Start Kolumnen

Dr. Thorsten Polleit

Inflation ist keine Naturkatastrophe

Die Zentralbanken haben für einen gewaltigen Geldmengenüberhang gesorgt, der sich nun in steigender Konsumgüter- und/oder Vermögenspreisinflation entlädt. Wer US$, € & Co hält, dem drohen Verluste. DIE...

Die USA haben jetzt ein Inflationsproblem

Im Oktober 2021 ist die Inflation der US-Konsumgüterpreise auf 6,2 Prozent gestiegen von zuvor 5,4 Prozent im September und 5,2 Prozent im August. Der monatliche Anstieg...

Zins, Inflation, Gold – und der “Great Reset”

VERKEHRTE ZINSWELT Die nachstehende Abbildung 1 zeigt die nominale Rendite der 10-jährigen Bundesanleihe und ihre reale, das heißt inflationsbereinigte Rendite von 1957 bis Oktober 2021....

US-Zentralbank beginnt das „Tapering“ – und kauft sich damit Zeit

Die US-Zentralbank (FED) hat auf ihrer Sitzung am 3. November 2021 beschlossen, den Leitzins unverändert in einer Bandbreite von 0,00–0,25 Prozentpunkten zu belassen. Die Fed hat...

EZB bleibt auf Inflationskurs

Zinserhöhungen sind dringend nötig, um die Preisinflation wirksam einzudämmen. Am 28. Oktober 2021 hat der Rat der Europäischen Zentralbank (EZB) beschlossen, die Zinsen unverändert zu lassen: den...

Welt-Goldnachfrage in Q3 2021

Insgesamt gab die weltweite Goldnachfrage um 7% gegenüber dem Vorjahr (J/J) auf 830,8 Tonnen nach. Das lag aber fast ausschließlich an den Abflüssen aus...

Der Aufstieg des Neosozialismus und wie man ihn stoppt

Eine Entwicklung, die nicht nur den Wohlstand, sondern auch das friedvolle Zusammenleben der Menschen auf dieser Welt gefährdet. EINLEITUNG Die Volkswirtschaften erholen sich nur mühsam aus der...

Das Inflationsbiest

Die Zentralbanken inflationieren die Geldmenge ungestüm, und der „Energiepreisschock“, für den vor allem auch die „grüne Politik“ sorgt, lässt sie sich in steigenden Güterpreisen entladen; das „Inflationsbiest“...

Deutsche Inflation steigt auf 4,1%

Wie das statistische Bundesamt heute mitteilte, ist die Inflation der Konsumgüterpreise in Deutschland im September 2021 vermutlich auf 4,1% gestiegen – nach 3,9% im August und 3,8% im...

Evergrande: Ist das Chinas “Lehman Moment”?

Dass Chinas Immobiliengigant Evergrande in Zahlungsschwierigkeiten gerät, ist ein Menetekel für die wachsenden Probleme, die weltweit aus dem ungedeckten Papiergeldsystem heraus entstehen – und die eine...

Preiskorrektur bei Palladium, Platin und Rhodium

Einen starken Preisrückgang gab es beim Palladium. Sein Preis ist seit dem Rekordhoch von 2.981 USD/oz am 23. April ’21 auf nunmehr 1.961 USD/oz...

Gold in Zeiten der Entwertung von US-Dollar, Euro & Co.

Das Halten von physischem Gold und Silber ist für langfristig orientierte Anleger eine Möglichkeit, liquide zu bleiben und dem Kaufkraftverlust der offiziellen Währungen sowie Zahlungsausfallrisiken zu...

Die Abhängigkeit von der Inflationsdroge wird immer größer

Die Geldentwertung gewinnt an Fahrt, ein Ende ist nicht abzusehen. Wer US-Dollar, Euro & Co vertraut, der wird mit Verlusten bestraft. Weichen Sie aus: Halten Sie...

Der dunkle Schatten des Papiergoldmarktes

Die Auffassung, man könne dem ungedeckten Geld ungestraft vertrauen, wird sich als Illusion, als fataler Fehler erweisen; genauso wie die Meinung, Gold und Silber...

Goldnachfrage erholt sich – Rückenwind für den Goldpreis

Am 29. Juli 2021 hat das World Gold Council die Daten für das zweite Quartal 2021 veröffentlicht. Die weltweite Goldnachfrage ging insgesamt nur leicht um 1% gegenüber...

Der Kampf um die Währungshoheit

Dass das bestehende weltweite Fiat-Geldsystem zusehends in schwieriges Fahrwasser gerät, ist unübersehbar. Wohin es treibt, ist aber unklar. Eine besorgniserregende Entwicklung wäre das Entstehen eines einheitlichen Weltgeldes;...

EZB-Räte wollen den Euro noch stärker als bisher inflationieren

Lassen Sie sich nichts vormachen: Die finanzielle Repression im Euroraum wird schlimmer, der Kaufkraftschwund des Euro beschleunigt sich. Eine Möglichkeit, der Geldentwertung zu entgehen,...

Wer zwischen Schein und Sein unterscheiden kann, der will Gold halten

Durch ihre Markteingriffe täuschen die Zentralbanken die Menschen über die Probleme und Risiken im Kredit- und Geldsystem hinweg. Lassen Sie sich nicht in die Irre führen...

„Wort-Akrobatik“ der Fed lässt den Realzins steigen und die Inflationserwartungen sinken – was bedeutet...

Am 16. Juni 2021 signalisierte die US-Zentralbank (Fed), sie werde ihre ersten Leitzinsanhebungen schon in 2023 vollziehen. Auf den Finanzmärkten löste die Nachricht heftige Bewegungen aus – schließlich...

Der Inflationsboom – verführerisch, betrügerisch, zerstörerisch

Die geldpolitischen Kunstgriffe dies- und jenseits des Atlantiks können nur vorübergehende Scheinbesserungen erzielen. Sie zersetzen die Kaufkraft des Geldes, fügen den Volkswirtschaften schwere Schäden zu. VERFÜHRERISCH Inflation –...

Den Schein wahren: Die US-Zentralbank will den Zins “schon” 2023 anheben

Auf seiner Sitzung am 15.–16. Juni 2021 hat der Rat der US-Zentralbank (Fed) verkündet, er wolle schon in 2023 die Zinsen zwei Mal erhöhen auf insgesamt...

Was Sie immer schon über Inflation wissen wollten…

Inflation ist viel zerstörerischer, viel tückischer, als man denken mag. Dieser Aufsatz gibt einen kurzen Überblick über die Ursache und die wichtigsten Folgen der...

US-Inflation betrug 5% im Mai 2021

Im Monat Mai 2021 sind die Preise der US-Konsumgüter um 5% gegenüber dem Vorjahr angestiegen (nach 4,2% im April 2021). Auf das Jahr hochgerechnet betrug der monatliche Anstieg 10,1%. Preistreiber waren Benzin...

Bankenregulierung fährt “Bullion Banks” in die Parade

“Basel III“ macht es Banken fortan schwerer im Edelmetallmarkt. Das könnte jedoch letztlich dem Wildwuchs des Papiergold- und Papiersilbermarkt Grenzen setzen – und den physischen Markt...

Inflation der US-Konsumgüterpreise zieht stark an

Im April 2021 stieg der US-Konsumgüterpreisindex um 4,2% gegenüber dem Vorjahr. Das entsprach einem Anstieg von 0,8% gegenüber dem Vormonat; und hochgerechnet auf das Jahr entsprach der...