Tomra Systems-Aktie: Für niemanden wirklich gut!

Die Tomra Systems-Aktie gehört an der Oslo Bors bisher eher zu den Verlierern des Jahres. Jetzt gibt es die erste Analysten-Einschätzung.

Die Tomra Systems-Aktie hat in der Year-to-date-Betrachtung stark abgebaut: An der Oslo Bors ist der Titel seit Januar um 32,88 Prozent abgesackt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbucht in den vergangenen fünf Tagen ein Minus von 6,55 Prozent. Den letzten Handelstag schloss das Tomra Systems-Papier ebenfalls mit einem 2,33-prozentigen Defizit und einen Kurs von 423,50 norwegischen Kronen.

In Sachen Handelsvolumen kam die Tomra Systems-Aktie an der Oslo Bors in den vergangenen 20 Tagen auf einen Durchschnitt von 440 541 Anteilen – etwa 0,3 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Außerordentlich regen Handel erlebte der Titel zuletzt am 04.02, als im Tagesverlauf 1,7 Millionen Mal Käufer und Verkäufer zusammenkamen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tomra ASA?

Keine Tendenz erkennbar!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen langfristig absteigenden Trend der Tomra Systems-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-13,34 %), GD50 (-31,80 %) und unter dem GD100 (-27,23 %). Mit einem 14-Tage-Relative-Stärke-Index von 27,45 kann der Titel unter bestimmten Marktbedingungen als „überverkauft“ gewertet werden.

Der Konsens der Analysehäuser ist in Bezug auf die weitere Entwicklung der Tomra Systems-Aktie ohne klare Tendenz. 451,40 NOK ist das derzeitige Konsens-Kursziel von insgesamt sechs Analysten, wobei ihre Prognosen in einer Spanne von 365,00 bis 500,00 NOK liegen. Die Prädikate „Kaufen“ und „Aufstocken“ empfiehlt keiner der Experten, „Halten“ fünf, „Reduzieren“ keiner und „Verkaufen“ einer. Durchschnittlich kommt der Titel auf einer Skala von 1 für „Verkaufen“ bis 10 für „Kaufen“ damit auf einen mittelmäßigen Wert von 4,2.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tomra ASA-Analyse vom 27.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Tomra ASA jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tomra ASA-Analyse.

Trending Themen

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...

Energie-Aktien: Wahnsinn bei Shell, PNE und Air Liquide?

Shell konnte am Mittwoch den Handel mit einem Plus von 1,2 %...
Tomra ASA
NO0005668905
34,06 EUR
-0,38 %

Mehr zum Thema

Tomra ASA Aktie: Dass es tatsächlich NOCH besser werden könnte …
Aktien-Broker | 26.04.2022

Tomra ASA Aktie: Dass es tatsächlich NOCH besser werden könnte …

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
12.04. Tomra ASA Aktie: Kracht es jetzt richtig? Aktien-Broker 316
Was lässt sich aus dem RSI ablesen? Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Tomra Asa aktuell mit dem Wert 56,57 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal…
04.04. Tomra-Aktie: Es geht bergauf! Aktien-Barometer 254
2022 ist bislang ganz gewiss nicht das Jahr der Tomra-Aktie: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 27,23 Prozent hinabgepurzelt. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens wieder aufwärts: Der Titel stieg in den vergangenen fünf Tagen 8,42 Prozent. Doch im Tagesverlauf bis 16:29 Uhr mitteleuropäischer Zeit musste das Tomra-Papier erneut 0,99 Prozent abgeben und…
Anzeige Tomra ASA: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4152
Wie wird sich Tomra ASA in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tomra ASA-Analyse...
24.03. Tomra ASA Aktie: Was DAS für die Zukunft bedeutet Aktien-Broker 296
Warum ist die Aktie derzeit unterbewertet? Der wichtigste Indikator für die fundamentale Analyse ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Auf dessen Basis ist Tomra Asa mit einem Wert von 73,82 deutlich günstiger als das Mittel in der Branche "Kommerzielle Dienstleistungen & Supplies" und daher unterbewertet. Das Branchen-KGV liegt bei 118,75 , womit sich ein Abstand von 38 Prozent errechnet. Daher stufen wir…
20.03. Tomra Systems-Aktie: Das wird noch ein spannendes Thema! Volker Gelfarth 741
Der Umsatz kletterte im 3. Quartal um 11,8% auf 2,88 Mrd NOK. Der währungsbereinigte Umsatz der Sparten Rücknahme- und Sortiersysteme wuchs um jeweils 21%. Food Solutions legte um 3% zu. In der schwachen Sparte kamen Verbesserungsinitiativen voran; so konnte das EBITA um 5,8% verbessert werden. Die Bruttomarge war von 46 auf 44% leicht rückläufig. Die Betriebskosten stiegen von 676 auf…