Tesla-Aktie: Steiniger Aufstieg!

Die Aktie des Elektrobauers Tesla konnte schon dynamischere Rallys vorweisen.

Elon Musk ist zweifelsohne einer der schillerndsten Menschen unserer Zeit, dazu vermutlich der innovativste Unternehmer. Was er anpackt, wird zum Riesenerfolg. Mit seiner Tatkraft hat er schon aus Unmöglichem Mögliches gemacht. Zu seinen größten Errungenschaften dürfte der Elektroautobauer Tesla gehören, der vor allem in den letzten Jahren stark an Fahrt gewonnen hatte. Mit einem Investment konnte man innerhalb kurzer Zeit viel Geld verdienen. Jüngst ging es für die Aktie allerdings etwas nach unten.

Am heutigen Mittwoch notiert der Titel bei einem Niveau von 630€ je Anteil und damit rund 0,17% niedriger als zum Tagesstart. Auf Monatsbasis steht für Tesla somit dennoch ein Plus von mehr als 8,6% unterm Strich. Zuvor kannte das Papier besonders ab Mitte April kein Halten mehr nach unten. In der Spitze gingen damals mehr als 20% an Wert verloren. Die bis dato erfolgsverwöhnten Anleger dürfte das natürlich nicht kalt gelassen haben.

Eine nachhaltige Trendumkehr scheint sich auch jetzt noch nicht vollends anzukündigen. Es ist also weiterhin Geduld und Durchhaltevermögen angesagt. Zumindest konnten die Tiefststände schon wett gemacht werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Nel ASA?

Neuer Mistreiter!

Früher oder später wird sich Tesla mit ernstzunehmenden Konkurrenten auseinandersetzen müssen, die sogar das Potenzial haben könnten, einen nicht unerheblichen Teil der Kundschaft abzuwerben. Aktuell steht Lucid hoch im Kurs und wird von den Experten der Citi schon mit einem Kursziel von 28 Dollar bewertet.

Es müsste allerdings viel zusammen kommen, um Tesla tatsächlich vom Thron zu stoßen. Außerdem strebt das von Elon Musk gegründete Unternehmen derzeit den Einstieg in den Stromanbietermarkt an, wodurch man die Geschäftsaktivitäten für den Fall der Fälle diversifizieren würde.

Füße still halten!

Die Aktie ist von hoher Volatilität geprägt und daher vor allem für risikofreudige Anleger geeignet. Der vergangene Preiseinbruch offeriert auch Chancen zum Einstieg. Ein tatsächliches Investment muss im Vornherein aber genau abgewogen werden.

Standard Lithium kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Standard Lithium jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Standard Lithium Aktie.




Neueste News

Uhrzeit
Artikel
Autor