Tesla-Aktie: Musk wirbt für Jobs bei der „Boring Company“!

Elon Musk sagt: "Komm und arbeite bei der Boring Company", die in einer neuen Finanzierungsrunde eine Bewertung von 5,7 Milliarden Dollar erhält.

Nach seinen Erfolgen bei der Bilanzpressekonferenz hat Tesla, Inc. (NASDAQ:TSLA) CEO Elon Musk für Jobs bei der Boring Company geworben.

Unternehmen hat riesiges Potenzial

Musk warb um Mitarbeiter für sein langweiliges Unternehmen und begründete seine Empfehlung damit, dass das Unternehmen ein riesiges Potenzial habe. „Unser Ziel ist es, den Verkehr zu lösen, der jede größere Stadt auf der Erde plagt,“ twitterte Musk und zitierte einen früheren Tweet der Boring Company, in dem es hieß, dass das Unternehmen 675 Millionen Dollar bei einer Bewertung von 5,67 Milliarden Dollar von A-Investoren unter der Leitung von Vy Capital und Sequoia Capital erhalten habe. Das Unternehmen sagte, dass die Erlöse in die Einstellung von Mitarbeitern, den Ausbau der Bohrmaschinenproduktion und den Bau von Tausenden von Tunneln fließen würden.

Die Boring Company

Die 2016 von Musk gegründete Boring Company mit Sitz in Texas arbeitet mit der Mission, den Verkehr zu lösen, schnellen Punkt-zu-Punkt-Transport zu ermöglichen und Städte zu verschönern. Das Unternehmen will dies durch den Bau von Schleifen und Hyperloops erreichen. Die Boring Company verfügt über ein Tunnelsystem am Las Vegas Convention Center, das bei der CES-Konferenz Anfang des Jahres für den Personentransport genutzt wurde. Weitere Projekte in der Pipeline sind die Resorts World Connectors, die im zweiten Quartal in Betrieb genommen werden sollen, und der Vegas Loop.

Tesla kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Tesla-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Tesla. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Tesla Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Tesla
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Tesla-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Tesla
US88160R1014
706,20 EUR
1,74 %

Mehr zum Thema

Tesla-Aktie: Licht und Schatten!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 15:01

Tesla-Aktie: Licht und Schatten!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
05:50 Dogecoin: Preis bleibt gedämpft! Benzinga 110
DOGE wurde niedriger gehandelt, während die wichtigsten Münzen bei Redaktionsschluss in den roten Bereich rutschten, wobei die globale Marktkapitalisierung der Kryptowährungen bei Redaktionsschluss um 0,8 % auf 1,3 Billionen Dollar sank. Dogecoin Kursentwicklung Zeitrahmen % Veränderung (+/-) 24-Stunden -0.7 24-Stunden gegen Bitcoin 0,4% 24-Stunden gegen Ethereum 0,4% 7-Tage -28% 30-Tage -38,8% YTD-Performance -48,3% Die DOGE-Faktoren DOGE gehörte laut Cointrendz-Daten zum…
Mo Bitcoin: Keine Zukunft? Benzinga 122
Proof-of-Stake-Blockchains erforderlich In einem Interview mit der Financial Times am Montag sagte Bankman-Fried, dass energieeffizientere Proof-of-Stake-Blockchains erforderlich wären, um Krypto als Transaktionsschicht weiterzuentwickeln. "Das Bitcoin-Netzwerk ist kein Zahlungsnetzwerk und es ist kein skalierendes Netzwerk," sagte er. Bitcoin läuft auf einem Proof-of-Work-Konsensmodell, was bedeutet, dass es eine beträchtliche Menge an Rechenleistung benötigt, um Kryptowährungstransaktionen zu verifizieren. Die Menge an Energie, die…
Anzeige Tesla: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4260
Wie wird sich Tesla in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Tesla-Analyse...
Fr Studie E-Mobilität: Tesla, Varta und Co. – das ist nicht möglich! Bernd Wünsche 424
Varta ist bei den Unternehmen der Branche der E-Mobilität derzeit einer der großen Verlierer. Der Titel musste am Donnerstag einen Abschlag in Höhe von über -12 % hinnehmen. Wie sieht es mit Unternehmen wie Tesla und Co. aus? Tesla, Varta und Co.: Das Warten auf die Trendwende Generell ist die Branche einer der Profiteure der Diskussion um höhere Benzinpreise. E-Mobilität…
Do Geduld der Tesla-Anleger hat sich nicht ausgezahlt! Aktien-Broker 200
Überkaufter RSI sorgt für Verdruss Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Tesla-RSI ist mit einer Ausprägung von 78,72 Grundlage für die…

Tesla Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Tesla-Analyse vom 17.05.2022 liefert die Antwort

Tesla Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz