Total Energies-Aktie: Das sollte jetzt jeder wissen!

Total Energies-Aktie intensiv geprüft.

Der Kurs der Aktie Totalenergies steht am 10.03.2022, 14:36 Uhr bei 46.225 EUR. Der Titel wird der Branche „Integriertes Öl und Gas“ zugerechnet.

Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Totalenergies entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung „Buy“, „Hold“ bzw. „Sell“. Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.

1. Analysteneinschätzung: Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Totalenergies-Aktie die Einschätzung „Buy“ erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor: 6 Buy, 3 Hold, 0 Sell. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Totalenergies vor. Schließlich ist auch das Kursziel der Analysten für die Bewertung der Aktie insgesamt interessant. Dieses wird bei 46,51 EUR angesiedelt. Damit würde die Aktie künftig eine Performance von 0,62 Prozent erzielen, da sie derzeit 46.225 EUR kostet. Diese Entwicklung führt zur Einstufung „Hold“. Für die gesamte Analysteneinschätzung vergeben wir als Redaktion insgesamt das Rating „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Rock Tech Lithium?

2. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Totalenergies beträgt das aktuelle KGV 12,89. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche „Öl Gas & Kraftstoffverbrauch“ haben im Durchschnitt ein KGV von 62,92. Totalenergies ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine „Buy“-Einschätzung.

3. Sentiment und Buzz: Totalenergies lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Hold“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung erfuhr in diesem Zeitraum eine positive Änderung, was eine Einschätzung als „Buy“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Totalenergies in diesem Punkt die Einstufung: „Buy“.

4. Anleger: Ein Blick auf die Diskussion in Social Media zeigt folgendes Bild: Die Marktteilnehmer waren in den letzten Tagen grundsätzlich überwiegend positiv eingestellt gegenüber Totalenergies. Es gab insgesamt sechs positive und fünf negative Tage. An drei Tagen gab es keine eindeutige Richtung. Die neuesten Nachrichten der vergangenen ein bis zwei Tage über das Unternehmen sind ebenfalls hauptsächlich positiv. Auf der Basis unserer Stimmungsanalyse erhält Totalenergies daher eine „Buy“-Einschätzung. Die Optimierungsprogramme haben in der gleichen Zeit mehrere bestätigte Handelssignale berechnet, wobei die Mehrzahl in die „Buy“-Richtung zeigte. Die Häufung der Kaufsignale führt auch zu einer „Buy“ Bewertung für dieses Kriterium. Insgesamt erhält Totalenergies von der Redaktion für die Anlegerstimmung ein „Buy“-Rating.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu 88 Energy sichern: Hier kostenlos herunterladen

5. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Totalenergies liegt bei 46,85, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Totalenergies bewegt sich bei 58,79. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

6. Branchenvergleich Aktienkurs: Totalenergies erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 22,71 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Öl Gas & Kraftstoffverbrauch“-Branche sind im Durchschnitt um -10,36 Prozent gefallen, was eine Outperformance von +33,07 Prozent im Branchenvergleich für Totalenergies bedeutet. Der „Energie“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -10,36 Prozent im letzten Jahr. Totalenergies lag 33,07 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem „Buy“-Rating in dieser Kategorie.

7. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Totalenergies-Aktie ein Durchschnitt von 42,53 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 46.225 EUR (+8,69 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Buy“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen Wert (48,8 EUR) liegt der letzte Schlusskurs unter dem gleitenden Durchschnitt (-5,28 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Totalenergies-Aktie, und zwar ein „Sell“-Rating. Totalenergies erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Hold“-Bewertung.

8. Dividende: Totalenergies schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 6,92 % und somit 0,16 Prozentpunkte weniger als die im Mittel üblichen 7,08 % aus. Der Ertrag ist somit nur leicht niedriger und führt zur Einstufung „Hold“.

Damit erhält die Totalenergies-Aktie (insgesamt über alle 8 bewerteten Faktoren betrachtet) ein „Buy“-Rating.

