x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

TotalEnergies Aktie – Aktienrückkauf

Total konnte im ersten Halbjahr seinen Umsatz und Gewinn deutlich steigen, obwohl Gesamtfördermenge um 0,5% auf 2,8 Mio Barrel Öläquivalent pro Tag gesunken ist.

Auf einen Blick:
  • Im 1. Halbjahr stieg der Umsatz von Total um 57,9% auf 143,4 Mrd $
  • Dank der Aktienrückkäufe des Unternehmens stieg der Gewinn pro Aktie sogar um 98%
  • Vor der amerikanischen Ostküste errichtet Total einen 1 GW Windpark

Im 1. Halbjahr stieg der Umsatz von Total um 57,9% auf 143,4 Mrd $. Unterm Strich stand trotz der Milliardenabschreibung aus dem Russlandgeschäft ein 91,6% höherer Gewinn von 10,9 Mrd $. Dank der Aktienrückkäufe des Unternehmens stieg der Gewinn pro Aktie sogar um 98%. Das operative Ergebnis vor Sondereffekten zu Wiederbeschaffungskosten übertraf den Vorjahreswert mit 36,2 Mrd $ um mehr als das Doppelte. 

Die Gesamtfördermenge ist um 0,5% auf 2,8 Mio Barrel Öläquivalent pro Tag gesunken. Der Fördermengenrückgang ergab sich aus dem Auslaufen einer Betriebslizenz in Katar und aus sicherheitsbedingten Produktionskürzungen in Libyen und Nigeria. Dieser Rückgang konnte durch den Start neuer Förderanlagen in Angola und Brasilien und durch die Erhöhung der Produktionsquote in den OPEC-Ländern kompensiert werden. 

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Total?

Total hat 6,25% des North Field East Flüssiggas-Projekts in Katar erworben und baut seine Flüssiggasanlagen in den USA und in Papua-Neuguinea aus. Das Unternehmen verstärkt sein Engagement in erneuerbare Energien. Total hat 50% der Clearway Energy Group erworben, die in den USA Solar- und Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 7,7 GW betreibt und weitere Anlagen mit 25 GW entwickelt. 

Vor der amerikanischen Ostküste errichtet Total einen 1 GW Windpark. Um einer möglichen Übergewinnsteuer vorzubeugen hat Total angekündigt, den Benzinpreis an französischen Tankstellen bis Ende Oktober um 0,20 € zu senken. Im 3. Quartal wird Total eigene Aktien im Wert von 2 Mrd € zurückkaufen. 

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Total-Analyse vom 07.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Total jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Total-Analyse.

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Total
FR0000120271
56,23 EUR
-2,40 %

Mehr zum Thema

Totalenergie-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 07.11.2022

Totalenergie-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

01.08. Total und Shell: Unglaubliche Gewinnsträhne ... bald zu Ende?Marco Schnepf 47
Auch das zweite Quartal 2022 war für die Ölkonzerne ein Freudenfest. Kein Wunder, war der Marktpreis für den fossilen Brennstoff nach Beginn des Ukraine-Kriegs doch deutlich gestiegen. Die laufende Berichtsaison hält für Big Oil also einen Gewinnregen parat. Shell: 11,5 Milliarden Dollar in Q2 – Rekordgewinn Beispiel Shell: Der größte Ölkonzern Europas erzielte in Q2 einen bereinigten Gewinn von 11,5…
15.09.2020 Total Aktie: Nächste Dividende steht an!Melina Schulte 4421
In den vergangenen 10 Jahren hat sich die Total-Aktie als durchaus verlässliche Dividenden-Aktie erwiesen. Dazu finden sich Angaben auf der Internetseite des Unternehmens: Demnach lag für den Zeitraum der Jahre 2010 bis 2019 die durchschnittliche Dividendenrendite bei durchaus beachtlichen 5,6%. Dieser Wert wird berechnet, indem die Dividendenzahlungen in jedem Jahr zum durchschnittlichen Aktienkurs des jeweiligen Jahres in Relation gesetzt wurden.…