UniCredit Aktie – Da kann man nur noch staunen

UniCredit hat unter dem neuen CEO Andrea Orcel, der eigentlich als Deal-Maker bekannt ist, die Übernahme der kriselnden italienischen Bank Monte dei Paschi abgesagt

UniCredit hat unter dem neuen CEO Andrea Orcel, der eigentlich als Deal-Maker bekannt ist, die Übernahme der kriselnden italienischen Bank Monte dei Paschi abgesagt. Der italienische Staat und die Bank konnten sich nicht auf die Modalitäten einer Fusion einigen. Orcel wurde als CEO eingesetzt, um das Wachstum anzukurbeln, nachdem sich sein Vorgänger Mustier einem rigorosen Sparkurs verschrieben hatte, der die Bank nach der Finanzkrise wieder auf Kurs gebracht hat. Orcel muss nach Absage der Übernahme jetzt liefern.

Am 9. Dezember will er seine Strategie vorstellen, mit der die Profitabilität gesteigert werden soll. Rückenwind erhält er durch einen sehr starken Geschäftsverlauf im Sommer. Die UniCredit hat ihre Prognose angehoben und erwartet für das laufende Jahr Bruttoeinnahmen in Höhe von 17,5 Mrd € und einen Gewinn von mindestens 3,7 Mrd €. Zu den guten Zahlen trug auch das Deutschlandgeschäft bei, das vorrangig unter der Marke der HVB betrieben wird. Allerdings lieferten die anderen Regionalgesellschaften noch höhere Gewinnsteigerungen ab. Die UniCredit ist neben Deutschland und Italien vor allem in Zentral- und Osteuropa aktiv.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Unicredit SPA?

Die italienische Volkswirtschaft erlebt unter Ministerpräsident Draghi gerade eine Renaissance, und in Osteuropa ist das Wachstum seit Jahren höher als im westlichen Teil des Kontinents. Den größten Teil des Ertrages erwirtschaftet die UniCredit nach wie vor mit dem Zinsergebnis. Da die EZB wahrscheinlich als letzte große Notenbank die Zinsen erhöhen wird, geraten die europäischen Banken ins Hintertreffen

Sollten Unicredit SPA Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Unicredit SPA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Unicredit SPA-Analyse.

Trending Themen

Dogecoin und Terrorismus?

In einem kürzlich erschienenen Report des Blockchain-Analytik-Unterne...

BYD Company-Aktie: Rekordhoch - und das ist erst der Anfang!

Die Zinswende, der Krieg in der Ukraine, Lieferengpässe sowie anhalte...

Bitcoin: Kein Grund zur Sorge?

Bei einem Blick auf den Kurs des Bitcoin kann einem als Anleger derzei...

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...
Unicredit SPA
IT0005239360
9,16 EUR
-0,58 %

Mehr zum Thema

UniCredit-Aktie: Was wird sich hier jetzt tun?
Volker Gelfarth | 26.06.2022

UniCredit-Aktie: Was wird sich hier jetzt tun?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
20.05. Unicredit SPA Aktie: Jubelstimmung bei den Anlegern! Aktien-Broker 13
Anleger äußern sich positiv zu Unicredit SPA Unicredit Spa wurde in den vergangenen zwei Wochen von den überwiegend privaten Nutzern in sozialen Medien als besonders positiv bewertet. Zu diesem Schluss kommt unsere Redaktion bei der Auswertung der diversen Kommentare und Wortmeldungen, die sich in den beiden vergangenen Wochen mit diesem Wert befasst haben. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen…
12.03. Unicredit SPA Aktie: Diese Entwicklung ist mal ganz was neues Aktien-Broker 29
Zu viel des Guten – die Aktie ist überkauft Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Unicredit Spa aktuell mit dem Wert 62,89 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für…
Anzeige Unicredit SPA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9901
Wie wird sich Unicredit SPA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Unicredit SPA-Analyse...
11.01. Unicredit SPA Aktie: Aus, Aus, Aus! Aktien-Broker 31
Unicredit SPA: Stimmung verdüstert sich Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Unicredit Spa für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Unicredit Spa…
09.01. UniCredit Aktie - Jetzt wird’s richtig interessant Volker Gelfarth 111
UniCredit hat unter dem neuen CEO Andrea Orcel, der eigentlich als Deal-Maker bekannt ist, die Übernahme der kriselnden italienischen Bank Monte dei Paschi abgesagt. Der italienische Staat und die Bank konnten sich nicht auf die Modalitäten einer Fusion einigen. Orcel wurde als CEO eingesetzt, um das Wachstum anzukurbeln, nachdem sich sein Vorgänger Mustier einem rigorosen Sparkurs verschrieben hatte, der die…