Tilray-Aktie: Ein herber Rückschlag!

Die Tilray-Aktie sorgte im gestrigen Handel mal wieder für eine maßlose Enttäuschung und ließ Träumereien über einen Turnaround unsanft zerplatzen.

Zwar fielen die jüngsten Zahlen von Tilray nicht unbedingt sensationell aus. Das Unternehmen konnte aber durchaus ein wichtiges Ausrufezeichen setzen. Anders als von den Analysten erwartet konnte das Cannabis-Unternehmen im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres tatsächlich einen Gewinn erzielen, auch wenn der mit 0,09 US-Dollar je Anteilsschein recht überschaubar ausfiel.

Zuvor waren sich allerdings nicht wenige Beobachter noch sicher, dass im Cannabis-Bereich nichts zu holen sei und Verluste das Geschehen bestimmten. Derartige Ansichten müssen jetzt wohl erst einmal revidiert werden. Nichts geändert hat sich aber am Abwärtstrend bei der Tilray-Aktie.

Eine günstige Gelegenheit?

Jene reagierte zunächst positiv auf die jüngst vermeldeten Quartalsergebnisse. Nachdem es am Mittwoch von 6,45 Euro um rund 14 Prozent auf 7,35 Euro im Hoch aufwärts ging, machte sich aber schnell wieder Ernüchterung breit. Am Donnerstag kam es zu einer massiven Korrektur, welche die Tilray-Aktie letztlich um 16,65 Prozent auf 6,05 Euro zurückbeförderte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tilray?

Woher sie enorm schlechte Laune stammt, lässt sich mit letzter Sicherheit kaum sagen. Möglich ist, dass mancher Anleger den vorherigen Höhenflug für Gewinnmitnahmen nutzte und damit mehr oder weniger eine Abwärtslawine in Gang gesetzt wurde. Einfluss dürften aber auch Entwicklungen aus den USA genommen haben.

Die Tilray-Aktie gerät ins Schleudern

Dort konnte ein Gesetzesvorschlag für eine bundesweite Legalisierung von Cannabis zwar das Repräsentantenhaus passieren. Es scheint aber immer mehr Anlegern zu dämmern, dass die Aussichten auf Erfolg im Kongress deutlich kleiner sind. Diese einfache Erkenntnis ließ gestern so ziemlich den gesamten Cannabis-Sektor heftig in die Tiefe stürzen.

Bei Tilray reichte das aus, um die Zugewinne aus dem vorherigen Tag nicht nur komplett aufzufressen, sondern die Kurse noch etwas weiter abfallen zu lassen. Mit Kursverlusten von 64 Prozent auf Jahressicht muss der Abwärtstrend damit wohl leider noch immer als aktiv angesehen werden.

Tilray kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tilray jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tilray-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tilray-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Tilray. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Tilray Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Tilray
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Tilray-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Tilray
US88688T1007
4,23 EUR
-3,88 %

Mehr zum Thema

Tilray-Aktie: Tilray im freien Fall!
Benzinga | 06.05.2022

Tilray-Aktie: Tilray im freien Fall!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
25.04. Tilray Aktie: Das darf nicht passieren! Aktien-Broker 480
Was besagt die Stimmung der Anleger? Die Anleger-Stimmung bei Tilray Brands in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere negative…
21.04. Tilray-Aktie: Keiner weis, wohin! Aktien-Barometer 400
2022 war bislang kein erfolgreiches Jahr für die Tilray-Aktie: Seit Januar machte das Papier ein Minus von 23,04 Prozent. In der vergangenen Woche hat das Unternehmens wieder negative Zahlen verbucht: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von satten 15,73 Prozent. Um 14:13 Uhr MEZ machte das Papier ein Plus von 2,13 Prozent und notierte somit bei…
Anzeige Tilray: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9646
Wie wird sich Tilray in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tilray-Analyse...
19.04. Tilray Aktie: Keine Angst! Aktien-Broker 513
Welches Kurspotenzial hat Tilray? Geht es nach der langfristigen Meinung von Analysten, dann wird die Tilray Brands-Aktie die Einschätzung "Hold" erhalten. Insgesamt liegen folgende Bewertungen vor0 Buy, 5 Hold, 0 Sell. Der Blick auf den zurückliegenden Monat verrät. 0 Buy, 3 Hold- und 0 Sell-Empfehlungen liegen aus der jüngsten Zeit vor. Damit gilt die Aktie kurzfristig aus institutioneller Sicht als…
19.04. Tilray-Aktie: Da gehört sie hin! Aktien-Barometer 428
2022 war bislang kein erfolgreiches Jahr für die Tilray-Aktie: Seit Januar machte das Papier ein Minus von 18,35 Prozent. In der vergangenen Woche hat das Unternehmens wieder negative Zahlen verbucht: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 9,89 Prozent. Um 15:34 Uhr MEZ machte das Papier ein Minus von 2 Prozent und notierte somit bei 5,625…

Tilray Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tilray-Analyse vom 29.05.2022 liefert die Antwort

Tilray Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz