Transact Technologies Aktie: Deshalb lohnt sich ein Blick auf die Kapitalrendite!

Transact Technologies (NASDAQ:TACT) meldete für das zweite Quartal einen Umsatz von 9,32 Millionen US-Dollar. Das Ergebnis fiel auf einen Verlust von 2,75 Mio. $, was einem Rückgang von 3,34 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Im ersten Quartal erzielte Transact Technologies einen Umsatz von 8,30 Mio. $, verlor aber 2,67 Mio. $ an Gewinn.

Warum ROCE so wichtig ist

Der Return on Capital Employed ist ein Maß für den jährlichen Gewinn vor Steuern im Verhältnis zum eingesetzten Kapital eines Unternehmens. Änderungen bei den Gewinnen und Umsätzen zeigen Verschiebungen in der ROCE eines Unternehmens an. Ein höherer ROCE ist im Allgemeinen ein Zeichen für ein erfolgreiches Wachstum eines Unternehmens und lässt auf einen höheren Gewinn pro Aktie in der Zukunft schließen. Ein niedriger oder negativer ROCE deutet auf das Gegenteil hin. Im zweiten Quartal wies Transact Technologies einen ROCE von -0,1 % aus.

Beachten Sie, dass die ROCE zwar ein gutes Maß für die jüngste Leistung eines Unternehmens ist, aber kein sehr zuverlässiger Indikator für die Gewinne oder Umsätze eines Unternehmens in der nahen Zukunft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TransAct?

Die ROCE ist eine wichtige Kennzahl für den Vergleich ähnlicher Unternehmen. Eine relativ hohe ROCE zeigt, dass Transact Technologies möglicherweise effizienter arbeitet als andere Unternehmen in seiner Branche. Wenn das Unternehmen mit seinem derzeitigen Kapital hohe Gewinne erwirtschaftet, kann ein Teil dieses Geldes in mehr Kapital reinvestiert werden, was im Allgemeinen zu höheren Renditen und einem Wachstum des Gewinns je Aktie führt.

Im Fall von Transact Technologies zeigt die ROCE-Kennzahl, dass die Höhe der Aktiva dem Unternehmen möglicherweise nicht hilft, höhere Renditen zu erzielen. Anleger sollten dies berücksichtigen, bevor sie langfristige Finanzentscheidungen treffen.

Prognosen der Analysten

Transact Technologies meldete für das 2. Quartal einen Gewinn pro Aktie von 0,24 $/Aktie und übertraf damit die Prognosen der Analysten von 0,25 $/Aktie.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TransAct-Analyse vom 05.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich TransAct jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TransAct-Analyse.

Trending Themen

Die besten Aktien unter 50 €

Blink Charging (NASDAQ: BLNK) Von Tesla bis General Motors - die grö...

Sollten Sie JETZT in den ApeCoin investieren?

Der ApeCoin (APE), der Token des Bored Ape Yacht Club (BAYC), ist viel...

Dax: Analyse am Montag – warum die Zalando-Aktie das Sorgenkind...

Am Montag war es an der Börse relativ ruhig. Der Dax stabilisierte si...

Ein unvergessliches erstes Halbjahr: So schnitten Apple und die a...

Die erste Jahreshälfte 2022 war für den Aktienmarkt ein Alptraum. Di...

Bitcoin: So viele Coins hält der reichste Bitcoin-Wal!

Nach Angaben der Krypto-Plattform BitInfoCharts hält der größte Bit...

Die Aktie des Tages: Siemens Healthineers – solide durch die Kr...

Während andere Aktiengesellschaften ihre Aktienrückkaufprogramme ang...

DAX: Auf ganz dünnem Eis!

Beim DAX ließen sich zu Beginn der neuen Woche grüne Vorzeichen fest...

Die wichtigsten Termine für Biotech-Investoren im Juli

Der Biotechnologiesektor wird den Juni trotz der weitgehend enttäusch...

BYD-Aktie: Starke Zahlen - besser als Tesla!

Die Vorteile des Auto- und Akkuherstellers Byd sind eindeutig. Der E-A...
TransAct
US8929181035

Mehr zum Thema

Transact Technologies Aktie: EPS im Blick!
Benzinga | 11.03.2022

Transact Technologies Aktie: EPS im Blick!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.03. Transact Technologies Aktie: EPS auf einen Blick! Benzinga 7
Transact Technologies (NASDAQ:TACT) wird am Mittwoch, den 2022-03-09, seinen letzten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Transact Technologies einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $-0,22 ausweisen wird. Die Bullen von Transact Technologies werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste…
22.05.2021 160 Aktien, die am Freitag 52-Wochen-Hochs erreichten! Benzinga 111
Am Freitagmorgen setzten 160 Unternehmen neue 52-Wochen-Hochs. Bereiche von Bedeutung: Das größte Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch markierte, war AbbVie (NYSE:ABBV). Das kleinste Unternehmen nach Marktkapitalisierung, das ein neues 52-Wochen-Hoch erreichte, war Taylor Devices (NASDAQ:TAYD). Die Aktie von Onconova Therapeutics (NASDAQ:ONTX) verzeichnete den größten Kursanstieg und erreichte mit einem Plus von 1201,37% ein neues 52-Wochen-Hoch. Hier sind alle…
Anzeige TransAct: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6032
Wie wird sich TransAct in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle TransAct-Analyse...
09.03.2021 Lizhi Aktie: News für Anleger! Benzinga 87
Unternehmen, die vor der Glocke berichten - Barnes & Noble Education (NYSE:BNED) wird voraussichtlich einen Quartalsverlust von $0,38 pro Aktie bei einem Umsatz von $397,48 Mio. melden. - Cantel Medical (NYSE:CMD) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $0,50 pro Aktie bei einem Umsatz von $276,63 Mio. ausweisen. - Dick's Sporting Goods (NYSE:DKS) wird voraussichtlich einen Quartalsgewinn von $2,28 pro Aktie bei…