Unicredit-Aktie: Eine volle Verlustpackung

Im April scheidet CEO Jean Pierre Mustier aus der italienischen Großbank aus. Mustier hatte sein Vorstandsamt zu Zeiten der Finanzkrise 2008/09 angetreten und das Finanzdienstleistungsunternehmen seitdem restrukturiert. Auch sein Nachfolger steht bereits fest. Der italienische Investmentbanker Andrea Orcel soll die Leitung übernehmen.

Milliardenverlust – warum so hoch?

Am Ende des Geschäftsjahrs 2020 steht für die Italiener ein satter Milliardenverlust zu Buche. Analysten waren von einem deutlich besseren Ergebnis ausgegangen. Nun wird spekuliert, dass aufgrund des CEO-Wechsels reichlich Altlasten in das letzte Jahr gepackt wurden – kein unüblicher Vorgang. So ist die Messlatte für den neuen Firmenlenker niedriger und die Erfolgschancen damit höher gesetzt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Unicredit SPA?

Voranschreiten der Sanierung

Klar ist, dass noch einiges saniert werden muss bei der italienischen Großbank. Der Prozess ist angestoßen, doch ähnlich wie bei der Deutschen Bank äußerst komplex und von langjähriger Dauer. Für ein wenig Hoffnung sorgte aber die Ankündigung einer Dividende. Nach pandemiebedingtem Aussetzen im letzten Jahr, soll nun nicht nur die Wiederaufnahme der Dividende, sondern auch ein Aktienrückkaufprogramm gestartet werden. Den zuletzt stark gebeutelten Aktienkurs könnte dies frischen Aufwind bescheren. Im Vordergrund steht jedoch natürlich die Sanierung, bei der sich weitere Erfolge einzustellen haben.

Unicredit SPA kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Unicredit SPA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Unicredit SPA-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Unicredit SPA
IT0005239360
10,25 EUR
3,30 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | Do

Unicredit SPA News: Aktie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
03.08. Unicredit SPA Aktie: Die Wettbewerber können nur staunen! Aktien-Broker 82
Unicredit SPA mit hervorragender Kursrendite Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Finanzen") liegt Unicredit Spa mit einer Rendite von 72,69 Prozent mehr als 66 Prozent darüber. Die "Handelsbanken"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 3,24 Prozent. Auch hier liegt Unicredit Spa mit 69,45 Prozent deutlich darüber. Diese sehr gute Entwicklung…
26.06. UniCredit-Aktie: Was wird sich hier jetzt tun? Die Aktien-Analyse 143
Der als Deal-Maker bekannte Manager musste die Übernahme der Bank Monte dei Paschi absagen. Daraufhin hat Orcel eine neue Strategie ausgegeben, die nicht mehr ausschließlich auf Wachstum abzielt. UniCredit soll bis 2024 jährlich lediglich um 2% wachsen. Ein viel größeres Augenmerk wird auf die optimale Kapitalallokation gelegt. Um die Hebelwirkung zu steigern und Bewertungsreserven zu heben, soll die üppige Eigenkapitalausstattung…
Anzeige Unicredit SPA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9230
Wie wird sich Unicredit SPA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Unicredit SPA-Analyse...
12.03. Unicredit SPA Aktie: Diese Entwicklung ist mal ganz was neues Aktien-Broker 29
Zu viel des Guten – die Aktie ist überkauft Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Unicredit Spa aktuell mit dem Wert 62,89 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für…
10.02. Unicredit SPA, tut es schon wieder! Aktien-Broker 22
Kurs aus fundamentaler Sicht berechtigt? Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 18,99 liegt Unicredit Spa über dem Branchendurchschnitt (44 Prozent). Die Branche "Handelsbanken" weist einen Wert von 13,23 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht überbewertet und erhält eine "Sell"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien. Unicredit SPA besser als die Konkurrenz Unicredit Spa erzielte in den vergangenen 12 Monaten…