Telekom Aktie: Mit Vollgas in die Auto-Zukunft!

750

Auch die Telekom will ihren Beitrag zum Aufbau der E-Auto-Infrastruktur leisten: Wie der Konzern nun kürzlich mitteilte, konnte man die ersten eigenen, öffentlich zugänglichen Schnell-Ladestationen in Berlin ans Netz bringen. Demnach werden die E-Tankstellen von der Konzerntochter „Comfort Charge“ betrieben.

Die 150 Kilowatt leistungsfähigen Ladestationen seien an allen Wochentagen rund um die Uhr verfügbar. Mit etwa zehn Minuten Ladezeit könne man dort Elektroautos mit Strom für rund 100 Kilometer Reichweite versorgen. „Damit gehören sie zu den derzeit schnellsten Lademöglichkeiten für Elektro-Fahrzeuge in Berlin“, betonte die Telekom, die weitere Ladepunkte in der Hauptstadt plant.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Deutsche Telekom?

Park and Joy“ jetzt auch in Berlin verfügbar

Übrigens: Neben den schnellen E-Tankstellen hat die Telekom für Berlin noch eine weitere Premiere in petto. So können Kunden fortan die hauseigene App „Park and Joy“ auch in der Hauptstadt nutzen, um freie Parkplätze zu finden und diese direkt via Anwendung zu bezahlen. Probleme mit Knöllchen soll es indes keine geben: „Eine Vignette hinter der Windschutzscheibe [ausdruckbar unter „parkandjoy.de“, Anm.d.A.] informiert die Mitarbeiter des Ordnungsamtes über die Zahlweise per App und ersetzt das Parkticket,“ erklärte das Unternehmen, dessen Parkdienst bereits in etwa 60 weiteren deutschen Städten verfügbar sei.

Deutsche Telekom kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Deutsche Telekom jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Deutsche Telekom Aktie.



Deutsche Telekom Forum

0 Beiträge
Bauen wir unser Kaufsignal. 15,50 rum geht's los. Eine gute Woche uns allen Investierten. Und bald i
0 Beiträge
belastbar ist an der boerse eh nichts 😂.an der boerse gehts um wahrscheinlichkeiten ,und die
0 Beiträge
allerdings traue ich jemandem, der sein gänzliches Wohl und Wehe einer einzelnen Aktie beimisst, kei
516 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu Deutsche Telekom per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)