Super, Remark!

Wo verlaufen die Gleitenden Durchschnitte?

Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Remark-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 1,19 USD. Damit liegt der letzte Schlusskurs (0.8184 USD) deutlich darunter (Unterschied -31,23 Prozent). Wir bewerten die Aktie auf dieser Basis damit als „Sell“ Wie sieht diese Rechnung aus, wenn man den gleitenden Durchschnitt auf Basis der letzten 50 Handelstage bestimmt? Für diesen Wert (0,81 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+1,04 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Remark-Aktie, und zwar ein „Hold“-Rating. Die Remark-Aktie wird für die einfache Charttechnik in Summe somit mit einem „Hold“-Rating versehen.

Remark: So sind die Analysteneinschätzungen

Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Remark 1 mal die Einschätzung buy, 0 mal die Einschätzung Hold sowie 0 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Buy“. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Remark vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 0.8184 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 755,33 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 7 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Remark?

Die Konkurrenz aus den Augen verloren

Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Zyklische Konsumgüter“) liegt Remark mit einer Rendite von -76,23 Prozent mehr als 118 Prozent darunter. Die „Internet & Katalog Einzelhandel“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 74,95 Prozent. Auch hier liegt Remark mit 151,18 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Wie schneidet Remark bei den Anlegern ab?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Remark im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Remark. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Buy“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Buy“.

Sollten Remark Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Remark jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Remark-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Remark
US75955K1025
0,51 EUR
5,79 %

Mehr zum Thema

Remark Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?
Aktien-Broker | 19.03.2022

Remark Aktie: Weitere Abwärtstwelle im Anflug?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
17.02. Remark Aktie: Erfreuliche Ereignisse! Aktien-Broker 158
Remark: Analysten wittern Kaufchance Für Remark liegen aus den letzten zwölf Monaten 1 Buy, 0 Hold und 0 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem "Buy"-Rating entspricht. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Remark vor. Das durchschnittliche Kursziel für diese Aktie auf Basis der Analystenmeinungen liegt bei 7 USD. Ausgehend vom letzten Schlusskurs (0.9201 USD) könnte…
03.02. Vorsicht vor Remark! Aktien-Broker 224
Analysten sehen Remark positiv Remark erhielt in den vergangenen zwölf Monaten insgesamt 1 Analystenbewertungen.Die durchschnittliche Bewertung des Wertpapiers ist dabei "Buy" und setzt sich aus 1 "Buy"-, 0 "Hold"- und 0 "Sell"-Meinungen zusammen. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Remark vor. Aufgrund des Durchschnitts der Kursprognose von (7 USD für das Wertpapier ergibt sich ein Aufwärtspotential von 746,13…
Anzeige Remark: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4988
Wie wird sich Remark in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Remark-Analyse...
13.01. Remark Aktie: Das Aus steht bevor - oder? Aktien-Broker 519
Lohnenswert für Value-Investoren? Die Aktie von Remark gilt nach dem Maßstab des Kurs-Gewinn-Verhältnisses (KGV) als unterbewertet. DennDas KGV liegt mit 1,62 insgesamt 96 Prozent niedriger als der Branchendurchschnitt im Segment "Internet & Katalog Einzelhandel", der 41,28 beträgt. Vor diesem Hintergrund erhält die Aktie aus Sicht der fundamentalen Analyse die Einstufung "Buy". Remark: Wie ist der Kurs zu bewerten? Vergleicht man…
29.12.2021 Remark Holdings-Aktie: Eine starke Zahl! Aktien-Barometer 344
Die Remark Holdings-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Bourse de Toronto um 48,08 Prozent gesunken. In der vergangenen Woche ging es für den Kurs des Unternehmens weiter abwärts: Der Titel verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 7,8 Prozent. Im aktuellen Tagesverlauf machte das Remark-Papier bis…