x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SynBiotic-Aktie: Wird das der neue Verkaufsschlager?

Die SynBiotic-Aktie hat in den vergangenen Wochen und Monaten hohe Verluste hinnehmen müssen. Seit einigen Tagen erholen sich die Kurse wieder.

Nach dem rauschhaften Anstieg in der zweiten Novemberhälfte letzten Jahres und dem Sprung auf ein Hoch bei 41,80 Euro ist die SynBiotic-Aktie schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt wurden. Eine Weile hielt sich das Papier noch oberhalb der 27,00-Euro-Marke und verhinderte damit den Bruch des 61,8 %-Fibonacci-Retracements https://www.finanztrends.de/fibonacci-retracement/, doch kurz nach der Jahreswende war auch dieses Retracement durchbrochen.

Die Bären trieben die Kurse in der Folge auf einen neuen Tiefpunkt bei 16,30 Euro. Das bisherige Rekordtief von Mitte Juli 2021 bei 16,54 Euro wurde damit um einige Eurocent unterschritten. Es verhalf der Aktie in den folgenden Wochen aber wieder zu einer Kursstabilisierung. Allerdings war diese nicht von Dauer. In der zweiten Junihälfte brach die nächste Verkaufswelle über den Titel herein und ließ den Kurs im Tief bis auf 11,20 Euro zurückkommen. Das war am 8. Juli.

SynBiotic-Aktie überwindet 50-Tage-Linie (EMA50)

Seitdem hat sich die Aktie wieder deutlich erholt. Zu Wochenbeginn gewann der Anteilsschein mehr als 13 Prozent hinzu und schob sich damit auch zurück über die 50-Tage-Linie (EMA50). Nun aber scheint der Druck von oben wieder zuzunehmen. Das darf nicht verwundern, schließlich hat der Kurs den seit Ende März bestehenden Abwärtstrend erreicht. Gelingt ein erfolgreicher Ausbruch nach oben, würde damit ein wichtiges Kaufsignal gesendet. Drehen die Kurse wieder nach unten, könnte die laufende Erholung ein schnelles Ende finden.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SynBiotic?

SynBiotic bereitet sich auf Legalisierung vor

Langfristig bieten das Unternehmen und die Aktie aber große Wachstumsmöglichkeiten. In Deutschland steht Cannabis vor der Legalisierung. Dafür bringt das Team um CEO Lars Müller das Unternehmen auf Kurs. Synergien werden gestärkt und die Firma zu einem Cannabis-Ökosystem ausgebaut. SynBiotic vereinigt dabei den gesamten Wertschöpfungsprozess vom Anbau über die Produktion bis hin zum Handel. Auch wenn man sich auf die Legalisierung von Freizeit-Cannabis vorbereitet, bleibt der legale Markt für Cannabinoide der Kernmarkt des Unternehmens. https://www.synbiotic.com/corporate-news/becoming-a-cannabis-ecosystem-synbiotic-se-management-update

CBPlus und Hempamed Rx

Ein Produkt mit dem Zeug zum Verkaufsschlager hat es kürzlich zur Marktreife geschafft. Die Rede ist von CBPlus. Dabei handelt es sich um einen alternativen CBD-Extrakt mit nicht aus Hanf gewonnenen Cannabinoiden und Terpenen. „CBPlus zeigt sich bereits nach kurzer Zeit als Verkaufsschlager. Die ersten Chargen sind seit unserem Verkaufsstart restlos ausverkauft und wir konnten bereits Umsätze im sechsstelligen Bereich generieren“, kommentiert Lars Müller. In einigen Wochen soll mit Hempamed Rx auch die erste medizinische Cannabismarke von SynBiotic auf den Markt kommen.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 03.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich SynBiotic jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SynBiotic-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu SynBiotic. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

SynBiotic Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu SynBiotic
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose SynBiotic-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

SynBiotic
DE000A3E5A59
14,14 EUR
-0,42 %

Mehr zum Thema

SynBiotic-Aktie: Die Aktie gerät ins Wanken!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Fr

SynBiotic-Aktie: Die Aktie gerät ins Wanken!

Weitere Artikel

So SynBiotic-Aktie: Verstärkung!Andreas Göttling-Daxenbichler 30
Bereits vor einer Weile machten Gerüchte die Runde, dass der Canopy-Growth-Gründer Bruce Linton sich im Zuge einer neuen Kapitalrunde im großen Stil an SynBiotic beteiligt haben könnte. Offiziell bestätigen wollte Linton dies bisher noch nicht, doch angesichts der jüngsten Entwicklungen scheint das Ganze schlüssig zu sein. Wie in dieser Woche bekannt wurde, wird der Unternehmer SynBiotic künftig in beratender Tätigkeit…
09.11. SynBiotic-Aktie: Schwindet die Hoffnung schon wieder?Andreas Göttling-Daxenbichler 65
Im Oktober machte die Ampel-Regierung beim Thema Cannabis-Legalisierung einen neuen Vorstoß, was der SynBiotic-Aktie zeitweise schwer auf die Sprünge half. Von Mitte bis Ende Oktober ging es um deutlich über 30 Prozent in die Höhe und der Wind schien für den Titel endlich wieder zu drehen. Kaum zwei Wochen später ist aber jegliche Euphorie anscheinend schon wieder verflogen. Die SynBiotic-Aktie…
Anzeige SynBiotic: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 8216
Wie wird sich SynBiotic in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SynBiotic-Analyse...
03.11. SynBiotic-Aktie: Die große Hoffnung!Andreas Göttling-Daxenbichler 53
Nicht jeder ist mit der Vorstellung einer Legalisierung von Cannabis in Deutschland einverstanden. Die Aktionäre von SynBiotic würden sich über einen solchen Schritt aber sehr freuen und Schützenhilfe erhalten sie von keinem Geringeren als Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. Jener verteidigte die Pläne für eine Legalisierung kürzlich bei Markus Lanz und verwies vor allem auf Kontrollmöglichkeiten, welche sich durch einen legalen Handel…
30.10. SynBiotic-Aktie: Wochenrückblick KW43finanztrends.de 22
SynBiotic beendet die Woche mit einem Plus von 11,76 % (Endpreis: 15,40 EUR). Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Nachrichten der vergangenen Tage: Bernd Wünsche ? Friday, 28.10. 14:00 Synbiotic-Aktie: Ein Lottogewinn! Synbiotic könnte von der neuen Cannabis-Politik profitieren Regierung will Cannabis legalisieren Kurzfristig ein Aufwärtstrend erreicht Synbiotic mittelfristig noch im Abwärtstrend Weiterlesen Andreas Göttling-Daxenbichler ? Friday, 28.10. 10:42 SynBiotic-Aktie: Die…

SynBiotic Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 03.12.2022 liefert die Antwort