TUI-Aktie: Ansteckende Begeisterung!

1640

Der Start in die Woche ist TUI eindeutig geglückt – zumindest an der Börse. Nach einem kleinen Durchhänger in der vergangenen Woche, als die Papiere des deutschen Touristik-Konzerns von 5,15 Euro auf bis zu 4,83 Euro zurückgefallen waren, haben sie sich wieder deutlich erholt. Den Freitag beendete die TUI-Aktie bei 4,94 Euro, am Montag kamen im Xetra-Handel noch einmal vier Prozent oben drauf auf 5,14 Euro. Gut möglich, dass sich die Anleger von der Begeisterung der TUI-Presseabteilung anstecken ließen.

TUI glaubt an den Sommerurlaub

„Der Sommerurlaub in Deutschland und im Süden Europas wird 2021 möglich“, jubelte TUI am Montag. Freiheit und Verantwortung seien keine Gegensätze, versichert der Konzern in einer Mittelung. „Urlauber, Reiseveranstalter und Hoteliers nehmen Schutz- und Hygiene sehr ernst“, heißt es.

Das hätten laut TUI die bereits positiven Erfahrungen im Winter auf den Kanaren und über Ostern auf Mallorca gezeigt. Es sei daher richtig und sachgerecht, geimpften Menschen ihre Freiheiten zurückzugeben. „Darunter fällt auch die Freiheit zu reisen und die Beendigung von Test- und Quarantäne-Auflagen für die bereits Geimpften“, ist man bei TUI überzeugt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TUI?

TUI fordert Planbarkeit für alle

Selbst für ungeimpfte Menschen schaffen intelligente Testregelungen laut TUI „die Basis für sicheren Urlaub“. Impfen und Testen würden sich während dieser Übergangszeit ergänzen, heißt es. „Für den Sommer 2021 brauchen Urlauber, Tourismusindustrie, Hotels und Gastronomen jetzt Planbarkeit und Verlässlichkeit – für Nord- und Ostsee, Schwarzwald und Bodensee ebenso wie für den Sommerurlaub im Ausland“, fordert der Reiseanbieter. Die Urlauber säßen auf gepackten Koffern. „Und die Tourismusindustrie ist vorbereitet, sicheren Urlaub 2021 möglich zu machen“, so TUI. Die Aktie, so scheint es derzeit, ist schon mal vorausgeflogen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TUI-Analyse vom 06.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich TUI jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur TUI Aktie.



TUI Forum

0 Beiträge
@Polequack, da ist gar nicht zusammengebrochen. Die Anbieter stehen in den Startlöchern und können
0 Beiträge
Ist massiv eingebrochen. Selbst wenn Morgen Corona Weltweit vorbei wäre und man Reisen könnte wird m
0 Beiträge
Chico79  EU 03. Mai
+++ 14:51 Impfskepsis ist in der EU weiterhin hoch +++ In der Europäischen Union ist die Skepsis geg
4283 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu TUI per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)