x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

TeamViewer: Da muss noch mehr passieren!

TeamViewer hat sich von Negativrekorden an der Börse ein Stückchen entfernt, doch von einem echten Comeback kann bisher leider noch keine Rede sein.

So langsam scheint TeamViewer sich wieder mit den eigenen Aktionären versöhnen zu können. Die jüngsten Zahlen fielen weniger schlecht aus als erwartet und das angekündigte Ende des teuren Marketingdeals mit Manchester United stieß auf viel Wohlwollen an den Märkten. Das verhalf der TeamViewer-Aktie zu dringend benötigtem Rückenwind.

In den letzten vier Wochen ging es um gute 20 Prozent in die Höhe, womit der Kurs sich wieder auf 11,06 Euro an diesem Wochenende verbessern konnte. Das ist eine angenehme Abwechlsung zu den letzten Monaten, aber leider noch längst nicht der endgültige Turnaround.

Nichts zu lachen bei TeamViewer?

Trotz dieser Erholung notiert die Aktie von TeamViewer derzeit auf Jahressicht mit rund 60 Prozent im Minus. Die Bullen haben also noch mehr als genug zu tun und die Voraussetzungen sind nicht unbedingt die besten. Denn gefreut hat man sich zuletzt vordergründig darüber, dass es nicht ganz so mies wie erwartet lief.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei TeamViewer?

Das ist ein kleiner, aber feiner Unterschied zu Anlegern, die sich über neue Umsatzrekorde freuen oder dergleichen. TeamViewer blickt an sich auf einen Markt, der noch ein rasantes Wachstum vor sich haben könnte. Um daran partizipieren zu können, braucht es aber die richtigen Entscheidungen, um mit der Konkurrenz mithalten zu können.

Kehrt das Vertrauen zurück?

Vor allem im vergangenen Jahr hat TeamViewer gegenüber den Anlegern nicht immer Geschick bewiesen. Stattdessen ruhte der Konzern sich in den Augen der Kritiker zu sehr auf den Erfolgen während der Frühphase der Pandemie aus und warf das Geld nur so aus dem Fenster heraus, ohne dass mit Investitionen nennenswerte Wachstumseffekte erzielt werden konnten.

Sollten TeamViewer Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich TeamViewer jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen TeamViewer-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TeamViewer-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu TeamViewer. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

TeamViewer Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu TeamViewer
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose TeamViewer-Analyse an

Trending Themen

Diese 3 ETFs bieten attraktive Dividenden!

Investoren, die sich nicht sicher sind, welche Aktien sie kaufen sollen, oder die ihr Portfolio mit einem zusätzlichen Sicherheitskonzept au...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszahlen können!

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben des Aktienmarktes besser verstehen als Warren Buffett. Der milliardensch...

Diese 4 Aktien sollten Sie auf dem Schirm haben!

Der S&P 500 begann das Jahr 2022 mit einem Paukenschlag und erreichte am 4. Januar mit 4.818,62 Punkten ein neues Allzeithoch. Dieses Da...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger über den Aktienmarkt denken, und diese emotionale Reaktion kann zu einig...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den Ausbruch der Affenpocken zu einem globalen Notfall erklärt und damit di...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkaufen!

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfach nicht so laufen wie geplant. Vielleicht hat Ihr Portfolio im letzte...

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

TeamViewer
DE000A2YN900
8,36 EUR
5,11 %

Mehr zum Thema

TeamViewer Aktie-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 20.09.2022

TeamViewer Aktie-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
07.09. TeamViewer-Aktie: TeamViewer AG DPA 13
Mitteilung bedeutender Beteiligungen 1. Angaben zum Emittenten Name: TeamViewer AG Straße: Bahnhofsplatz 2 Postleitzahl: 73033 Stadt: Göppingen Deutschland Legal Entity Identifier (LEI): 3912000FZ0R0KEK9JS42 2. Grund für die Meldung Erwerb/Veräußerung von Aktien mit Stimmrechten X Erwerb/Veräußerung von Instrumenten Änderung der Stimmrechtsaufteilung Sonstiger Grund: 3. Angaben zur mitteilungspflichtigen Person Rechtsträger: Morgan Stanley Ort des Sitzes, Land: Wilmington, Delaware, Vereinigte Staaten von Amerika…
25.08. Ralf W. Dieter, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dürr AG, wird neues Mitglied im Aufsichtsrat von TeamView... DPA 7
Ralf W. Dieter, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Dürr AG, wird neues Mitglied im Aufsichtsrat von TeamViewer Goppingen - 25. August 2022 - Die TeamViewer AG, ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für Remote Connectivity und die Digitalisierung des Arbeitsplatzes, hat heute Veränderungen im Aufsichtsrat bekannt gegeben. Der Nominierungs- und Vergütungsausschuss des Unternehmens hat Herrn Ralf W. Dieter als neues Mitglied des…
Anzeige TeamViewer: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7579
Wie wird sich TeamViewer in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle TeamViewer-Analyse...
28.07. TeamViewer-Aktie: Das ist kaum zu glauben Stefan Salomon 436
Die Story rund um TeamViewer ist schnell erzählt. Die hochfliegenden Wachstums-Pläne haben sich in den vergangenen Monaten als Luftschlösser entpuppt. Die TeamViewer-Aktie ist von einem Stand bei knapp 50 Euro noch Mitte Februar 2021 auf nun 10 Euro gerutscht. Das Jahrestief 2022 notiert dabei bei circa 8,85 Euro und wurde Anfang Juli 2022 erreicht. TeamViewer ist vielen Anleger durch eine…
27.06. TeamViewer-Aktie: Darum kann die Gemengelage nicht überzeugen! Andreas Opitz 289
Zuletzt haben sich die Analysten vermehrt neutral positioniert. Aktuell macht die Empfehlung von JP Morgan zu schaffen. Die US-Bank hat die TeamViewer-Aktie von "Overweight" auf "Neutral" abgestuft. Zudem wurde das Kursziel von 18,00 EUR auf jetzt nur noch 12,00 EUR zur Unterseite angepasst. Aus dieser Sicht heraus scheint nicht sonderlich viel Potenzial zu bestehen. Die Analystin Kathinka de Kuyper merkte…

TeamViewer Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre TeamViewer-Analyse vom 05.10.2022 liefert die Antwort