Tesla-Aktie: Musk schießt mal wieder scharf!

Immer wieder hatte Elon Musk in den letzten Jahren gegen Apple gestichelt – sei es wegen dessen Autoplänen oder dem Abwerben von Tesla-Angestellten. Nun hat der Tesla-Boss erneut einen Seitenhieb auf den Tech-Giganten gelandet.

Wie aus Medienberichten hervorgeht, hat Musk im Rahmen der jüngsten Analystenkonferenz bezüglich der Quartalsergebnisse einige harsche Worte zu Apple gefunden. Gleich zweimal teilte der Visionär gegen den iPhone-Riesen aus.

Musk kritisiert Apples Umgang mit Kobalt

Zum einen monierte Musk die Marktmacht von Apple. Der Konzern setze diese ein, um kritische Rohstoffe an sich zu ziehen. Der Tesla-Chef, dessen Unternehmen selbstredend ebenfalls große Mengen an Rohstoffen braucht, nannte als Beispiel Kobalt.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Laut Musk verwendet Apple „knapp 100 Prozent Kobalt in dessen Akkus, Handys und Laptops“ – während Tesla versuche, seinen Anteil an dem vielfach kritisierten Metall zu reduzieren. Auf das Gewicht bezogen, liege Tesla nur bei zwei Prozent Kobalt. Kobalt gerät immer mehr in Verruf, da es oftmals unter menschenunwürdigen Bedingungen in Afrika abgebaut wird.

Musk missfällt „Walled-Garden-Ansatz“ von Apple

Zum anderen griff Musk Apple wegen dessen App-Politik an. So erlaube Apple die Installation von Apps nur aus dem hauseigenen App-Store. Tesla wiederum sei inzwischen offener im Umgang mit der eigenen Infrastruktur und wolle auch Konkurrenten Zugang zum Supercharger-Netz anbieten.

Man wolle keinen „ummauerten Garten“ schaffen wie „manche Firmen das tun“, so Musks Anspielung auf den „Walled-Garden-Ansatz“ des Apfelkonzerns.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 18.09. liefert die Antwort:

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.



Tesla Forum

0 Beiträge
Der jüngste Kursrutsch der Nio-Aktie ist eine großartige Kaufgelegenheit. https://www.google.com/
0 Beiträge
Die ersten Testprototypen von NIO ET7 gehen vom Band. Langsam wird es ernst! https://autonews.gas
0 Beiträge
Danke für die Info. Da Global erst gegen Ende 2022 mit wirklicher Entspannung gerechnet wird. Wird
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)