Trading-Chance American Airlines

Fluggesellschaften vermelden solides Zahlenwerk

Das Marktforschungsunternehmen GfK gab bekannt, dass durch die Inflation das Ausgabeverhalten der Menschen in Deutschland sich spürbar verändert hat.
Bei Lebensmitteln wurde bisher viel gespart, bei Reisen für den Sommer allerdings nicht.

Nach über zwei Jahren Coronapandemie besteht ein großer Nachholbedarf bei vielen Menschen. Die Fluggesellschaften berichten weiterhin über eine hohe Nachfrage. GfK berichtet sogar davon, dass sich die Buchungszahlen für Urlaubsreisen schon wieder auf dem Niveau des Jahres 2019 befinden.

Auch in den USA scheint sich die Reiselust nicht verringert zu haben. Die Fluggesellschaften American Airlines Group (AAL) und Alaska Air Group (ALK) meldeten am Donnerstag (21. Juli) eine äußerst solide Zahlenbasis.
Demnach konnte American Airlines den Umsatz um 80 % gegenüber dem Vorjahresquartal auf 13,42 Mrd. USD steigern, was gleichzeitig einen neuen Rekord bedeutete. Der Gewinn je Aktie legte um 145 % auf 0,76 USD zu und lag somit nur ganz knapp unter den Erwartungen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei American Airlines?

CEO Robert Isom verwies auf ein starkes Nachfrageumfeld und man gehe davon aus, dass für das laufende Quartal ein Umsatzanstieg von über 10 bis 12 % im Vergleich zu 2019 zu erwarten sei. Im kommenden Jahr soll der Gewinn je Aktie wieder bei 2 USD liegen. Sollte der Gesamtmarkt insgesamt wieder freundlicher werden, steht einem Turnaround bei American Airlines nichts im Wege. Ein Top-Watchlist-Kandidat.

Sollten American Airlines Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich American Airlines jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen American Airlines-Analyse.

Trending Themen

Ist Magic Empire Global eine gute Anlage?

Vor seinen Vorbereitungen auf die Börsennotierung erbrachte Magic Empire Finanzberatungs-...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpoc...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt ...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen könne...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes bess...

6 REITs im Aufwärtstrend von Januar bis jetzt

Der Benchmark-ETF für Immobilieninvestmentfonds (REITs) - der Real Estate Select Sector S...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen w...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verstehen muss. Für viel...

Warum Dividenden für Anleger wichtig sind

Dividenden können eine wichtige Einkommensquelle für Anleger sein, wenn der Aktienkurs f...

Forza X1: Jetzt kaufen?

Obwohl die persönliche Mobilität einer der grundlegenden Katalysatoren für die moderne ...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

American Airlines
US02376R1023
15,25 EUR
0,98 %

Mehr zum Thema

Erinnern Sie sich an die Concorde? Diese Fluggesellschaft bringt den Überschallflug zurück
Benzinga | 01:08

Erinnern Sie sich an die Concorde? Diese Fluggesellschaft bringt den Überschallflug zurück

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.08. American Airlines Aktie: Wie ernst sind DIESE Neuigkeiten? Aktien-Broker 21
American Airlines mit hohem KGV im Vergleich American Airlines ist im Vergleich zum Branchen-Durchschnitt (Fluggesellschaften) aus unserer Sicht überbewertet. Die Aktie wird mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) in Höhe von 50,71 gehandelt, so dass sich ein Abstand von 48 Prozent gegenüber dem Branchen-KGV von 34,38 ergibt. Daraus resultiert auf fundamentaler Basis eine "Sell"-Empfehlung. So urteilen die Anleger über American Airlines Die…
15.05. American Airlines Aktie: Ist die Bewertung viel zu hoch? Aktien-Broker 14
American Airlines - fundamental betrachtet ein Kauf? Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist American Airlines mit einem Wert von 50,71 deutlich teurer als das Mittel in der Branche "Fluggesellschaften" und daher überbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 34,5 , womit sich ein Abstand von 47 Prozent errechnet. Daher stufen wir den Titel…
Anzeige American Airlines: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 8103
Wie wird sich American Airlines in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle American Airlines-Analyse...
25.04. American Airlines Aktie: Haben die Anleger aufs falsche Pferd gesetzt? Aktien-Broker 11
Kursrendite der Aktie nicht marktgerecht Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Industrie") liegt American Airlines mit einer Rendite von -36,37 Prozent mehr als 96 Prozent darunter. Die "Fluggesellschaften"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 17,1 Prozent. Auch hier liegt American Airlines mit 53,47 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie…
23.04. American Airlines Group-Aktie: Whale Trades für den 22. April! Benzinga 4
Bei der Betrachtung der Optionshistorie für American Airlines Group (NASDAQ:AAL) haben wir 18 merkwürdige Trades entdeckt. Betrachten wir die Besonderheiten der einzelnen Trades, so lässt sich genau feststellen, dass 50 % der Anleger die Trades mit bullischen Erwartungen und 50 % mit bärischen Erwartungen eröffneten. Von den insgesamt entdeckten Trades sind 5 Puts, mit einem Gesamtbetrag von 320.425 $ und…