x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Tesla-Analyst sagt: “Dieses Quartal war nichts Besonderes”, wird aber das Momentum nicht aufhalten

Tesla, Inc. (NASDAQ:TSLA) meldete für das Septemberquartal Rekordauslieferungen, die jedoch unter den Schätzungen der meisten Analysten lagen.

>

Logistische Schwachstelle, sagt Ives: Tesla hatte im Quartal eindeutig Lieferschwierigkeiten, mit einigen isolierten Schwachstellen in China, sagte Wedbush-Analyst Daniel Ives in einer Notiz.

“Während die Argumentation (in der PR) von Tesla auf dem Papier Sinn macht, wird die Straße nicht überzeugt sein,” sagte der Analyst. Er geht davon aus, dass die Sorgen der Anleger über die Nachfrage anhalten werden, bis Tesla am 19. Oktober eine Jahresendprognose für die Stückzahlen vorlegt.

Ives sagte, dass er glaubt, dass der Aufbau der Einheiten im vierten Quartal sehr robust ist und sich massiven Zahlen im Bereich von 475.000+ nähern könnte.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

“Kurz gesagt, dieses Quartal war nichts, worüber man nach Hause schreiben kann, und die Straße wird von den schwächeren Auslieferungszahlen im dritten Quartal enttäuscht sein,” sagte Ives.

Er betrachtete die schwächeren Zahlen im dritten Quartal jedoch eher als logistische Schwächephase und nicht als Beginn einer schwächeren Auslieferungsentwicklung im vierten Quartal oder 2023.

Wedbush’s Ives behielt ein Outperform-Rating für Tesla-Aktien und ein Kursziel von $360 bei.

Siehe auch: Tesla's AI Day Announcements, Lordstown, Fisker On Track With Production Plans, Faraday Future Gets A Lifeline And More: Die größten EV-Geschichten der Woche

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Tesla sichern: Hier kostenlos herunterladen

Wachstumsstory ist intakt: Munster: Loup Funds’ Gene Munster sagte, er kaufe die Erklärung des Unternehmens, dass mehr Fahrzeuge als normal am Ende des Quartals unterwegs waren und dass diese in den Dezemberzahlen auftauchen werden.

Die 343.000 Autos, die Tesla ausgeliefert hat, entsprechen einem Wachstum von 42% im Vergleich zum Vorjahr, und die Wachstumsrate, so Munster, sei doppelt so hoch wie die der restlichen Branche.

“Die Wachstumsstory von Tesla scheint intakt,” fügte er hinzu.

Musk äußert sich zum Ansturm zum Quartalsende: Nachdem Tesla in seinem Auslieferungsupdate logistische Probleme erörtert hatte, äußerte sich CEO Elon Musk zum Ansturm zum Quartalsende.

Ein Twitter-Nutzer, der auf den Namen @WholeMarsBlog hört, sagte, die Auslieferungswelle zum Quartalsende sei schlecht für das Team und die Kunden und auch nicht kosteneffizient. Er sagte auch, dass eine gleichmäßigere Mischung von Lieferungen während des Quartals großartig wäre, und drückte die Hoffnung aus, dass die Fabriken in Berlin und Austin dies einfacher machen werden, wenn sie anlaufen.

>.

Musk entgegnete: "Die Kundenerfahrung leidet, wenn es am Ende des Quartals einen Ansturm gibt. Ein langsames Vorgehen ist der richtige Weg.”

Tesla schloss am Freitag bei 265,25 $, ein Minus von 1,10 %, laut Benzinga Pro.

Foto: Courtesy of tesla.com

Tesla kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tesla-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Tesla. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Tesla Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Tesla
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Tesla-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Tesla
US88160R1014
185,00 EUR
-0,09 %

Mehr zum Thema

Tesla-Aktie: Kommt es nun zum großen Comeback?
Alexander Hirschler | 07:38

Tesla-Aktie: Kommt es nun zum großen Comeback?

Weitere Artikel

Fr Tesla bietet US-Käufern Rabatt: Wie Sie Model 3 oder Model Y jetzt billiger bekommen können!Benzinga 10
Der Elektroautohersteller plant eine Gutschrift in Höhe von 3.750 US-Dollar für US-Käufer, die ein neues Modell 3 oder Modell Y aus seinem Bestand übernehmen, wie aus Informationen auf seiner Website hervorgeht. Dieses Anreizprogramm wird nur für den Monat Dezember angeboten. Weitere Preissenkungen Tesla kündigte kürzlich auch Preissenkungen in China an, da es Anzeichen dafür gibt, dass die Nachfrage in dem…
Fr Tesla-Aktie: Lohnt sich ein Einstieg für Sie?Andreas Opitz 38321
Beim letzten Earnings Call von Tesla sagte Elon Musk, es sei geplant, im Jahr 2024 etwa 50.000 Semi-Trucks für Nordamerika zu produzieren. Dieses Fahrzeug wird besonders, denn es soll eine zentrale Sitzposition, reichlich Stauraum und sogar Platz zum Aufstehen bereitstellen. Zudem wird es eine ausgezeichnete Reichweite besitzen. In diesem Artikel soll geklärt werden, ob es sich lohnt, die Tesla-Aktie jetzt…
Anzeige Tesla: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 6200
Wie wird sich Tesla in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tesla-Analyse...
Mo Tesla-Aktie: Was für eine ReichweiteBernd Wünsche 71
Tesla zeigt sich derzeit an den Aktienmärkten vergleichsweise schwach. Der Titel verlor auch zum Beginn der neuen Woche erneut und gab -0,8 % nach. Dies fügt sich ein in das Bild der vergangenen Wochen. Die Aktie ist derzeit in einem schweren Geläuf unterwegs. Dabei gibt es durchaus interessante Nachrichten rund um einen Elektro-Sattelschlepper. Sattelschleppe: Lange unterwegs Der "Tesla Semi" fährt…
Mo Tesla-Aktie: Wochenrückblick KW47finanztrends.de 24
Tesla beendet die Woche mit einem Plus von 4,18 % (Endpreis: 183,20 USD). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: finanztrends.de ? Freitag, 25.11. 16:19 BYD, NIO und Tesla: Eine verderbliche Kombination? NIO erlebt an der Börse einen Aufwind, während Konkurrent BYD und Tesla aktuell deutlich schwächeln. Erfahren Sie im Video mehr über die Hintergründe. Die Aktie von…

Tesla Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort