TUI-Aktie: Harte Sanktionen zeigen auch hier Wirkung!

Die Lage bleibt dramatisch: und auch TUI hat es hat getroffen; hier finden sie die Gründe...

Die Lage bleibt dramatisch: Die Kurse russischer Aktien sind angesichts des Ukraine-Kriegs massiv eingebrochen. An der Börse in Moskau ist der Handel seit Tagen unterbrochen. Doch auch deutsche Aktien mit russischem Bezug werden in Mitleidenschaft gezogen.

TUI-Aktie: Der Grund für die Talfahrt

Die TUI-Aktie ist in den letzten Tagen um über 14 Prozent eingebrochen. Der Grund: Der größte Einzelaktionär des Touristikriesen ist russischer Oligarch und hält rund ein Drittel der Anteile. Und jetzt treffen auch ihn harte Sanktionen.

EU-Sanktionen entziehen Alexei Alexandrowitsch Mordaschow den Zugriff auf die von ihm gehaltenen Anteile an der TUI, das teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. „Ziel der EU-Sanktionen ist, dass Herr Mordaschow nicht mehr über seine Aktien an der TUI AG verfügen kann“, hieß es. Mordaschow ist seit rund 15 Jahren Anteilseigner der TUI.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

TUI-Aktie: Keine Auswirkungen auf TUI selbst?

Damit soll verhindert werden, dass Mordaschow Erlöse oder Gewinne aus seiner Beteiligung an der TUI erzielt. „In diesem Zusammenhang scheidet Herr Mordaschow auch mit sofortiger Wirkung aus dem TUI-Aufsichtsrat aus. Er hat die Niederlegung seines Mandates heute formell gegenüber dem Unternehmen erklärt“, hieß es weiter.

Die Sanktionen hätten keine Auswirkungen auf das Unternehmen selbst, betonte TUI. „Die EU-Sanktionen betreffen Herrn Mordaschow als Person, nicht die TUI AG, an der er als Aktionär beteiligt ist.“  Am Montag hatte die EU wegen des russischen Angriffs auf die Ukraine Sanktionen gegen russische Geschäftsleute und Oligarchen verhängt. Die Vermögenswerte einiger Russen wurden eingefroren und ihre Reisefreiheit eingeschränkt.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 12.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TUI-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 12.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu TUI. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

TUI Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu TUI
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose TUI-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
TUI
DE000TUAG000
1,81 EUR
3,72 %

Mehr zum Thema

TUI-Aktie: Sie sind tatsächlich guten Mutes!
Achim Graf | 15:20

TUI-Aktie: Sie sind tatsächlich guten Mutes!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Do TUI: Da wäre mehr drin gewesen! Marco Schnepf 34
Es hätte alles so wunderbar sein können für TUI: Nach zwei langen Jahren Pandemie sehnt es viele Bürger endlich wieder nach der Ferne. Die Reiselust der Menschen ist in diesem Sommer jedenfalls außerordentlich stark. Doch das Chaos an den Flughäfen machte dem einen Strich durch die Rechnung. TUI: Flughafen-Chaos in Großbritannien verhagelt Ergebnis Am Donnerstag veröffentlichte TUI seine Zahlen zu…
Do TUI: Kleine Bodenbildung drin - jetzt 2,00 EUR? Andreas Opitz 204
Der TUI-Aktie ist es gelungen, im Bereich von rund 1,50 EUR einen tragfähigen Boden zu finden. Über den gesamten Monat Juli zeigte sich eine Bodenbildung in Form einer inversen SKS-Formation. Diese wurde in den jüngsten Handelstagen positiv zu Oberseite aufgelöst. Spannend wird es nochmals am heutigen Tage, da die Ergebnisveröffentlichung ansteht. Werden die Erwartungen übertroffen oder enttäuscht? Auf der Oberseite…
Anzeige TUI: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4375
Wie wird sich TUI in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle TUI-Analyse...
Mi Die Aktie des Tages: TUI – Kursziel 155 Euro! Erik Möbus 924
Liebe Leser, ja, Sie lesen richtig: Die TUI-Aktie ist nach den jüngsten Zahlen erneut in den Fokus einiger Analysten geraten. Dabei hat die Schweizer Großbank UBS das Kursziel bei 155 Euro „belassen“ und bei einigen Anlegern für Aufsehen gesorgt – doch freuen Sie sich nicht zu früh, dazu gleich mehr. Derzeit notiert die TUI-Aktie bei 1,67 Euro pro Anteilschein. TUI…
Mo TUI-Aktie: Sie sind die Zukunft! Achim Graf 1354
Den gesamten Juli mühte sich die Aktie von TUI vergeblich, die Marke von 1,60 Euro nachhaltig nach oben zu durchbrechen. Immer wieder setzten nach hoffnungsvollen Anläufen prompt die Verkäufe ein, am 27. Juli rutschten die Papiere des Reisekonzerns gar wieder auf 1,47 Euro zurück. Doch was soll man sagen? Die TUI-Aktie ist zurück. Vor dem Wochenende ging sie bei 1,72…

TUI Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 12.08.2022 liefert die Antwort