TUI
TUI-LN
3,11 EUR
4,08 %

TUI-Aktie: Kaufpanik als Chance

Die "Pandemie-Aktien" heben ab. Luftfahrt- und Tourismusaktien sind gesucht - so auch die TUI-Aktie.

Zum Jahresauftakt präsentiert sich die TUI-Aktie mit Zugewinnen. Am Montag, dem ersten Handelstag in 2022, startete der Wert bei 2,73 Euro und notiert nun am Dienstag-Mittag bei rund 3 Euro. Immerhin ein Kursplus von knapp 10 Prozent. Die Chartsituation hellt sich damit weiter auf.

So wurde erst Ende Dezember die 50-Tage-Linie geknackt. Diese notiert nun bei 2,65 Euro. Damit besteht nun die Chance nach Break des mittelfristigen gleitenden Durchschnitts auch die 200-Tage-Linie zu erreichen. Dieser langfristig gleitende Durchschnitt verläuft gegenwärtig bei 3,348 Euro. Eine Chance von nochmals rund 10 Prozent.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

Eher eine verfrühte Hoffnung bei der TUI-Aktie?

Die Experten hingegen sind noch skeptisch. Die Geschäfte bei TUI könnten noch eine ganze Weile von der Corona-Pandemie in Mitleidenschaft gezogen werden. Das Unternehmen ist verschuldet und hat sich verschlankt. Die harten Fakten sprechen noch gegen eine neue langfristige Trendwende.

Zudem verläuft im Bereich der 200-Tage-Linie ein langfristiger Abwärtstrend. Hier wäre – nach einer kurzfristigen “Hoffnungs-Rally” – zumindest mit Widerstand zu rechnen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 26.01. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.