Tesla | 525,20 EUR +1,39 %

Tesla-Aktie: Luft nach oben!

Tesla | 525,20 EUR +1,39 %

Elon Musk ist zweifelsohne einer der schillerndsten Menschen unserer Zeit, dazu vermutlich der innovativste Unternehmer. Was er anpackt, wird zum Riesenerfolg. Mit seiner Tatkraft hat er schon aus Unmöglichem Mögliches gemacht. Zu seinen größten Errungenschaften dürfte der Elektroautobauer Tesla gehören, der vor allem in den letzten Jahren stark an Fahrt gewonnen hatte. Mit einem Investment konnte man innerhalb kurzer Zeit viel Geld verdienen. Jüngst ging es für die Aktie allerdings nach unten.

Am heutigen Donnerstagnachmittag notiert der Titel bei einem Niveau von 495,00€ je Anteil und damit rund 0,13% höher als zum Tagesstart. Auf Monatsbasis steht für Tesla dennoch ein Minus von mehr als 6% unterm Strich. Besonders ab Mitte April kannte das Papier dabei kein Halten mehr. In der Spitze gingen bis jetzt bereits mehr als 20% an Wert verloren. Die bis dato erfolgsverwöhnten Anleger dürfte das natürlich nicht kalt lassen.

Eine nachhaltige Trendumkehr scheint sich noch nicht anzukündigen. Es ist also weiterhin Geduld und Durchhaltevermögen angesagt. Zumindest konnten die Tiefststände schon wett gemacht werden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tesla?

Stabilisierung sorgt für Ruhe!

Die Produktionsstätte in Shanghai stellt für Tesla die engste Verbindung in die Volksrepublik China dar. Genau jene musste im April aufgrund von Wartungsarbeiten allerdings einige Zeit lang geschlossen werden, weshalb auch keine Fahrzeuge hergestellt wurden. Der Absatz war direkt davon betroffen, einige fürchteten sogar schon den Verlust der Marktführerschaft unter Elektroautos.

Daten des Branchenverbandes PCA zeigen nun aber, dass es soweit offensichtlich nicht kam. Stattdessen erholte sich Tesla im Mai und lieferte mit rund 33400 Autos 29% mehr aus als noch im Vormonat. Diese Zahlen sollten unter Anlegern zumindest vorerst für Entspannung sorgen.

Erst mal nichts tun!

Die Aktie ist von hoher Volatilität geprägt und daher vor allem für risikofreudige Anleger geeignet. Der vergangene Preiseinbruch offeriert auch Chancen zum Einstieg. Ein tatsächliches Investment muss im Vornherein genau abgewogen werden.

Sollten Tesla Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Tesla jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tesla Aktie.



Tesla Forum

0 Beiträge
Lesen und den Inhalt verstehen bevor Sie antworten. Das eigene Hirn anschalten anstatt nach Quellen
0 Beiträge
aber ein Auto. Alles klar. Und wie viele der Autos dort werden als Neuwagen angeschafft? Haup
0 Beiträge
gute Träume. Ich weiß nicht, aus welchen Quellen Sie für die anderen Länder dieser Welt sprechen. Fü
5305 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tesla per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)