Tesla-Aktie: SpaceX Services erhält Genehmigung für sein Satelliten-Internetsystem Starlink!

Die Federal Communications Commission (FCC) hat SpaceX Services Inc. die Genehmigung erteilt, sein Satelliten-Internetsystem Starlink auf fahrenden Fahrzeugen zu nutzen.

SpaceX, das sich im Besitz von Elon Musk befindet, darf für Verbraucher und Unternehmen Ku-Band Earth Stations in Motion (ESIM) betreiben und dabei Frequenzen nutzen, die für den festen Satellitendienst vorgesehen sind. Die Genehmigung würde dem Unternehmen helfen, seine Dienste für verschiedene Verbraucher zu erweitern.

Die Behörde gab auch dem Antrag des Satellitenunternehmens Kepler Communications Inc. auf eine pauschale Genehmigung für Ku-Band-Erdstationen auf Seeschiffen wie Booten, Frachtschiffen oder Kreuzfahrtschiffen statt.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Das Schwesterunternehmen von SpaceX, Space Exploration Holdings, LLC, ist berechtigt, eine Konstellation von mehr als 4.400 NGSO-Satelliten (Non-Geostationary Orbit) zu starten und zu betreiben, die das Ku- und Ka-Band-Spektrum nutzen, um Hochgeschwindigkeits-Internet rund um den Globus zu liefern.

Mehr als 2.500 Satelliten

SpaceX hat im Mai 2019 mit dem Start von Satelliten begonnen und verfügt nun über mehr als 2.500 Satelliten in der Umlaufbahn (Stand: 1. Juni 2022). SpaceX erhielt 2020 eine Lizenz für den Betrieb von festen Endkunden-Erdfunkstellen, die mit der NGSO-Konstellation von SpaceX kommunizieren können. Bislang musste die Antenne bzw. das Endgerät für den Internetzugang an einem festen Standort verbleiben. Das Unternehmen hat Berichten zufolge 400.000 private Nutzer.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Tesla sichern: Hier kostenlos herunterladen

Im März letzten Jahres beantragte SpaceX bei der FCC die Genehmigung, dass ESIM Starlink-Terminals in fahrenden Fahrzeugen verwendet werden dürfen. Das Unternehmen hat mit kommerziellen Fluggesellschaften wie Hawaiian Airlines und dem Privatjet-Dienstleister JSX Verträge über die Bereitstellung von Starlink-Internetdiensten in ihren Flugzeugen unterzeichnet.

Palette der Breitbandmöglichkeiten ausgebaut

In ihrer Genehmigung erklärte die FCC: „Wir stimmen mit SpaceX und Kepler überein, dass das öffentliche Interesse davon profitieren würde, wenn ihren Anträgen mit Auflagen stattgegeben würde. Die Genehmigung einer neuen Klasse von Terminals für das SpaceX-Satellitensystem wird das Spektrum der Breitbandmöglichkeiten erweitern, um den wachsenden Anforderungen der Nutzer gerecht zu werden, die jetzt auch unterwegs Konnektivität benötigen, sei es beim Fahren eines Wohnmobils durch das Land, beim Transport eines Frachters von Europa zu einem US-Hafen oder während eines Inlands- oder Auslandsfluges.

Die Behörde fügte hinzu, dass die Genehmigung des Kepler ESVs-Dienstes die dringend benötigte Konnektivität für Schiffe in den Hoheitsgewässern von Hawaii und Alaska sowie in abgelegenen Gebieten auf der ganzen Welt, einschließlich der arktischen und antarktischen Polarregionen, bereitstellen wird.

Tesla kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tesla-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Tesla. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Tesla Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Tesla
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Tesla-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Tesla
US88160R1014
875,30 EUR
-0,18 %

Mehr zum Thema

Tesla-Aktie: Illegal!?
Carsten Rockenfeller | 10:11

Tesla-Aktie: Illegal!?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Elon Musk kündigt über 3 Millionen produzierte Tesla-Autos an und gratuliert Giga Shanghai Benzinga 38
Tesla Inc (NASDAQ:TSLA) CEO Elon Musk twitterte am Sonntag eine Glückwunschbotschaft an Gig Shanghai zur Produktion des ein millionsten Autos und gab bekannt, dass Tesla nun über drei Millionen Elektrofahrzeuge hergestellt hat. Was geschah: In seinem Tweet lobte Musk die Leistung und zeigte ein Bild der Arbeiter von Giga Shanghai in der Fabrikhalle, die das einmillionste produzierte Auto, einen roten Tesla,…
So Tesla: Was macht der Kurs? Lisa Feldmann 51
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Tesla. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Trotz der derzeit alles andere als einfachen wirtschaftlichen Situation konnte Tesla mit seinen Zahlen die die Erwartungen übertreffen. Tesla Rating vom 12.08.2022: 7 von 9 Punkten! Die Entwicklung! Bei Tesla zeigen die letzten Quartalszahlen, dass die Nachfrage trotz…
Anzeige Tesla: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4121
Wie wird sich Tesla in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tesla-Analyse...
Sa Tesla: Wie läuft es in China? Lisa Feldmann 88
Liebe Leser, letzte Woche beschäftigten sich unsere Autoren in ihren Analysen mit der Aktie von Tesla. Ihre Erkenntnisse im Überblick: Der Stand! Nachdem es bei Tesla noch im Juni steigende Absatzzahlen gegeben hat, sah dies im Juli ganz anders aus. Die Entwicklung! Im Juni noch stiegen die Verkaufszahlen für die Gigafactory in China, doch dann gab es einen deutlichen Absatzrückgang…
Sa Tesla und Nikola: Klappt es dieses Mal? Andreas Göttling-Daxenbichler 214
Bereits vor knapp fünf Jahren kündigte Elon Musk den ersten rein elektrischen Lkw von Tesla an, der ursprünglich im Jahr 2019 ausgeliefert werden sollte. Geworden ist daraus bekanntlich nichts. Stattdessen wurden vorhandene Kapazitäten voll und ganz in den Ausbau der Pkw-Produktion gesteckt. Damit überließ der Branchenprimus der Konkurrenz mehr oder weniger das Feld. Nikola galt hier lange als Aushängeschild, doch…

Tesla Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 15.08.2022 liefert die Antwort