SunMirror Aktie: Wie reagieren die Anleger?

SunMirror: Was können wir dem RSI entnehmen?

Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Sunmirror anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSIdieser liegt momentan bei 64,47 Punkten, was bedeutet, dass die Sunmirror-Aktie weder überkauft noch -verkauft ist. Demzufolge erhält sie ein „Hold“-Rating. Nun zum RSI25Wie auch beim RSI7 ist Sunmirror auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert50,13). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. Damit erhält Sunmirror eine „Hold“-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.

Wie schätzen Anleger die Lage ein?

Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Sunmirror im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Allerdings beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Sunmirror. Dieser Umstand löst insgesamt eine „Sell“-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung „Sell“.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre SunMirror-Analyse vom 21.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich SunMirror jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SunMirror-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
SunMirror
CH0396131929
92,00 EUR
1,11 %

Mehr zum Thema

SunMirror-Aktie: Auf unf ab!
Aktien-Barometer | 15.04.2022

SunMirror-Aktie: Auf unf ab!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.04. SunMirror-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 230
Die Sunmirror-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Börse Düsseldorf um 47,74 gesunken. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 9,74 Prozent. Den letzten Handelstag schloss das Sunmirror-Papier jedoch mit einem 2,96-prozentigen…
16.03. SunMirror-Aktie: Ein kluges Investment? Maximilian Weber 312
Bereits nur wenige Wochen nach dem IPO von SunMirror im November hatte sich der Kurs der Aktie verdoppelt. Anschließend crashte der Kurs jedoch um knapp zwei Drittel auf zweitweise 100 €. Restriktivere Geldpolitik belastet Aktienkurse Der Abverkauf der SunMirror-Aktie erfolgte im Zuge der Ankündigungen der amerikanischen Zentralbank FED, das Ende der lockeren Geldpolitik vorzuziehen. Der Vorsitzende der FED, Jerome Powell,…
Anzeige SunMirror: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 4448
Wie wird sich SunMirror in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SunMirror-Analyse...
12.03. SunMirror-Aktie: Hier sind starke Nerven gefragt! Andreas Göttling-Daxenbichler 260
So richtig stabil war die SunMirror-Aktie noch nie. Die Anleger hatten es hier stets mit enormen Schwankungen zu tun, welche sich schon mal im zweistelligen Prozentbereich bewegen konnten. Die haben zuletzt aber noch einmal eine völlig neue Qualität erhalten, ohne dass es nennenswerte Neuigkeiten zum Unternehmen selbst gegeben hätte. Der Krieg in der Ukraine hinterließ jedoch so ziemlich überall an…
10.03. SunMirror-Aktie: Die Zweifel werden größer! Andreas Göttling-Daxenbichler 792
Eigentlich operiert SunMirror in einem Bereich, der an den Börsen gerade nur so durch die Decke zu gehen scheint. Das Unternehmen investiert in diverse Explorationsprojekte aus dem Bereich der Batteriemetalle mit dem Ziel, diese entweder selbst zu betreiben oder irgendwann gewinnbringend weiterzuverkaufen. Das jüngste Übernahmeziel des Konzerns war Latitude 66 Cobalt Limited. Wie der Name bereits vermuten lässt, handle es…