Texas Instruments: 3-Stufen-Analyse vom 14.11.2017

Seit dem letzten Handelstag hat sich der Kurs von Texas Instruments um -0,34% verändert. Der aktuelle Kurs beträgt 96,70$. In der letzten Woche ist die Texas Instruments-Aktie um -1,75% gefallen, seit Jahresbeginn notiert sie 32,97% tiefer.

1. Stufe: Fundamental

Texas Instruments ist sowohl im historischen Vergleich (Key Performance Indicator: die Dividendenrendite) als auch im Vergleich mit den Mitbewerbern (KPI: das KUV) überbewertet. Im Endeffekt erscheint diese Aktie daher derzeit überbewertet. Allerdings wäre Texas Instruments ab einem Kurs unter 71,67 $ unterbewertet. Zudem wird Texas Instruments im Vergleich zu ähnlichen Werten mit einem Aufschlag gehandelt. Dieser Trend wurde in der Berechnung des theoretischen Kurses berücksichtigt. Jedoch bedeutet dies nicht automatisch, dass der Kurs von Texas Instruments fallen wird. Berücksichtige unbedingt die Entwicklung des KUV und ähnliche Kennzahlen sowie externe Einflüsse auf dieses Unternehmen, wenn du deine Anlageentscheidung triffst.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Texas Instruments?

Aus fundamentaler Sicht scheint die Texas Instruments-Aktie laut sharewise „Überbewertet“ zu sein.

2. Stufe: Analysteneinschätzung

Für die Aktie gibt es aktuell 12 Buy, 1 Outperform, 18 Hold, 1 Sell Einschätzungen. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 100,00$. Das bedeutet, dass der aktuelle Kurs um 3,41% steigen würde.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Texas Instruments sichern: Hier kostenlos herunterladen

Aus Analystensicht ist die Aktie ein Outperform.

3. Stufe: sharewise-Crowd

Momentan gibt es für Texas Instruments nur wenige Einschätzungen auf sharewise. Das durchschnittliche Kursziel der sharewise Crowd liegt bei 76,50$, d.h. der aktuelle Kurs von Texas Instruments könnte sich um -20,89% verändern.

Die sharewise Crowd bewertet die Texas Instruments-Aktie als Sell.

Fazit: Die Texas Instruments-Aktie bekommt im 3-Stufen Check ein Sell!

Sollten Texas Instruments Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Texas Instruments jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Texas Instruments-Analyse.

Trending Themen

Kein Krypto? Wie Sie mit Bitcoin Zinsen verdienen können!

Microsoft Gründer Bill Gates hat erklärt, dass er keine Kr...

Silber: Ultra-Potenzial dank Energiewende – so können Sie profitieren!

Hand aufs Herz: Wenn Sie an Silber denken, was kommt Ihnen d...

Wasserstoff-Aktien: Treibt der Nasdaq 100 auch Nel Asa und Co.?

An den Aktienmärkten ging es am Freitagmorgen wieder etwas ...

Investitionen in Immobilien

Großanleger haben den Markt für gewerbliche Immobilien fas...

Bitcoin: Folgt ein massiver Aufschwung?!

Kryptowährungen, angeführt von Bitcoin, haben ein regelrec...

S&P 500-Aktien: Schreck bei Alphabet, Apple und co.

Der S&P 500 ist derzeit vergleichsweise stabil. Die Tech...

Dividenden-Aktien aus dem MSCI World: Altria und Philip Morris marschieren

Altria Group ist eines der spektakuläreren Dividendenwerte ...

Rheinmetall-Aktie: Mega-Potenzial abseits der Waffen – ein Überblick!

Es war ein Kursrausch, der seinesgleichen sucht: Zwischen En...

Wie man in Start-ups investiert

Sie würden auf einer Goldmine stehen, wenn Sie nur 1.000 Do...
Texas Instruments
US8825081040
165,82 EUR
2,08 %

Mehr zum Thema

Texas Instruments Aktie: Hier wurde viel Kapital vernichtet!
Aktien-Broker | 17.05.2022

Texas Instruments Aktie: Hier wurde viel Kapital vernichtet!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
30.04. Texas Instruments-Aktie: Die Leerverkaufsquote steigt! Benzinga 92
Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 15,27 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 1,66% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft wurden, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt…
28.04. Texas Instruments-Aktie: Das müssen Sie wissen! Benzinga 170
Susquehanna hat beschlossen, sein positives Rating für Texas Instruments (NASDAQ:TXN) beizubehalten und sein Kursziel von $230,00 auf $215,00 zu senken. Aktien von Texas Instruments handeln in den letzten 24 Stunden mit einem Plus von 0,66% bei $169,56 pro Aktie. Ein Anstieg auf 215,00 $ würde einen Anstieg von 26,8 % gegenüber dem aktuellen Aktienkurs bedeuten. Über Texas Instruments Das in…
Anzeige Texas Instruments: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5382
Wie wird sich Texas Instruments in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Texas Instruments-Analyse...
27.04. Texas Instruments-Aktie: Rutscht nach Q1-Ergebnissen ab! Benzinga 110
Texas Instruments Incorporated (NASDAQ:TXN) meldete für das erste Quartal ein Umsatzwachstum von 14% Die Bruttomarge stieg um 496 Basispunkte auf 70,2%. Das Betriebsergebnis verbesserte sich um 32,2% auf $2,56 Mrd. im Jahresvergleich, und die Marge stieg um 704 Basispunkte auf 52,3%. Das EPS verbesserte sich im Jahresvergleich um 26% auf 2,35 $ und übertraf damit den Konsens von 2,18 $. TXN’s Cash…
27.04. Texas Instruments-Aktie: Ein Blick auf die Gewinn- & Aktienkursentwicklung! Benzinga 116
Ergebnisse Texas Instruments übertraf den geschätzten Gewinn um 7,8 % und meldete ein EPS von $2,35 gegenüber einer Schätzung von $2,18. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $616,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,33, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 2,51% stieg. Hier's ein Blick auf Texas Instruments's…