Tui-Aktie: Wie sind die Prognosen?

Kann der Insiderkauf des neuen Vorstandsvorsitzenden über die fundamentale Lage hinwegtäuschen? Sollten Anleger die Tui-Aktie und kaufen oder doch besser noch warten?

Erst kürzlich wurde bekannt, dass der bisherige Finanzvorstand von TUI, Sebastian Ebel (nun Chef), in die Tui-Aktie investiert hat. Eigentlich sagt man, Insider haben mehrheitlich einen Wissensvorsprung. Aufgrund dessen dürfen Anleger sich tatsächlich die Frage stellen, ob es angebracht sein könnte, es Herrn Ebel gleichzutun und zu kaufen. Lassen Sie uns aber nüchtern auf die Finanzdaten und bisherige Entwicklung des Kurses schauen.

Aus fundamentaler Sicht befindet sich das Unternehmen in einer interessanten Lage. Hier gibt es einige Stärken zu nennen. Wie das niedrige Bewertungsniveau angesichts des generierten Cashflows. Zudem haben die Experten die Aussicht auf den Gewinn pro Aktie nach oben gesetzt. Im Rahmen der Corona-Lockerungen sind zudem steigende Umsätze zu erwarten. Jedoch muss als Schwäche die Rentabilität der Geschäftsaktivität aufgezeigt werden. Die hohe Verschuldung macht zudem zu schaffen. Alles in allem ist die Bewertung der Tui-Aktie doch recht durchwachsen.

Wie sehen die Umsätze aus?

Der Blick auf die Umsätze zeigt den Einbruch zum Jahr 2021 noch mal deutlich auf. Jedoch zeichnet sich auch eine V-Erholung ab. Gemäß den Schätzungen sollte das aktuelle Geschäftsjahr deutlich besser verlaufen. Weiterhin werden gute Steigerungen für 2023 und 2024 erwartet. Das Betriebsergebnis (EBIT) kann sich wieder in den positiven Bereich schaukeln. Mit einem erwarteten Nettoergebnis von 410 Millionen im Jahre 2023, kommt auch von dieser Seite her wieder deutlich Musik ins Spiel. Aus Sicht der positiven Erwartung könnte es sich lohnen, die Tui-Aktie zu kaufen.

Geschäftsjahr Ende: September201920202021202220232024
Umsatz118 9287 9444 73215 72918 14219 000
EBITDA11 360-1 615-1 1451 4901 9772 109
Betriebsergebnis (EBIT)1768-3 033-2 0765561 0541 171
Umsatzrendite4,06%-38,2%-43,9%3,53%5,81%6,16%
Vorsteuerergebnis (EBT)1691-3 203-2 462104615735
Nettoergebnis1416-3 148-2 4679,48410497
Nettomarge2,20%-39,6%-52,1%0,06%2,26%2,62%
Gewinn pro Aktie20,71-5,34-2,580,050,240,30
Dividende pro Aktie20,540,020,02
Datum Veröffentlichung11.12.201910.12.202008.12.2021
Quelle: marketscreener.com 1 EUR in Millionen 2 EUR

Entsteht ein Gewinn pro Aktie? In ein Unternehmen zu investieren, welches profitabel ist, ist die Freude eines jeden Anlegers. Wie zuvor schon erwähnt, wird auch der Gewinn pro Aktie anziehen können. Zunächst wird er bei 0,05 EUR festgesetzt. Im Geschäftsjahr 2023 kommt ein kräftiger Sprung auf 0,24 EUR pro Tui-Aktie infrage.

Die Preisentwicklung der Tui-Aktie (Chartanalyse)

Die charttechnische Lage ist während der letzten Jahre als nicht gerade positiv zu bezeichnen. In 2020 kam es zu einem Abrutschen auf im Tief 1,25 EUR (bereinigt). Dies geschah natürlich im Rahmen der Coronakrise. Jedoch konnte sich der Kurs der Tui-Aktie bis heute nicht sonderlich erholen. Erst vor wenigen Tagen wurde nämlich einen Preis von 1,45 auf dem Börsenplatz Xetra generiert. Damit liegt der Anteilschein auf dem Kursbereich von 2020 auf.

Genau dieser Umstand bietet aber auch Chancen, denn die rund 140er-Zone ist als maßgebliche Unterstützung bereits bestätigt. Hier sollte es zunächst zu einer Stabilisierung des Kurses kommen können. Interessant wird der 10. August werden, da dort die Ergebnisveröffentlichung stattfindet. Wie werden die Geschäftszahlen ausfallen – nachdem sie zuletzt mehrfach enttäuscht haben? Sollte sich eine positive Ergebnisveröffentlichung einstellen, dann wäre dies ein Grund, die Tui-Aktie zu kaufen.

Der Linien-Chart von der Tui-Aktie (D1)

Der Linien-Chart von der Tui-Aktie (D1)
Tui-Aktie | Quelle: finanztrends.de

Was sagt die Trendanalyse (D1) für die Tui-Aktie?

Macd Oszillator: Bei dem wichtigen Indikator muss geprüft werden, ob die Trigger-Linie unter der Signal-Linie ist. Außerdem auch, ob sich der Macd über null befindet. Von insgesamt 10 Macd Analysen sind nur 3 positiv. Insofern ist das als bärisch zu bezeichnen.

