Teradyne Aktie: Was läuft hier schief?

Was läuft bei der Kursentwicklung schief?

Die Teradyne ist mit einem Kurs von 109,96 USD inzwischen -16,33 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Sell“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -15,72 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Sell“ ein.

Kursrendite bei Teradyne enttäuscht

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Informationstechnologie“) liegt Teradyne mit einer Rendite von -1,57 Prozent mehr als 61 Prozent darunter. Die „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 45,39 Prozent. Auch hier liegt Teradyne mit 46,96 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Teradyne?

Gute Stimmungslage bei Teradyne

Die Anleger-Stimmung bei Teradyne in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 7 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine „Sell“ Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

Fundamental betrachtet ein Kauf

Die Aktie von Teradyne gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 20,27 insgesamt 74 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment „Halbleiter- und Halbleiterausrüstung“, der 78,41 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung „Buy“.

Teradyne kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Teradyne jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Teradyne-Analyse.

Trending Themen

Bitcoin: Die Stärke der Altcoins!

Bitcoin und andere bedeutende Kryptowährungen wiesen vorige Woche ein...

Die besten interoperablen Kryptowährungen

Bei den meisten Blockchains handelt es sich um Silos, was bedeutet, da...

NEL ASA-Aktie: Jetzt ist es passiert!

Anleger dürften hier böse Vorahnungen entwickeln. Denn die Geschicht...

PayPal-Aktie: Können die Bullen endlich das Ruder herumreißen?

Anleger des US-Bezahldienstes PayPal hatten in den vergangenen Wochen ...

Dow Jones: Jetzt stehen ganz entscheidende Zeiten an!

Nach einem kräftigen Aufwärtsschub in der vergangenen Woche sind in ...

Ölpreis: Kommt bald der Crash? Was Sie jetzt wissen müssen!

Zwar war Rohöl am Freitag im Vergleich zum Jahresanfang immer noch de...

Dogecoin: Wird das noch was?

Der Dogecoin hatte es nicht immer einfach und er wird bis heute von ni...

Warum immer mehr Anleger in Bruchteilsimmobilien statt Aktien inv...

Die Anleger hatten letzte Woche einen Hoffnungsschimmer, als der Aktie...

Die Aktie des Tages: Nordex – Trendwende oder laues Lüftchen?

Eigentlich sollte sich die Nordex-Aktie angesichts der politischen Ges...
Teradyne
US8807701029
82,29 EUR
-4,07 %

Mehr zum Thema

Teradyne Aktie: Da gibt es für Anleger bessere Optionen!
Aktien-Broker | 16.05.2022

Teradyne Aktie: Da gibt es für Anleger bessere Optionen!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
28.04. Teradyne-Aktie: Enorme Entwicklung!Benzinga 4
Teradyne (NASDAQ:TER) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 12,45% auf annualisierter Basis übertroffen und eine durchschnittliche jährliche Rendite von 24,31% erzielt. Derzeit hat Teradyne eine Marktkapitalisierung von $17,19 Milliarden. Kauf von TER-Aktien im Wert von $1000 Wenn ein Anleger vor 5 Jahren TER-Aktien im Wert von $1000 gekauft hätte, wären diese heute $2.973,73 wert, basierend auf einem…
09.04. Teradyne-Aktie: Analyse des Short-Interest!Benzinga 3
Die Leerverkaufsquote von Teradyne Inc (NASDAQ:TER) ist seit dem letzten Bericht um 5,04% gesunken. Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 5,49 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 3,39% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 2,8 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse…
Anzeige Teradyne: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7619
Wie wird sich Teradyne in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Teradyne-Analyse...
14.02. Teradyne Aktie: Der absolute Durchbruch ist da!Aktien-Broker 31
Teradyne: Übersicht über die RSI-Signale Der Relative Strength Index, abgekürzt als RSI, indiziert die Bewegungen von Aktienkursen innerhalb von 7 Tagen, indem die Aufwärtsbewegungen auf die Anzahl der Bewegungen in Bezug gesetzt werden. Die Normspanne reicht von 0 bis 100, Der RSI der Teradyne liegt bei 48,83, womit die Situation als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Daraus resultiert eine…
06.02. Teradyne-Aktie: Die Zeichen stehen vorerst schlecht!Cemal Malkoc 147
Die Traydyne-Aktien sind nach der Vorlage von Ergebnissen und neuen Analystenbewertungen zuletzt um rund 26 Prozent gefallen. Kurz vor Ende des letzten Jahres hatte die Aktie noch ein Rekordhoch von $168,90 erreicht. Ausschlaggebend für den Kursrückgang war vor allem der Ergebnisbericht des Technologieunternehmens, der eine schlechter als erwartete Prognose für das erste Quartal enthielt. Doch auch die angespannte Situation am…