Synchrony Financial-Aktie: Finanzierung für Treez!

Die Synchrony Financial-Aktie vermeldet dass, die Software-Plattform für den Cannabis-Einzelhandel Treez 51 Millionen Dollar einsammelt.

Überblick

Die Software-Plattform Treez für den Verkauf von Cannabis und den Einzelhandel hat eine Serie-C-Finanzierung in Höhe von 51 Millionen US-Dollar mit einer Bewertung von über 260 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

Die Runde bringt neue Investitionen von Long Ridge Equity Partners, einem in New York ansässigen Wachstums-Equity-Fonds, der sich auf wachstumsstarke Software- und Fintech-Unternehmen konzentriert, Kayne Partners,einer in Los Angeles ansässigen Growth-Equity-Gruppe, und Synchrony Financial (NYSE:SYF), einem führenden Finanzdienstleister für Verbraucher (B2C). Bestehende Investoren haben sich ebenfalls an der Runde beteiligt.

Treez wird die Finanzierung nutzen, um sein aggressives Umsatzwachstum voranzutreiben, die Produktinnovation zu beschleunigen, einschließlich der Entwicklung neuer Zahlungs- und fortschrittlicher Analyselösungen,die Funktionalität seiner offenen Cloud-Commerce-Plattform für Betreiber von einzelnen und mehreren Geschäften zu verbessern und seine geografische Reichweite zu erweitern. Treez hat bereits neue Integrationen vorgestellt, die die Online-Bestell- und Lieferoptionen für Einzelhändler verbessern. Treez war auch eines der wenigen Cannabis-Technologieunternehmen, das Anfang des Jahres ein erfolgreiches SOC 2 Typ 1-Audit erhalten hat, was das Engagement des Unternehmens für die Einhaltung von Vorschriften und die Sicherheit der Kundendaten unterstreicht. Das Unternehmen hat kürzlich in zwei staatlich regulierte Märkte expandiert und unterstützt nun Einzelhändler in acht Staaten.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Synchrony?

Veränderungen im Vorstand

Im Rahmen der Finanzierungsrunde hat Treez Angad Singh, Partner bei Long Ridge, und Gowri Narayanan, ein erfahrener FinTech-Investor und weltweit führendes Unternehmen, in den Vorstand berufen.

Nishita Cummings, geschäftsführende Partnerin und Co-Leiterin von Kayne Partners, der wachstumsorientierten Private-Equity-Gruppe von Kayne Anderson Capital Advisors, und Josh Aycock, Principal bei Synchrony, wurden als Beobachter in den Vorstand berufen.

„Wir freuen uns darauf, mit einer renommierten Gruppe von Investoren und neuen Vorstandsmitgliedern zusammenzuarbeiten, die über fundierte Fintech-Expertise verfügen,“ sagte John Yang, CEO von Treez. „Sie sind sehr begeistert von diesem Bereich und unterstützen unsere Vision, die innovativste offene Cloud-Commerce-Plattform zu liefern, die das Wachstum des Einzelhandels fördert, während sich die Branche weiterentwickelt.“

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Synchrony-Analyse vom 19.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Synchrony jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Synchrony-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Synchrony
US87165B1035
30,75 EUR
-2,61 %

Mehr zum Thema

Synchrony Finl-Aktie: Einblicke in die Dividende!
Benzinga | 27.04.2022

Synchrony Finl-Aktie: Einblicke in die Dividende!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
18.04. Synchrony Finl-Aktie: Zusammenfassung der Q1 Ergebnisse! Benzinga 80
Gewinne Synchrony Finl übertraf die Gewinnschätzungen um 14,19% und meldete ein EPS von $1,77 gegenüber einer Schätzung von $1,55. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um $350,00 Millionen. Vergangene Gewinnentwicklung Im letzten Quartal übertraf das Unternehmen den Gewinn pro Aktie um $0,01, woraufhin der Aktienkurs am nächsten Tag um 6,75 % fiel. Hier's ein Blick auf Synchrony Finl's vergangene…
12.04. Synchrony-Aktie: Jetzt auf die neuen Zahlen setzen! Quartalszahlen-Analyst 110
Auch für Synchrony ist es in wenigen Tagen so weit: Das Unternehmen mit Sitz in Stamford wird am 18.04. seinen Geschäftsbericht für das 1. Quartal vorstellen. Wird man seine eigenen Gewinn- und Umsatz-Prognosen übertreffen können? Welche Auswirkungen könnte dieser Tag auf den Aktienkurs von Synchrony haben? Gerade einmal 6 Tage noch bis Synchrony seine neuen Zahlen um 12:00 Uhr veröffentlichen…
Anzeige Synchrony: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1647
Wie wird sich Synchrony in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Synchrony-Analyse...
29.01. Synchrony Aktie: Positive Prognose? Benzinga 224
Synchrony Finl (NYSE:SYF) wird am Freitag, den 28.01.2022, seinen neuesten Quartalsbericht vorlegen. Hier ist, was die Investoren vor der Bekanntgabe wissen müssen. Analysten schätzen, dass Synchrony Finl wahrscheinlich einen Gewinn pro Aktie (EPS) von $1,47 ausweisen wird. Synchrony Finl-Bullen werden darauf hoffen, dass das Unternehmen nicht nur diese Schätzung übertrifft, sondern auch eine positive Prognose für das nächste Quartal abgibt.…
26.01. Synchrony Finl Aktie: Ein Blick auf das KGV! Benzinga 248
In der aktuellen Sitzung notiert die Synchrony Finl Inc. (NYSE:SYF) bei $44,92, nach einem Rückgang von 0,1%. Im letzten Monat ist die Aktie um 3,29% gesunken, aber im letzten Jahr ist sie sogar um 30,69% gestiegen. Bei einer fragwürdigen kurzfristigen Performance wie dieser und einer großartigen langfristigen Performance sollten langfristig orientierte Aktionäre vielleicht einen Blick auf das Kurs-Gewinn-Verhältnis des Unternehmens…