UBS Aktie: Das war nur der Anfang!

UBS besser als die Konkurrenz

Ubs erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 12,51 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Kapitalmärkte“-Branche sind im Durchschnitt um 8,68 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +3,83 Prozent im Branchenvergleich für Ubs bedeutet. Der „Finanzen“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,88 Prozent im letzten Jahr. Ubs lag 4,64 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

Der RSI ist im grünen Bereich

Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Ubs. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 25,27 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Ubs momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als „Buy“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Im Gegensatz zum RSI der letzten 7 Handelstage ist Ubs auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft. Die somit abweichende Bewertung der Aktie für den 25-Tage-RSI ist daher ein „Hold“-Rating. Ubs wird damit unterm Strich mit „Buy“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

UBS: Was ist von der Dividende zu halten?

Ubs hat mit einer Dividendenrendite von 3,04 Prozent momentan einen niedrigeren Wert als der Branchendurchschnitt (5.05%). Die Differenz zu vergleichbaren Werten aus der „Kapitalmärkte“-Branche beträgt -2,01. Aufgrund dieser Konstellation erhält die Ubs-Aktie in dieser Kategorie eine „Sell“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei UBS?

Über die Aktie wird positiv gesprochen

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Ubs für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine erhöhte Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Ubs für diesen Faktor die Einschätzung „Buy“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist eine Veränderung zum Positiven auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Buy“-Einstufung. Damit ist Ubs insgesamt ein „Buy“-Wert.

Wo verlaufen die Gleitenden Durchschnitte?

Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Ubs derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 16,79 CHF, womit der Kurs der Aktie (15,55 CHF) um -7,39 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 16,03 CHF. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -2,99 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Hold“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Hold“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre UBS-Analyse vom 17.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich UBS jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen UBS-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

UBS
CH0244767585
10,50 EUR
0,10 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | Sa

UBS News: Aktie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
26.07. UBS-Aktie: Überwiegend schwache Gewinne!DPA 6
Die Aktien der UBS Group AG verloren im Vormittagshandel in der Schweiz sowie im vorbörslichen Handel an der NYSE mehr als 6 Prozent, nachdem der Schweizer Bankenriese am Dienstag mitgeteilt hatte, dass er ein unsicheres zweites Halbjahr erwartet. Im zweiten Quartal meldete das Unternehmen einen leichten Anstieg des Vorsteuergewinns und nahezu stagnierende Erträge. Alle Segmente außer dem Asset Management verzeichneten…
26.06. UBS-Aktie: Haben Sie DAS schon gehört?!Die Aktien-Analyse 12
Das Investment-Banking entwickelte sich zum Gewinntreiber. Hier schlugen sich insbesondere die Aktienhändler gut. In der Vermögensverwaltung spürte die UBS die Zurückhaltung der Kunden, vor allem in Asien. Im 1. Quartal steigerte die UBS die Bruttoeinnahmen um 7,6% auf 9,4 Mrd $. Der Gewinn wuchs um 17,1% auf 2,1 Mrd $. Die Ukraine-Krise, die hohe Inflation und die coronabedingten Beschränkungen in…
Anzeige UBS: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 9873
Wie wird sich UBS in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle UBS-Analyse...
26.04. UBS-Aktie: Kursanstieg wegen Q1-Ergebnis!DPA 3
Die Aktien der UBS Group AG legten im Vormittagshandel in der Schweiz um rund 3 Prozent zu, nachdem der Bankenriese am Dienstag einen höheren Gewinn im ersten Quartal gemeldet hatte, der vor allem auf gestiegene operative Erträge in der Investmentbank zurückzuführen war. Ralph Hamers, CEO der UBS Group, sagte: "Das erste Quartal war geprägt von ausserordentlichen geopolitischen und makroökonomischen Ereignissen.…
25.04. Roche Aktie, Novartis Aktie und Ubs Aktie: Darüber diskutiert heute die Börsenwelt für den SMISentiment Investor 2
Der SMI notiert aktuell (Stand 23:05 Uhr) mit 12225 Punkten im Minus (-0.74 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen im SMI liegt derzeit bei 155 Prozent (leicht erhöht), die Stimmung ist leicht positiv. Welche Werte stehen aktuell im Fokus und welche Trends lassen sich für diese erkennen?Derzeit unterhalten sich die Anleger am ausgiebigsten über Roche, Novartis und Ubs. Das hat eine…