Textron tut es schon wieder?

Textron: Was sagt die Chartanalyse?

Der gleitende Durchschnittskurs der Textron beläuft sich mittlerweile auf 69,84 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 65,64 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -6,01 Prozent und führt zur Bewertung „Sell“. Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 62,56 USD. Somit ist die Aktie mit +4,92 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein „Hold“. Damit vergeben wir die Gesamtnote „Hold“.

Kursrendite der Aktie nicht marktgerecht

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Textron mit einer Rendite von -10,53 Prozent mehr als 70 Prozent darunter. Die „Luft- und Raumfahrt und Verteidigung“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 52,59 Prozent. Auch hier liegt Textron mit 63,12 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anlegern bieten sich bessere Dividenden-Optionen

Das Verhältnis zwischen der Dividende und dem aktuellen Aktienkurs wird üblicherweise als Dividendenrendite angegeben. Der Wert kann börsentäglichen Schwankungen unterliegen und ist somit eine sich dynamische verändernde Kennzahl. Textron liegt mit einer Dividendenrendite von 0,13 Prozent aktuell unter dem Branchendurchschnitt. Die „Luft- und Raumfahrt und Verteidigung“-Branche hat einen Wert von 11,85, wodurch sich eine Differenz von -11,72 Prozent zur Textron-Aktie ergibt. Auf der Basis dieses Resultats bekommt die Aktie von der Redaktion eine „Sell“-Einschätzung für ihre Dividendenpolitik.

Passt das KGV aktuell?

Das KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) beträgt aktuell 17,19 und liegt mit 65 Prozent unter dem Branchendurchschnitt (BrancheLuft- und Raumfahrt und Verteidigung) von 48,53. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet. Deshalb erhält Textron auf dieser Stufe eine „Buy“-Bewertung.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Textron?

Welche Signale überwiegen beim RSI?

Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Textron liegt bei 33,13, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine Bewertung als „Hold“. Der RSI25 dehnt den Berechnungszeitraum auf 25 Tage aus. Der RSI für die Textron bewegt sich bei 32,98. Dies gilt als Indikator für eine weder überkaufte noch -verkaufte Situation, der ein „Hold“ zugeodnert wird. Insgesamt vergeben wir daher für diese Kategorie die Einstufung „Hold“.

Textron: Wie ist die die Stimmung der Anleger?

Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Textron für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegebenDie Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Textron für diesen Faktor die Einschätzung „Hold“. Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung war eher schlecht, es ließ sich eine negative Änderung identifizieren. Dies ist gleichbedeutend mit einer „Sell“-Einstufung. Damit ist Textron insgesamt ein „Sell“-Wert.

Die Analysten sind positiv gestimmt

Für Textron liegen aus den letzten zwölf Monaten 3 Buy, 0 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Buy“-Rating entspricht. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 1 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 86,33 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (65,64 USD) könnte die Aktie damit um 31,53 Prozent steigen, dies entspricht einer „Buy“-Empfehlung. Aus Analystensicht erhält die Textron-Aktie somit insgesamt eine „Buy“-Empfehlung.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Textron-Analyse vom 07.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Textron jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Textron-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Textron
US8832031012
63,27 EUR
0,72 %

Mehr zum Thema

Textron-Aktie: Aktien steigen nach Gewinnsprung in Q1!
Benzinga | 29.04.2022

Textron-Aktie: Aktien steigen nach Gewinnsprung in Q1!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Textron-Aktie: Zusammenfassung der Q1 Ergebnisse!Benzinga 7
Textron (NYSE:TXT) meldete seine Ergebnisse für das erste Quartal am Donnerstag, 28. April 2022 um 06:30 Uhr. Ergebnisse Textron übertraf den geschätzten Gewinn um 31,34% und meldete ein EPS von $0,88 gegenüber einer Schätzung von $0,67. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 122,00 Millionen Dollar. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um…
28.04. Textron-Aktie: Aktionäre optimistisch!Benzinga 1
Analysten schätzen, dass Textron einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $0,67 ausweisen wird. Textron-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt. Neue Anleger sollten beachten, dass manchmal nicht die Gewinnüber- oder -unterschreitung den Kurs einer Aktie am meisten beeinflusst, sondern die Prognose. Bisherige Gewinnentwicklung Im letzten…
Anzeige Textron: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6563
Wie wird sich Textron in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Textron-Analyse...
07.04. Textron-Aktie: Auftrag bis zu 30 Cessna Citation Jets!Benzinga 1
Kaufvertrag über bis zu 30 Jets Textron Aviation, ein Textron Inc (NYSE:TXT) Unternehmen, hat mit Exclusive Jets, LLC, die als flyExclusive firmiert, einen Kaufvertrag über bis zu 30 Cessna Citation CJ3+ Jets geschlossen. flyExclusive erwartet die Auslieferung von fünf Flugzeugen im Jahr 2023, mit der Option, weitere Flugzeuge für Lieferungen bis 2025 zu kaufen. Cessna Citation Jets werden von Textron Aviation entwickelt…
18.03. Textron-Aktie: Kauf des Elektroflugzeug-Pioniers Pipistre!Benzinga 19
Textron Inc. (NYSE:TXT) hat den Kauf von Pipistrel, einem Hersteller von elektrisch angetriebenen Flugzeugen mit Sitz in Slowenien und Italien, vereinbart. Die Bedingungen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben. Textron plant die Gründung eines neuen Geschäftsbereichs, Textron eAviation, der sich auf die Entwicklung nachhaltiger Flugzeuge konzentriert und Pipistrel einschließt. "Pipistrel versetzt Textron in eine einzigartig starke Position, um Technologien für…