TecDAX: Langfristig solides Investment?

Lieber Leser,

in der Analyse zuvor, haben wir uns den langfristigen Kursverlauf des deutschen Leitindex DAX angeschaut. Dabei haben wir festgestellt, dass der Index, für einen langfristigen Investor, der beispielsweise in 1990 investiert hätte, keinen risikoadäquaten Ertrag geboten hätte. Zwar würde der Investor bis dato einen Zugewinn verzeichnen, doch es fragt sich unter welchem Preis bzw. welchem Risiko? Wir haben festgestellt, dass die meisten Zugewinne lediglich innerhalb von zwei Phasen zu Stande gekommen wären, nämlich zwischen 1990-2000 und zwischen 2014-2017. In all der Zwischenzeit, hätte der Investor sehr stark emotional mit Verlusten hadern müssen. Schauen wir auf den TecDAX Index.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TecDax?

Starker Verlust in 2000

Aufgrund des Platzens der Tech-Blase zwischen 1999-2000 verlor der TecDAX Index mehr als 90 % des zuvor aufgelaufenen Gewinns. Wir können diese Zeit für die Analyse daher kaum heranziehen. Schauen wir auf den Trend seit 2003. Hätte ein Investor seitdem in den TecDAX Index investiert, hätte er eine starke Phase bis 2008 gehabt, in der er fortlaufend neue Hochs erreicht hätte. Der DAX-Index hingegen hätte keine neuen Hochs mehr seit 2000 erzielt. Ab 2008 würde es auch beim TecDAX Index bis 2014 dauern, bis ein neues Hoch erreicht werden würde. Ab 2014 bis heute, wären jedoch erneut kontinuierlich neue Hochs drin gewesen und zwar unter geringeren Drawdowns als im DAX-Index.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TecDax-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich TecDax jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TecDax-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
TecDax
DE0007203275

Mehr zum Thema

TecDAX: Ein unsicheres Investment?
Index-Manager | 20.11.2020

TecDAX: Ein unsicheres Investment?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
10.11.2020 Wohin geht die Reise, TecDAX? Index-Manager 771
Der TecDAX war gestern mit einem Punktestand von 2974,85 aus dem Handel gegangen. Heute ging es für den TecDAX (DE0007203275) mit +100 % weiter. Derzeit notiert der Index aus Deutschland bei einem Punktestand von 2953,76. Händler erwarten, dass sich der Trend der jüngsten Entwicklung fortsetzt. Tagesgewinner sind dabei die Werte von Nordex, S&t sowie Cancom. Die Kurse sind um +14,37…
08.11.2020 Wie stabil ist TecDAX wirklich? Index-Manager 780
Der TecDAX war am 08. November mit einem Punktestand von 3014,11 aus dem Handel gegangen. Heute ging es für den TecDAX (DE0007203275) mit -0,25 % weiter. Derzeit notiert der Index aus Deutschland bei einem Punktestand von 3014,11. Händler erwarten, dass sich der Trend der jüngsten Entwicklung fortsetzt. Tagesgewinner sind dabei die Werte von Nordex, S&t sowie Siltronic. Die Kurse sind…
Anzeige TecDax: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 3898
Wie wird sich TecDax in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle TecDax-Analyse...
19.07.2020 Wochengewinner TecDAX: Drägerwerk, Nordex, Sartorius Torsten Pinkert 376
Vor allem Dank der Hausse bei US-Technologiewerten, aber auch wegen der unverändert laxen Geldpolitik der führenden Notenbanken sowie der Hoffnung auf einen bald zur Verfügung stehenden Impfstoff legt der deutsche Technologieindex TecDAX auf Wochenbasis weiter um 1,2 Prozent bzw. 37 Punkte auf 3.086 Zähler zu. Von allen TecDAX-Werten steigen in der abgelaufenen Handelswoche die Anteilsscheine von Drägerwerk, Nordex und Sartorius…
04.07.2020 TecDAX-Investoren können es immer noch nicht glauben Index-Manager 777
Der TecDAX war am 04. Juli mit einem Punktestand von 2999,65 aus dem Handel gegangen. Heute ging es für den TecDAX (DE0007203275) mit +1,24 % weiter. Derzeit notiert der Index aus Deutschland bei einem Punktestand von 2999,65. Händler erwarten, dass sich der Trend der jüngsten Entwicklung fortsetzt. Tagesgewinner sind dabei die Werte von Wirecard, Morphosys sowie Varta. Die Kurse sind…