SynBiotic-Aktie: Trendwechsel in Sicht?

2022 war bislang unter keinen Umständen das Jahr der SynBiotic-Aktie. Es gibt nun jedoch Hinweise darauf, dass der Titel unter Umständen unterbewertet ist.

2022 war bislang gewiss nicht das Jahr der SynBiotic-Aktie: Seit dem 1. Januar fiel der Titel an der Deutsche Börse AG um 21,62 Prozent. In den vergangenen fünf Tagen passierte hingegen nicht viel: Der Kurs machte unterm Strich ein kleines Plus von 0,87 Prozent. 0,86 Prozent hat der Titel ebenfalls bis 13:51 Uhr MEZ im Tagesverlauf zugelegt – und notierte zuletzt bei 23,40 Euro.

In Sachen Handelsvolumen kam die SynBiotic-Aktie an der Deutsche Börse AG in den vergangenen 20 Tagen auf einen Durchschnitt von 1 065 Anteilen – etwa 0,0003 Prozent aller Aktien des Unternehmens. Außerordentlich regen Handel erlebte der Titel zuletzt am 29.11, als im Tagesverlauf 16 848-mal Käufer und Verkäufer zusammenkamen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SynBiotic?

So sieht Optimismus aus!

Die Betrachtung der gleitenden Durchschnitte verdeutlicht einen langfristig absteigenden Trend der SynBiotic-Aktie. Der Kurs befindet sich deutlich unter dem GD20 (-18,29 %), GD50 (-25,43 %) und unter dem GD100 (-6,32 %). Mit einem 14-Tage-Relative-Stärke-Index von 34,01 kann der Titel unter bestimmten Marktbedingungen jedoch als „überkauft“ gewertet werden.

Entsprechend sehen die großen Investmentbanken bei der SynBiotic-Aktie Luft nach oben: 61,00 € ist das derzeitige Konsens-Kursziel von insgesamt zwei Analysten, wobei ihre Prognosen in einer Spanne von 47,00 bis 75,00 € liegen. Das Prädikat „Kaufen“ verleihen beide Experten, dementsprechend rät keiner zu „Aufstocken“, „Halten“, „Reduzieren“ oder „Verkaufen“. Durchschnittlich kommt der Titel auf einer Skala von 1 für „Verkaufen“ bis 10 für „Kaufen“ damit auf einen perfekten Wert von 10.

Sollten SynBiotic Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SynBiotic jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SynBiotic-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu SynBiotic. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

SynBiotic Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu SynBiotic
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose SynBiotic-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
SynBiotic
DE000A3E5A59
18,50 EUR
-1,06 %

Mehr zum Thema

SynBiotic-Aktie: Legalisierung kommt
Cemal Malkoc | 10.05.2022

SynBiotic-Aktie: Legalisierung kommt "bald"!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.04. SynBiotic Aktie: Was passiert jetzt? Aktien-Broker 376
Technische Analyse der Aktie Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Synbiotic-Aktie beträgt dieser aktuell 22,4 EUR. Der letzte Schlusskurs (19,18…
16.04. SynBiotic-Aktie: Kleine Gegenbewegung! Aktien-Barometer 206
Bislang lief es für die SynBiotic-Aktie noch nicht wirklich rund: Der Kurs des Titels ist seit Januar um 36,85 Prozent hinabgepurzelt. In der vergangenen Woche hat sich der Kurs des Unternehmens wieder nach oben bewegt: Das Papier steht nach den letzten fünf Handelstagen bei einem Plus von 2,22 Prozent. Bis Handelsschluss des letzten Handelstages sank das Papier jedoch um 0,22…
Anzeige SynBiotic: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1625
Wie wird sich SynBiotic in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SynBiotic-Analyse...
08.04. SynBiotic-Aktie: Kommt da noch was? Peter Wolf-Karnitschnig 248
Nach einer kurzen Zwischenerholung Mitte März befindet sich die SynBiotic-Aktie wieder auf Talfahrt. Das Anfang März aufgestellte Allzeittief bei 17,6 Euro ist bei einem aktuellen Kurs von 18,9 Euro nicht mehr weit entfernt. Seit Jahresbeginn hat die SynBiotic-Aktie rund 40 Prozent an Wert eingebüßt. Warum läuft es bei Europas führendem Cannabinoid-Unternehmen derzeit so schlecht? Keine guten Nachrichten Eine gute Frage,…
06.04. SynBiotic-Aktie: Wann wird Cannabis wieder wichtig? Cemal Malkoc 338
Um die SynBiotic-Aktie ist es derzeit recht ruhig. Nach einem sehr schlechten Start ins neue Jahr, gibt es kaum Anezeichen, um eine Trendwende in Gang zu bringen. Die YTD-Performance weist aktuell einen Verlust von knapp 40 Prozent auf. Für die SynBiotic-Aktie waren die Monate nach dem Rekordhoch von 41,80 Euro Ende November 2021 von massiven Verlusten geprägt. Der Wert für…

SynBiotic Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

SynBiotic Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz