Unieuroaktien: Die Ruhe vor dem Sturm?

Unieuroaktien bot den Anlegern im vergangenen Monat nicht viel. Ist das Potenzial somit schon ausgeschöpft?

Wie hat sich der Kurs von Unieuroaktien seit dem vergangenen 52 Wochenhoch entwickelt? Das 52 Wochenhoch, welches der Fond am 05. Januar 2022 erreichte, lag bei 93,78 Euro. 78 Tage sind vergangenen und seither fiel der Kurs um -9,02 Prozent. Seit schon mitlerweile 78 Tagen kann der Kurs das 52 Wochenhoch nicht überbieten und die Kapitalanleger müssen tief Durchatmen.

Buy-Ranking bei der Rendite!

Unieuroaktien legte vergangenes Jahr eine unfassbare Performance hin. 79,46 Euro verzeichnete der Kurs von Unieuroaktien noch vor einem Jahr. Heute liegt dieser bei 85,32 Euro. Mit Blick auf die Performance innerhalb des vergangenen Jahrs, verzeichnete der Fond somit einen Kursgewinn von 7,37 Prozent, was 5,86 Euro entspricht. Wenn sich diese Prozedur der Kursentwicklung wiederholt, so wird der Kurs schnell in Richtung 92er Marke gelangen. Dies sollte die Kapitalanleger besonders beruhigen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Unieuroaktien?

Werfen wir nun ein Blick auf die Performance eines weiteren Fonds desselben Anbieters. Um -1,02 Euro fiel der Kurs des Fonds UniEuroKapital Corporates A im vergangenen Jahr. Dies sind ganze -2,76 Prozent. Die Performance von Unieuroaktien war im vergangenen Jahr somit bessere als die von UniEuroKapital Corporates A. (7,37 Prozent im vergangenen Jahr).

Unieuroaktien: Kurs sendet Kaufsignal

Häufig verwenden Investoren Mittel der technischen Analyse, um die aktuelle Kursperformance besser einschätzen zu können. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 50 Tage liegt aktuell bei 87,67 Euro. -2,35 Euro beträgt die Abweichung zum GD-50. In Prozent umgerechnet sind dies -2,68 Prozent.

Sollten Unieuroaktien Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Unieuroaktien jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Unieuroaktien-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
Unieuroaktien
DE0009757740
75,37 EUR
-0,19 %

Mehr zum Thema

UniEuroAktien Fonds: Falscher Optimismus?
Maximilian Weber | 06.06.2022

UniEuroAktien Fonds: Falscher Optimismus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
16.04. Unieuroaktien: Nähern wir uns einem Kursausbruch? Fond-Analyst 13
Häufig verwenden Investoren Mittel der technischen Analyse, um die aktuelle Kursperformance besser einschätzen zu können. Der gleitende Durchschnitt (GD) stellt den Verlauf eines Anlagetitels über einen ausgewählten Zeitraum hinweg dar. Diesen Wert verwenden die Anteilseigner oftmals für ein technische Analyse. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 200 Tage liegt aktuell bei 89,43 Euro. Der Fond liegt somit aktuell über dem GD-200.…
28.03. Unieuroaktien: Die Ruhe vor dem Sturm? Fond-Analyst 10
Unieuroaktien klar im Hausse-ModusHäufig verwenden Investoren Mittel der technischen Analyse, um die aktuelle Kursperformance besser einschätzen zu können. Dabei darf vor allem ein Indikator nicht fehlen: Die Kursanalyse durch den gleitenden Durchschnitt der letzten 100 Tage. Aktuell beläuft sich der gleitende Durchschnitt (GD-100) bei 89,62 Euro. Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds liegt derweil bei -4,79 Prozent (-4,30…
Anzeige Unieuroaktien: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3301
Wie wird sich Unieuroaktien in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Unieuroaktien-Analyse...
20.02. Unieuroaktien: Was für eine Chance! Fond-Analyst 29
Unieuroaktien legte vergangenes Jahr eine bemerkenswerte Performance hin. Vor einem Jahr noch lag der Börsenkurs bei 76,73 Euro. Aktuell bei 89,15 Euro. Innerhalb des vergangenen Jahrs erlebten die Anleger von Unieuroaktien einen Kursgewinn von 12,42 Euro. Umgerechnet in Prozent entspricht dies 16,19 Prozent. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Performance wiederholt. Klar ist jedoch, dass bei gleicher Entwicklung der Preis…
05.02. Unieuroaktien: Wie viel Potenzial schlummert hier? Fond-Analyst 99
Damit Investoren die aktuelle Performance besser einschätzen können, werden oftmals Mittel der technischen Analyse verwendet. Der gleitende Durchschnitt (GD) stellt den Verlauf eines Anlagetitels über einen ausgewählten Zeitraum hinweg dar. Diesen Wert verwenden die Anteilseigner oftmals für ein technische Analyse. Der gleitende Durchschnitt der vergangenen 100 Tage liegt aktuell bei 90,57 Euro. Die Abweichung zum aktuell gehandelten Preis des Fonds…