Sollten 88 Energy Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich 88 Energy jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen 88 Energy-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Neuste Artikel

DatumAutor
18:00 PayPal-Aktie: Trendwende in Sicht? Lisa Feldmann
Liebe Leser, in der letzten Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit bei der PayPal-Aktie aussieht. Ihre Analysen in der Zusammenfassung: Der Stand! Mit einem Lockangebot will PayPal seine Kunden weiter an sich binden. Kann das gelingen? Und wird dies die PayPal-Aktie unterstützen? Die Entwicklung! Noch im Juli 2021 war die PayPal-Aktie 310,16 US-Dollar wert und am Dienstag dieser Woche…
16:09 Cisco Systems-Aktie: Die Bullen bemühen sich aber ... Dr. Bernd Heim
Vorangegangen war diesem Wiederanstieg am Donnerstag jedoch ein massiver Crash. Die Cisco-Systems-Aktie startet mit einer Kurslücke zwischen 48,21 und 43,05 US-Dollar in den Handel. Dieses Gap konnte nur ansatzweise geschlossen werden. Schon auf dem Niveau von 43,93 US-Dollar mussten die Bullen wieder den Rückzug antreten. Anschließend fiel der Cisco-Kurs auf 41,02 US-Dollar zurück. Von diesem herben Schlag hat sich die…
15:54 Halo Collective-Aktie: Erneuter Ausverkauf vor dem Wochenende Dr. Bernd Heim
Damit setzt die Halo-Collective-Aktie ihren Abwärtstrend unbeirrt fort. Er ist auf allen Ebenen vollkommen intakt und in den vergangenen Wochen war nicht zu erkennen, dass die Bullen ernsthaft gewillt sind, an diesem Befund irgendetwas zu verändern. Seit dem Jahreshoch, das am 13. Januar bei 1,246 Euro ausgebildet wurde, hat der Titel damit über 95 Prozent seines Werts verloren. Halo-Collective-Aktie: Diese…
15:39 Hensoldt-Aktie: Die Hürde war schon wieder zu hoch für die Bullen Dr. Bernd Heim
Durch die Schwäche des 10. Mais fiel die Hensoldt-Aktie erstmals seit Ende Februar wieder unter ihren 50-Tagedurchschnitt zurück. Ihn bemühen sich die Bullen, seitdem zurückzuerobern. Dies gelingt ihnen jedoch nur für Minuten, denn seit dem 10. Mai gelang es an keinem Tag, einen Schlusskurs oberhalb des 50-Tagedurchschnitts bei 23,28 Euro auszubilden. Auch in der vergangenen Woche hatte diese Schwäche Bestand,…
15:27 Quantum Battery Metals-Aktie: Die Bullen nehmen eine wichtige Hürde Dr. Bernd Heim
Am 1. April erreichte die Quantum-Battery-Metals-Aktie ein Hoch bei 0,732 Euro. Auf ihm setzten Gewinnmitnahmen ein. Sie ließen den Kurs recht schnell wieder unter den 50-Tagedurchschnitt zurückfallen und in einen Abwärtstrend übergehen. Er endete erst am 13. Mai auf einem Tief bei 0,241 Euro. Seitdem vollzieht die Aktie eine Erholung. Sie wurde auch in der vergangenen Woche fortgesetzt, wobei es…
15:14 Plug Power-Aktie: Kann der kurzfristige Aufwärtstrend fortgesetzt werden? Dr. Bernd Heim
Zu Beginn der letzten Handelswoche war es den Käufern noch gelungen, den kurzfristigen Aufwärtstrend fortzusetzen. Er hatte begonnen, nachdem am 12. Mai bei 12,70 US-Dollar ein Tief ausgebildet worden war. Seitdem stiegen die Kurse wieder dynamisch an. In der Spitze drangen die Bullen bis zum Mittwoch auf ein Hoch bei 17,20 US-Dollar vor. Dieses konnte weder am Donnerstag noch am…
14:13 AFC Energy-Aktie: Die Bullen werden erneut zurückgeschlagen Dr. Bernd Heim
Auch im Mai setzte der Kurs der AFC-Energy-Aktie den übergeordneten Abwärtstrend weiter fort. Eingeleitet worden war er, nachdem die Bullen am 7. April daran gescheitert waren, die Marke von 0,50 Euro zu überwinden und der Kurs bei 0,500 Euro ein Hoch ausgebildet hatte. Im Tief gab der Kurs am Donnerstag bis auf 0,272 Euro nach. Von hier aus erholte sich…
14:00 Terra-Coin: Ein weiter Weg! Lisa Feldmann
