Tencent-Aktie: Der Verlierer des Tages!

320

Die Tencent-Aktie zählt zu den großen Verlierern des Montags an der Börse. Im Tagesverlauf büßte der Kurs knapp 5 Prozent ein und bereitete dem jüngsten Höhenflug damit vorerst ein Ende. Schon in der vergangenen Woche sorgte Tencent mit der Bekanntgabe einer großen Kapitalerhöhung für Verwunderung auf Seiten der Anleger.

8,3 Milliarden Dollar Kredit

Wie die Agentur Bloomberg Ende vergangener Woche unter Berufung auf involvierte Personen bekannt gab, entschloss sich Tencent im Februar dazu, einen Kredit in Höhe von 8,3 Milliarden Dollar aufzunehmen. Hierbei handelt es sich gar um den größten Offshore-Konsortialkredit eines chinesischen Unternehmens seit dem Jahr 2016.

Insgesamt zwölf Banken sollen an dem Projekt beteiligt sein, um die gigantische Summe stemmen zu können. Aus der wirtschaftlichen Not heraus geboren ist das Vorhaben jedoch nicht. Stattdessen soll das Darlehen die notwendigen Voraussetzungen für die weitere Expansion von Tencent schaffen. Nicht zuletzt die derzeit niedrigen Zinsen ermöglichen in dieser Hinsicht eine flexible Fremdfinanzierung. Ein ähnliches Projekt war zuletzt bereits von Alibaba in Gang gebracht worden.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Tencent?

Skepsis an der Börse

Bei den Anlegern war die Nachricht über den Milliarden-Kredit nicht dazu geeignet, neues Vertrauen in Tencent hervorzubringen. Stattdessen rutschte die Tencent-Aktie im Tagesverlauf um knapp 5 Prozent ab und notierte zuletzt nur noch bei 75,09 Euro. Damit steht ein gründlich misslungener Start in die neue Handelswoche fest.

Schon in den vergangenen Tagen sah sich der Titel ungewohnt roten Zahlen ausgesetzt. Nachdem vor einiger Zeit noch das neue Allzeithoch bei fast 83 Euro gefeiert werden konnte, scheint nun erst einmal Schluss mit der Rallye zu sein. Seither verlor das Papier in sieben Tagen 8,7 Prozent, während nichts auf einen baldigen Ausbruch hindeutet.

Tencent kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Tencent jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Tencent Aktie.



Tencent Forum

Bewertung
Antw.
Thema
letzte Antw.
1.754
05. Mär
5
16.02.11
0 Beiträge
ATEX  Aktie zeigt 05. Mär
relative Stärke ggü. dem Gesamtmarkt. Die Kursschwäche kann zum Nachkaufen genutzt werden, da die Wa
0 Beiträge
koeln2999  @ATEX 02. Mär
Quelle? Ant?
0 Beiträge
ATEX  Nächstes 01. Mär
Milliardenschweres IPO mit Tencentbeteiligung, Alibaba und Google.
507 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Tencent per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)