Target-Aktie: Geduld ist angesagt!

In wenigen Tagen stehen die neuen Zahlen von Target ins Haus. Die zum Teil schon eingepreisten Ergebnisse können Anlegern auf Jahressicht dennoch Orientierung geben.

Es ist wieder drei Monate her, dass Target seinen Aktionären einen aktuellen Blick in seine Bücher gewährt hat. Am 17.08. steht für das in Minneapolis sitzende Unternehmen der Geschäftsbericht zum 2. Quartal an. Wird Target seine Umsatz- und Gewinnprognosen halten oder gar übertreffen können? Wie wird der Aktienkurs voraussichtlich auf die Bilanz reagieren?

Die neue Geschäftsbilanz der Target-Aktie lässt nicht mehr lange auf sich warten: In 13 Tagen will das an der Börse mit 77,86 Milliarden USD bewertete Unternehmen sein neues Zahlenwerk um 12:30 Uhr vorzeigen. Die Spannung steigt sowohl bei Aktionären als auch bei Analysehäusern. Letztere haben im Konsens ein leichtes Umsatzplus für das 2. Quartal veranschlagt – unter dem Strich 25,16 Milliarden USD. Im Vorjahresvergleich steigerte sich der Umsatz somit um 9,51 Prozent. Ein Plus von 7,26 Prozent erwarten die Experten hingegen beim operativen Ergebnis (Ebit): Letztlich soll in den drei Monaten ein Gewinn von 2,47 Milliarden USD erzielt werden.

Wie ist die Reaktion der Target-Aktionäre?

Bei der Betrachtung des Gesamtjahrs von Target sind die Analysehäuser pessimistisch. So soll der 12-Monats-Umsatz um 13,30 Prozent auf 106,01 Milliarden USD steigen. Beim operativen Ergebnis (Ebit) veranschlagen die Experten im Mittel einen Gewinn von 9,33 Milliarden USD, was einem Zuwachs von 43,00 Prozent entspricht. Auch der Gewinn je Aktie erfährt damit einen 63,19-prozentigen Anstieg auf 14,10 USD.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Target?

Aktionäre greifen die Schätzungen der Quartalszahlen in Teilen vorweg. So ist der Kurs der Target-Aktie in den letzten 30 Tagen um 24,06 Prozent gestiegen.

Das sind laut Analysten und Charttechnik die Aussichten der Target-Aktie!

Analysten schätzen die Auswirkungen auf den Aktienkurs wie folgt ein: Auf Sicht von 12 Monaten soll die Aktie bei 184,07 USD stehen, was auf Basis des aktuellen Kurses einen Gewinn von 21,54 USD bedeutet. Aktionäre, die jetzt noch einsteigen wollen, können auf Basis der Expertenschätzungen mit einer Rendite von 13,25 Prozent auf 12 Monate rechnen.

Charttechnisch ist kurzfristig mit einem Widerstand bei 176,00 USD zu rechnen.

Target kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Target jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Target-Analyse.

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Risikomanagement für aktive Trader

Der Aktienhandel ist für jeden Anleger mit dem Risiko verbunden, fina...
Target
US87612E1064
168,10 EUR
1,85 %

Mehr zum Thema

Ziel-Wal-Trades gesichtet
Benzinga | Mi

Ziel-Wal-Trades gesichtet

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
So Target Aktie: Signal könnte den Bullen in die Karten spielen! Aktien-Broker 8
Target: Der RSI mit neuen Signalen Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Target. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 15,87 Punkte beträgt. Das…
03.06. Target Corporation-Aktie: Rückruf von Kinderschlafanzügen wegen Verbrennungsgefahr! DPA 11
Den Angaben zufolge wurden landesweit etwa 120.000 Pyjama-Sets und fast 15.930 Bademäntel zurückgerufen, da sie die Bundesnormen für die Entflammbarkeit von Kinderschlafbekleidung nicht erfüllen und somit die Gefahr von Brandverletzungen bei Kindern besteht. Rückrufaktion der Marke Leveret Eine Rückrufaktion betrifft Kindermäntel der Marke Leveret, die aus Baumwolle und Nylon hergestellt sind, eine angeschnittene Kapuze, Handgelenkmanschetten, zwei funktionelle Vordertaschen und einen…
Anzeige Target: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7877
Wie wird sich Target in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Target-Analyse...
30.04. Target-Aktie: Wahnsinns Performance! Benzinga 11
Target (NYSE:TGT) hat den Markt in den letzten 5 Jahren um 20,92% auf annualisierter Basis übertroffen, was einer durchschnittlichen jährlichen Rendite von 32,75% entspricht. Derzeit hat Target eine Marktkapitalisierung von $107,37 Milliarden. Kauf von TGT-Aktien im Wert von 1000 $: Wenn ein Anleger vor 5 Jahren TGT-Aktien im Wert von 1000 $ gekauft hätte, wären diese heute 4.151,16 $ wert,…
21.04. Target Corporation-Aktie: Ein Blick auf das jüngste Short Interest! Benzinga 21
Das Unternehmen meldete kürzlich, dass es 14,26 Millionen leerverkaufte Aktien hat, was 3,09% aller regulären Aktien entspricht, die für den Handel verfügbar sind. Auf der Grundlage des Handelsvolumens würden Händler im Durchschnitt 3,4 Tage benötigen, um ihre Short-Positionen zu decken Warum Short-Interesse wichtig ist Das Leerverkaufsinteresse ist die Anzahl der Aktien, die leerverkauft wurden, aber noch nicht gedeckt oder glattgestellt…