Liebe Leser, letzte Woche berichteten unsere Autoren, wie es derzeit um die Terra-Aktie bestellt ist. Hier ihr Fazit: Der Stand! Heiße Luft oder interessante Anlage? Hier scheiden sich, vor allem beim Terra Coin, derzeit die Geister. Die Entwicklung! Von den einen als gutes Wertaufbewahrungsmittel gelobt, von den anderen als wertlose elektronische Formel belacht - dies ist die allgemeine Wahrnehmung der…
13:59 AMC Entertainment-Aktie: Unangenehme Verluste vor dem Wochenende Dr. Bernd Heim
Die AMC-Entertainment-Aktie fiel im Anschluss an das Hoch vom 29. März bei 34,33 US-Dollar deutlich zurück. Schnell bildete sich ein dynamischer Abwärtstrend aus. Er unterschritt den 50-Tagedurchschnitt und ließ den Wert bis zum 12. Mai auf ein Tief bei 9,70 US-Dollar zurückfallen. Von hier aus erholte sich die Aktie wieder. Allerdings setzten im Anschluss an das Hoch vom 18. Mai…
13:48 AmmPower-Aktie: Greifen die Bullen jetzt wieder an? Dr. Bernd Heim
Da schon am Mittwoch ein dynamischer Anstieg vollzogen werden konnte und es den Bullen am Donnerstag gelang, die AmmPower-Aktie auf dem erreichten Kursniveau zu stabilisieren, stehen die Käufer zu Beginn der neuen Woche vor der Chance, eine größere Aufwärtsbewegung zu starten. Ihr wichtigstes Ziel ist dabei aktuell der 50-Tagedurchschnitt. Er wird bei 0,234 Euro erreicht und fällt damit zusammen mit…
13:45 Siemens Energy-Aktie: Gamesa soll übernommen werden! Cemal Malkoc
Die Siemens Energy-Aktie erreichte vor kurzem ein neues Rekordtief. Seitdem hat sich die Aktie leicht erholt und verzeichnete in der vergangenen Woche einen Zuwachs von 2,73 Prozent. Siemens Energy meldete kürzlich schwache Zahlen für das zweite Quartal seines Geschäftsjahres. Gleichzeitig musste Siemens Energy bereits zum zweiten Mal in diesem Geschäftsjahr seine Prognosen revidieren. Lieferkettenprobleme, steigende Inflation und Probleme im Onshore-Windkraftgeschäft…
13:45 Svenska Cellulosa-Aktie: Anleger dürfen gespannt sein! Volker Gelfarth
Der Umsatz stieg um 2,2% auf 18,8 Mrd SKR. Unterm Strich ist ein Gewinnsprung auf 6,1 Mrd SKR gelungen. Damit lag SCA deutlich über den Vorjahren, aber noch hinter dem Vor-Pandemieniveau von 2019. SCA profitierte von der hohen Nachfrage nach Zellstoff und Holz. Zudem konnte der Konzern seine Verkaufspreise über alle Geschäftsbereiche hinweg anheben. Erst Ende Dezember erhöhte SCA nochmals…
13:35 Commerzbank-Aktie: Können die Bullen den Anstieg fortsetzen? Dr. Bernd Heim
Bis zum 27. April fiel der Kurs der Commerzbank-Aktie wieder zurück. Erst auf einem Tief bei 5,83 Euro stoppte der Abverkauf und die Käufer kehrten zurück. Seitdem vollzieht die Aktie einen dynamischen Anstieg. Er überwand in der letzten Woche den 50-Tagedurchschnitt. Anschließend setzten die Käufer die Rallye fort und ließen den Wert am Freitag in der Spitze bis auf 7,40…
13:33 Stora Enso-Aktie: Das sind interessante Neuigkeiten! Volker Gelfarth
Unterm Strich hat sich der Gewinn auf 1,3 Mrd € mehr als verdoppelt. Verantwortlich für die gute Entwicklung waren die anhaltend hohe Nachfrage sowie die Erhöhung der Verkaufspreise. Stora konnte für sein gesamtes Produktangebot höhere Preise verlangen. Damit konnten die gestiegenen Fracht- und Logistikkosten mehr als ausgeglichen werden. Die vertikale Integration der Wertschöpfungskette machte sich in den heutigen Zeiten von…
13:30 CureVac-Aktie: Kräftiger Zuwachs, aber warum? Cemal Malkoc
Die CureVac-Aktie gehörte zu den Gewinnern der vergangenen Woche. Es gibt keine Nachrichten oder Unternehmensmeldungen, die den starken Anstieg der Papiere erklären könnten. In der vergangenen Börsenwoche legte die CureVac-Aktie um 22,04 Prozent zu. Möglicherweise liegt der Zusammenhang mit den positiven Nachrichten rund um den Impfstoff von Valneva, der durch die Europäische Union zwar gebeutelt wurde, aber durch die EMA…