UniGlobal Fonds: Bleibt die FED hart, purzeln die Kurse an den Aktienmärkten weiter!

Der jahrzehntelange Aufwärtstrend des UniGlobal Fonds ist in den letzten Monaten ins Stocken geraten und auch die kommenden Monate dürften nicht leichter werden.

Seit Jahresbeginn sackten die Titel des UniGlobal Fonds um mehr als 10 % ab. Dieser ungewöhnlich starke Kursrutsch kann auf die komplizierte makroökonomische Situation zurückgeführt werden.

Konservativer Fonds in turbulenten Zeiten

Das Ziel des UniGlobal Fonds ist es, die Wertentwicklung des MSCI World zu übertreffen. Entsprechend werden mehr als 51 % der Mittel in Aktientitel aus aller Welt investiert, während der Rest in Geldmarktinstrumenten respektive Cash investiert wird. Mit einem Fondsvolumen von 10,76 Milliarden gehört der UniGlobal Fonds zu den größeren aktiv gemanagten Fonds. Angesichts der hohen Inflationsraten in den USA und Europa, sowie den Bestrebungen der Zentralbanken diese mit einer restriktiven Geldpolitik zu bekämpfen, dürften die Aktienmärkte auch in den kommenden Monaten weiterhin unter Druck stehen. Darüber hinaus könnten die anhaltenden Lieferkettenprobleme das Übergleiten in eine Rezession verschärfen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei UniGlobal Fonds?

Bären in der Übermacht beim UniGlobal Fonds?

Gestern prallte der Kurs an der Widerstandszone bei 320,00 € ab und befindet sich seitdem auf dem Weg zur Unterstützungszone bei 315,00 €. Sollten die Bären auch diese Hürde überwinden, könnte der Abverkauf erst von der Unterstützungszone zwischen 310,00 € und 311,00 € gestoppt werden. Charttechnisch sieht es deshalb nicht gerade gut aus. Auf der anderen Seite hat der Fonds auch schon gut an Wert verloren, was gegenläufige Bewegungen begünstigen könnte.

Sollten UniGlobal Fonds Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich UniGlobal Fonds jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen UniGlobal Fonds-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

UniGlobal Fonds
DE0008491051
309,73 EUR
-0,97 %

Mehr zum Thema

Uniglobal Fonds: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | Fr

Uniglobal Fonds: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.04. UniGlobal Fonds: Bahnt sich was an? Fond-Analyst 83
Damit Investoren die aktuelle Performance besser einschätzen können, werden oftmals Mittel der technischen Analyse verwendet. Ein wichtiger Indikator ist dabei der gleitende Durchschnitt. In diesem Fall der Durchschnitt der vergangenen 50 Tage. Aktuell beläuft sich der gleitende Durchschnitt (GD-50) bei 334,36 Euro. Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds liegt derweil bei 0,00 Prozent (0,00 Euro). Die Rendite im…
08.04. UniGlobal Fonds: Bahnt sich was an? Fond-Analyst 7
Analysten nutzen gerne das 52 Wochenhoch als technisches Mittel in der Analyse eines Anlageprodukts. Das 52 Wochenhoch hatte der Fond am 04. Januar 2022. Der Preis betrug derweil 364,93 Euro. Seither rutschte der Kurs um -8,38 Prozent in Richtung Süden. Schwierig, für die Anteilseigner von UniGlobal Fonds in den letzten 94 Tagen den Mut und gleichermaßen die Positionen zu behalten.…
Anzeige UniGlobal Fonds: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6063
Wie wird sich UniGlobal Fonds in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle UniGlobal Fonds-Analyse...
09.03. UniGlobal Fonds: Startschuss für die nächste Kursrallye? Fond-Analyst 80
UniGlobal Fonds schnitt vergangenes Jahr performancetechnisch überdurchschnittlich ab. 292,05 Euro verzeichnete der Kurs von UniGlobal Fonds noch vor einem Jahr. Heute liegt dieser bei 334,36 Euro. Innerhalb des vergangenen Jahrs erlebten die Anteilseigner von UniGlobal Fonds einen Kursgewinn von 42,31 Euro. Umgerechnet in Prozent entspricht dies 14,49 Prozent. Wenn sich diese Prozedur der Kursentwicklung wiederholt, so wird der Kurs schnell…
08.03. UniGlobal Fonds: Wie viel Potenzial schlummert hier? Fond-Analyst 34
Damit Investoren die aktuelle Performance besser einschätzen können, werden oftmals Mittel der technischen Analyse verwendet. Dabei darf vor allem ein Indikator nicht fehlen: Die Kursanalyse durch den gleitenden Durchschnitt der letzten 100 Tage. Der GD-100 beträgt zum heutigen Tage 349,62 Euro: Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds liegt derweil bei -4,36 Prozent (-15,26 Euro). UniGlobal Fonds im Abwärtstrend…