Trevena: Aufschrei, garantiert!

Was raten Analysten für Trevena?

In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 4 Analystenbewertungen für die Trevena-Aktie abgegeben. Davon waren 3 Bewertungen „Buy“, 1 „Hold“ und 0 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Buy“-Rating für die Trevena-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Trevena vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 5 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 300 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (1,25 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Trevena somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Anleger sind gewarnt – Aktie überkauft

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Trevena anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 71,88 Punkten, was bedeutet, dass die Trevena-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Sell“-Rating. Nun zum RSI25Wie auch beim RSI7 ist Trevena auf dieser Basis überkauft (Wert76,24). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Sell“ eingestuft. Damit erhält Trevena eine „Sell“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Trevena?

Wie reagieren die Anleger?

Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes BildDie Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend negativ eingestellt gegenüber Trevena. Es gab insgesamt sechs positive und sieben negative Tage. An einem Tag gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind dagegen hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Trevena daher eine „Hold“-Einschätzung. Insgesamt erhält Trevena von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Hold“-Rating.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Trevena-Analyse vom 01.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich Trevena jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Trevena-Analyse.

Trending Themen

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...

Update: Cannabis-Regulation weltweit

Der Oberste Gerichtshof von Texas verbietet den Verkauf und die Produk...

BASF-Aktie: Werden folgende Entscheidungen das Unternehmen zu Fal...

Die deutsche Industrie ist maßgeblich abhängig von Gas. Dies darf mi...

Amazon-Aktie: Das wären gute Gründe

Rezession - na und? Die jüngsten Kursrücksetzer in den Tech-Unterneh...

AMC Entertainment-Aktie: Ist ein Kauf wirklich angebracht?

Die größte US-amerikanische Kinokette hatte sich noch im Mai über e...

Bitcoin: Viele Probleme - können alle gelöst werden?

Bitcoin Cash's Preis ist innerhalb der vergangenen 24 Stunden um 4,44 ...
Trevena
US89532E1091
0,40 EUR
-2,56 %

Mehr zum Thema

Aktien-Broker | 18.05.2022

Trevena Aktie: War das schon alles?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
01.04. Trevena-Aktie: Ein Blick auf die Kapitalrendite!Benzinga 7
Trevena (NASDAQ:TRVN) hat im vierten Quartal einen Umsatz von insgesamt 1,00 Tausend US-Dollar erzielt. Der Gewinn sank jedoch um 1,32%, was zu einem Verlust von 13,95 Millionen Dollar führte. Im dritten Quartal erzielte Trevena einen Umsatz von $181,00 Tausend, verlor aber $13,77 Millionen beim Gewinn. Was ist die Rendite auf das eingesetzte Kapital? Gewinndaten ohne Kontext sind nicht klar und…
01.04. Trevena-Aktie: Zusammenfassung der Q4 Ergebnisse!Benzinga
Gewinne Trevena übertraf die Gewinnschätzungen um 20,0% und meldete ein EPS von $-0,08 gegenüber einer Schätzung von $-0,1. Der Umsatz sank im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 70,00 $. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,01, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 8,8% fiel. Hier's ein Blick auf Trevena's Vergangenheit Leistung: Quartal Q3…
Anzeige Trevena: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8665
Wie wird sich Trevena in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Trevena-Analyse...
23.01. Trevena-Aktie: Der einstige Highflyer gerät in Vergessenheit!Andreas Göttling-Daxenbichler 39
Um mehr als 60 Prozent beförderte die Zulassung des Schmerzmittels Olinvyk die Trevena-Aktie in die Höhe – das berichtete „boerse-online.de“ vor rund anderthalb Jahren. Seitdem hat sich bei dem Papier nur noch erstaunlich wenig getan und das Interesse der Anleger hat sich dem Nullpunkt angenähert. Seit den Höchstständen im Oktober 2020 weit oberhalb von 2 Euro ging es um über…
01.10.2021 Trevena-Aktie: Veröffentlicht neue Studie!Benzinga 42
Überblick Trevena Inc.(NASDAQ:TRVN) hat Daten von 30 Patienten bekannt gegeben, die an der Proof-of-Concept-Studie von TRV027 bei hospitalisierten COVID-19-Patienten teilgenommen haben. Die Ergebnisse zeigten, dass TRV027 gut vertragen wurde und lieferten erste Belege für sein Potenzial zur Verbesserung von Biomarkern und klinischen Endpunkten im Zusammenhang mit COVID-19. Die Studie wurde vom Imperial College London geleitet und finanziert, mit zusätzlicher Unterstützung…