x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

TUI-Aktie: Ein klares Zugeständnis an die Bären!

Die TUI-Aktie hat am Mittwoch starke Verluste verzeichnet. Hierdurch gerät nun erneut die 1,5000-Euro-Marke in den Fokus.

Auf einen Blick:
  • TUI-Aktie erneut auf dem Rückzug
  • Aktie mit Rücklauf zum 23,6 %-Fibonacci-Retracement
  • 2022er-Tiefs könnten wieder in den Fokus rücken

Die Aktie des deutschen Touristikkonzerns TUI hat am Mittwoch starke Verluste hinnehmen müssen. Das Papier verlor in der Spitze mehr als 4 Prozent und erreichte Tiefstkurse von 1,5125 Euro. Damit befindet sich der Anteilsschein nun wieder im Einzugsbereich des 23,6 %-Fibonacci-Retracements des Abschwungs von Mitte August.

Die Anfang September gestartete Erholung war im Bereich des 50er-Retracements (1,6460 Euro) und auf Höhe der 50-Tage-Linie (EMA50) zum Erliegen gekommen. Nach einem scharfen Rücksetzer zur 1,5000-Euro-Marke zogen die Kurse ab Mitte letzter Woche wieder an, stießen im Hoch aber nur bis auf 1,6285 Euro vor. Das war ein klares Zugeständnis an die Bären.

TUI-Aktie bildet Tageskerze mit langem unteren Schatten

Am Dienstag bildet sich eine Tageskerze mit einem langen unteren Schatten. Der Tiefstkurs reichte weit unter den Eröffnungskurs und den Schlusskurs hinab. In der aktuellen Konstellation lässt der lange untere Schatten vermuten, dass die Anleger nicht bereit waren bis zum Handelsende weiter zu Höchstkursen zu kaufen. Sie stiegen weit unterhalb des Höchstkurses aus. Daher glauben sie wohl nicht, dass neue Höchstkurse gerechtfertigt sind. Dieses Signal könnte eine Abschwächung oder das Ende des Aufschwungs andeuten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

  • Intraday
  • 1 Woche
  • 1 Mon.
  • 3 Mon.
  • 6 Mon.
  • 1 Jahr
  • 3 Jahre
  • 5 Jahre
  • Max