x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

SynBiotic-Aktie: Ist das die Ruhe vor dem Sturm?

Die SynBiotic-Aktie ist nach dem kräftigen Anstieg im November zuletzt wieder deutlich zurückgekommen. Gut möglich, dass die Gewinnmitnahmen weitergehen.

Die Aktien des deutschen Cannabis-Unternehmens SynBiotic sind in der zweiten Novemberhälfte in die Höhe getrieben worden. Von Kursen im Bereich der 20,00-Euro-Marke kletterten die Notierungen zum Ende des Monats auf ein Hoch bei 41,8 Euro, schafften also eine glatte Kursverdopplung.

Das sind die Kurstreiber

Hintergrund der 100%-Rallye sind Pläne der neuen Ampelregierung von SPD, Grünen und FDP, die Ausgabe von Cannabis in Deutschland in kontrollierter Form zu gewährleisten, das grüne Kraut für den Eigenbedarf also zu legalisieren. Für das Unternehmen haben sich hierdurch natürliche neue Möglichkeiten ergeben. Das sieht auch Hauck & Aufhäuser-Analyst Aliaksandr Halitsa so, der die Aktie gleich zum Kauf empfahl und das Kursziel auf 75 Euro festgesetzt hat.

Es gibt noch viele Fragezeichen

In seiner Studie sprach er von einem Meilenstein für den deutschen Cannabinoid-Markt und erwartet in den nächsten Jahren „explosives Wachstum“. Wer dem Analysten folgen möchte, kann das tun, allerdings gibt es noch viele Fragezeichen. Zum einen steht noch gar nicht fest, ob und wann die Legalisierung kommt. Bislang hat man es hier lediglich mit Absichtserklärungen zu tun. Und dann stellt sich natürlich auch noch die Frage, wie groß der Cannabis-Markt in Deutschland tatsächlich sein wird und welchen Anteil sich SynBiotic sichern kann.

Kommt die SynBiotic-Aktie weiter zurück?

So bleibt ein Investment auch weiterhin rein spekulativ. Das scheinen auch die Anleger so zu sehen, die den Kurs inzwischen wieder bis auf 30 Euro haben zurückkommen lassen. In den letzten Tagen hat sich die Lage etwas beruhigt, allerdings kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Gewinnmitnahmen weitergehen. Ähnliches hat man auch bei anderen Cannabis-Werten wie Aurora und Canopy Growth beobachten können.

x

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

SynBiotic
DE000A3E5A59
3,92 EUR
-1,26 %

Mehr zum Thema

SynBiotic-Aktie: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!
Andreas Göttling-Daxenbichler | 19.02.2023

SynBiotic-Aktie: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Weitere Artikel

05.02. SynBiotic-Aktie: Im Westen nichts Neues!Andreas Göttling-Daxenbichler 68
Als die Ampelkoalition die Regierung übernahm, war dies auch bei den Anteilseignern von SynBiotic mit großen Hoffnungen verbunden. Schließlich steht im Koalitionsvertrag unter anderem eine Legalisierung von Cannabis auf der Agenda, welche von SPD, FDP und Grünen ziemlich einstimmig befürwortet wird. Entsprechend groß waren die Erwartungen an der Börse, welche letztlich 2022 auf ganzer Linie enttäuscht wurden. Der Krieg in…
24.01. SynBiotic-Aktie: Kommt die Cannabis-Legalisierung? Andreas Opitz 792
SynBiotic ist ein Unternehmen, welches sich auf Investitionen hauptsächlich im Bereich Cannabinoide fokussiert hat. Da sich Deutschland immer mehr der Idee zuwendet, Cannabis legalisieren zu wollen, könnte sich die SynBiotic-Aktie zu einer guten Investition eigenen. Allerdings ist die Legalisierung noch nicht in trockenen Tüchern. Insgesamt ist der Cannabis-Sektor während der letzten Monate und Jahre stark unter Druck geraten. Dementsprechend ist…
Anzeige SynBiotic: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 5367
Wie wird sich SynBiotic in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SynBiotic-Analyse...
14.01. SynBiotic-Aktie: Besser als nichts?Andreas Göttling-Daxenbichler 352
Zumindest etwas hat die bessere Laune an den Märkten im neuen Jahr auch der SynBiotic-Aktie auf die Sprünge geholfen. Die Anleger bekamen hier in den letzten zwei Wochen zur Ausnahme mal grüne Vorzeichen zu sehen und insgesamt ging es um nicht ganz fünf Prozent in Richtung Norden auf 10,94 Euro am Wochenende. Charttechnisch befördert das den Titel noch lange nicht…
31.12.2022 SynBiotic-Aktie: Wieder nichts!Andreas Göttling-Daxenbichler 363
Die Ampel-Regierung konnte bisher nicht alle ihrer Versprechungen einlösen. Dazu gehörte unter anderem auch, Cannabis in Deutschland zu legalisieren. In dieser Hinsicht gab es im gerade auslaufenden Jahr zwar durchaus Diskussionen und einige kleine Fortschritte, aber eben keinen großen Durchbruch zu sehen. Das ist für die SynBiotic-Aktie schwer enttäuschend, da der deutsche Cannabis-Produzent an der Börse oftmals davon lebte, dass…

SynBiotic Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SynBiotic-Analyse vom 09.06.2023 liefert die Antwort