Tredegar Aktie: Ein unglaublicher Hammer!

Tredegar fundamental unterbewertet

Die Aktie von Tredegar gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 10,67 insgesamt 72 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Chemikalien“, der 37,81 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Wird die gute Stimmung den Kurs beflügeln?

Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Tredegar auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Tredegar in den vergangenen ein bis zwei Tagen vor allem positive Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Buy“. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Tredegar hinsichtlich der Stimmung als „Buy“ eingestuft werden muss.

Was zeigt der RSI für Tredegar an?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Tredegar liegt bei 40,91, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Tredegar bewegt sich bei 46,25. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tredegar?

Technische Analyse der Kursentwicklung

Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Tredegar-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 11,63 USD mit dem aktuellen Kurs (10,48 USD), ergibt sich eine Abweichung von -9,89 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 10,92 USD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-4,03 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Tredegar ergibt, die Aktie erhält eine „Hold“-Bewertung. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Anleger äußern sich negativ über Tredegar

Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Tredegar konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem „Hold“. Bei der Kommunikationsfrequenz konnte dagegen eine leichte Reduktion registriert werden. D. h. in den letzten Wochen wurde weniger über das Unternehmen gesprochen. Insgesamt erhält Tredegar auf dieser Stufe daher eine „Sell“-Rating.

Dividende kann am Markt überzeugen

Mit einer Dividendenrendite von 4,68 Prozent liegt Tredegar 1,92 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „Chemikalien“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,76. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein lukratives Investment und erhält von der Redaktion eine „Buy“-Bewertung.

Sollten Tredegar Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Tredegar jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tredegar-Analyse.

Trending Themen

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der bei der Beobachtung vo...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Tredegar
US8946501009

Mehr zum Thema

Tredegar-Aktie: Geht es jetzt los?
Benzinga | 21.03.2022

Tredegar-Aktie: Geht es jetzt los?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.11.2021 Tredegar Aktie: Unternehmen will Eigentumsanteile an kaleo verkaufen!Benzinga 10
Tredegar Corp (NYSE:TG) hat zugestimmt, seine ~18%ige Beteiligung an kaleo, Inc. im Rahmen der Übernahme von kaleo, einem privaten Pharmaunternehmen in Richmond, Virginia, durch Marathon Asset Management zu verkaufen. Tredegar besitzt ca. 3,38 Mio. Aktien von kaleo, deren Verkauf zu einem Barerlös von 45,8 Mio. $ führen soll. Tredegar hat die Möglichkeit, innerhalb von sechs Monaten nach dem Abschluss eine…
06.12.2020 55 Aktien in der Mittwochmittagssitzung: Krass!Benzinga 253
Gewinner Merrimack Pharmaceuticals, Inc. (NASDAQ:MACK) stiegen die Aktien um 42,7% auf $5,82. Merrimack Pharmaceuticals meldete im vergangenen Monat einen Verlust für das dritte Quartal. Die Tredegar Corporation (NYSE:TG) kletterte um 28,9% auf 21,39 USD, nachdem das Unternehmen eine Sonderdividende von 5,97 USD pro Aktie angekündigt hatte. Kingsway Financial Services Inc. (NYSE:KFS) kletterte um 26,7% auf $3,84. Kingsway Financial Services meldete…