Gleitende Durchschnitte: Jetzt wird geschaut, ob bei der Tui-Aktie die GDs steigend sind. Denn steigende GDs kennzeichnen einen Aufwärtstrend. Von insgesamt 10 gleitenden Durchschnitten ist nicht ein einziger steigend. Insofern ist das als sehr bärisch zu bezeichnen. So geht es nicht weiter!

Parabolic SAR Indikator: Es wird als Letztes noch analysiert, ob sich der Schlusskurs oberhalb vom Indikator befindet. Falls ja, so ist ein valider Aufwärtstrend gegeben. Von insgesamt 10 Parabolic SAR Auswertungen ist nur eine positiv. Damit ist das als sehr bärisch zu bezeichnen, hier drohen weitere Verluste.

Die Auswertung der Trendanalyse

09.07.2022: Wie fällt der Blick auf die Gesamtauswertung aus? Von 30 gemessenen Kriterien sind 4 als positiv zu bezeichnen. Das sind lediglich 13,33 %. Deswegen wird der Status hier auf „Sehr Bärisch“ gesetzt. Aus diesem Blickwinkel ist es klug, mit dem Einstieg in die Tui-Aktie zu warten, bis die Analyse ein besseres Ergebnis bringt.

Welche Ansicht vertreten die Analysten der Tui-Aktie?

  • Die Experten sprechen sich in der Summe für ein „Reduzieren“ aus.
  • Das mittlere Kursziel ist allerdings bei 2,33 EUR zu finden. (Eine Chance von 45 %.)
  • Während der letzten Monate setzen die Experten das Kursziel immer weiter zur Unterseite.

Erst am 05. Juli kam eine Analyse aus dem Hause Bernstein Research. Das US-Analysehaus hat die Einstufung für die Tui-Aktie auf „Market-Perform“ mit einem Kursziel von 2,50 Euro belassen. Der Markt der Online-Reisebüros sei stark fragmentiert, schrieb Analyst Richard Clarke in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Fazit: Den Experten zufolge verbessert sich die Aussicht deutlich. Jedoch sind dies nur Prognosen und Prognosen können leider enttäuscht werden. Auch sprechen sich die Analysten in der Summe lediglich für ein „Reduzieren“ aus. Die Kursentwicklung der Tui-Aktie ist weiter zur Unterseite ausgerichtet. Es kann nicht schaden, zunächst eine positive Wendung des Preisverlaufs abzuwarten. Zudem stehen im August Zahlen an, welcher Investoren sich vorerst anschauen sollten.

Sollten TUI Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TUI-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu TUI. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

TUI Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu TUI
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose TUI-Analyse an

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

TUI
DE000TUAG000
1,72 EUR
-1,46 %

Mehr zum Thema

TUI-Aktie: Schadenersatz von Flughäfen?
Andreas Göttling-Daxenbichler | Mi

TUI-Aktie: Schadenersatz von Flughäfen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Nebenwerte aktuell: TUI – weiter rote Zahlen! Michael Vaupel 198
Der Aktienkurs liegt bei weniger als der Hälfte des Niveaus vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie. Aber es sollen hier auch nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden – denn es gibt inzwischen auch signifikant mehr TUI Aktien. Es gab schließlich mehrere Kapitalerhöhungen, Anfang 2021 und im Herbst 2021 und auch vorigen Mai, wenn ich mich richtig erinnere. Das waren keine Kleinigkeiten,…
Di TUI-Aktie: Die Reiselust ist zurück, Zweifel bleiben dennoch! Alexander Hirschler 383
Der Touristikkonzern TUI hat in der vergangenen Woche seine Bücher geöffnet und Bericht über das abgelaufene Juni-Quartal erstattet. Für TUI war es das dritte Quartal im bis Ende September laufenden Geschäftsjahr 2021/22. Und um ein Haar wäre dem während der Pandemie vom Staat geretteten Reiseveranstalter sogar der Sprung zurück in die Gewinnzone auf EBIT-Basis gelungen. Zunichte machten dies Sonderkosten v.a.…
Anzeige TUI: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8475
Wie wird sich TUI in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle TUI-Analyse...
So TUI: Gute Aussichten? Lisa Feldmann 328
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit um TUI bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Bei TUI besteht nach wie vor die Hoffnung auf einen insgesamt guten Reisesommer und insgesamt macht sich endlich Aufbruchsstimmung breit. TUI Rating vom 12.08.2022: 3 von 9 Punkten! Die Entwicklung! Die Hoffnung auf hohe Buchungszahlen für das wichtige Sommergeschäft wurde nicht…
Sa TUI: Auf Zukunftskurs! Lisa Feldmann 209
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren wie es derzeit um TUI bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Endlich werden bei der TUI Aktie wieder Kursaufschläge sichtbar und das Unternehmen blickt insgesamt positiv in die Zukunft. TUI Rating vom 12.08.2022: 3 von 9 Punkten! Die Entwicklung! Nachdem es im Juli nicht gelang, den Kurs der TUI Aktie nachhaltig über…

TUI Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 18.08.2022 liefert die Antwort