Twilio Aktie: Wer hätte das gedacht? Die positive Stimmung hält sich seit Tagen

Twilio obenauf bei Anlegern

Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Twilio in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Hold“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Twilio wurde deutlich mehr diskutiert als normal, außerdem ist eine steigende Aufmerksamkeit zu verzeichnen. Dies führt zu einem „Buy“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Buy“-Rating.

Der Relative Strength Index und seine aktuellen Daten

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Twilio anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 83,07 Punkten, was bedeutet, dass die Twilio-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Sell“-Rating. Nun zum RSI25Entgegen dem RSI7 ist Twilio hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Twilio eine „Sell“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Twilio?

Chartanalyse sieht Verkaufssignal

Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Twilio-Aktie beträgt dieser aktuell 329,28 USD. Der letzte Schlusskurs (201,49 USD) liegt damit deutlich darunter (-38,81 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Twilio somit eine „Sell“-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-DurchschnittFür diesen (263,27 USD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-23,47 Prozent Abweichung). Die Twilio-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. In Summe wird Twilio auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem „Sell“-Rating versehen.

Sollten Twilio Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Twilio jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Twilio-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Twilio
US90138F1021
97,62 EUR
0,89 %

Mehr zum Thema

Twilio-Aktie: Eine lohnenswerte Investition!
Benzinga | 29.04.2022

Twilio-Aktie: Eine lohnenswerte Investition!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Twilio-Aktie: Whale Trades für den 27. April! Benzinga 122
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für Twilio (NYSE:TWLO) haben wir 15 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 60 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 40 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten Trades sind 12 Puts mit einem Gesamtbetrag von 707.296 $ und 3 Calls…
19.04. Twilio-Aktie: So viel wären heute 1000 Dollar wert! Benzinga 146
Twilio (NYSE:TWLO) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 20,39% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 33,69% erzielt. Derzeit hat Twilio eine Marktkapitalisierung von $23,90 Milliarden. Kauf von TWLO-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 5 Jahren TWLO-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $4.160,92 wert, basierend auf einem…
Anzeige Twilio: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1183
Wie wird sich Twilio in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Twilio-Analyse...
13.04. Twilio-Aktie: Ein Blick auf die jüngsten Whale Trades! Benzinga 320
Wir haben das heute bemerkt, als die große Position in der öffentlich zugänglichen Optionshistorie auftauchte. Wir wissen nicht, ob es sich um eine Institution oder nur um eine wohlhabende Einzelperson handelt. Aber wenn etwas so Großes mit TWLO passiert, bedeutet das oft, dass jemand weiß, dass etwas passieren wird. Woher wissen wir also, was dieser Wal gerade getan hat? Heute…
25.03. Twilio Aktie: Wo stoppt der Abwärtstrend? Aktien-Broker 122
Twilio in der charttechnischen Bewertung Die 200-Tage-Linie (GD200) der Twilio verläuft aktuell bei 293,56 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 163,14 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -44,43 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau…