SunMirror-Aktie: Kommt die Aktie jetzt zurück?

Seit dem letzten Tief befindet sich der Kurs der SunMirror-Aktie auf dem Weg zur Erholung.

Noch bis Ende des letzten Jahres war die Aktie stark gefragt. Durch die hohe Nachfrage wurde der Preis immer weiter nach oben getrieben. Auch die Kaufsignale des Stochastik- und MACD-Indikators haben zu einer enormen Steigerung beigetragen. Nachdem die gleitende Durchschnittslinie nach oben durchbrochen wurde, kam es zu einem weiteren Kaufsignal und der Kurs bildete einen Hochpunkt über der 300-Euro-Marke.

Noch im Januar bildete sich der Hochpunkt, doch dann kam es zu einer Kettenreaktion an Verkaufssignalen. Zuerst ist die RSI-Linie in den oberen Bereich gewandert. Dann haben sich die Stochastik-Linien nach unten durchkreuzt und in der Abwärtsbewegung wurde auch die SMA-Linie nach unten durchbrochen. Für den weiteren Verlauf waren nur negative Signale in Sicht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SunMirror?

Es kommt zu einer Trendwende

Bei dem Tief knapp unter der 125-Euro-Marke wendete sich das Vorzeichen zum Positiven. Auch die Nachfrage der Anleger ist schnell wieder angestiegen, was zur Folge hatte, dass der Preis erneut bis zu der Widerstandslinie bei 225 Euro gestiegen ist.

SunMirror kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich SunMirror jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen SunMirror-Analyse.

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

SunMirror
CH0396131929
92,50 EUR
-3,19 %

Mehr zum Thema

SunMirror-Aktie: Auf unf ab!
Aktien-Barometer | 15.04.2022

SunMirror-Aktie: Auf unf ab!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
09.04. SunMirror-Aktie: Auch eine Chance! Aktien-Barometer 236
Die Sunmirror-Aktie hat im laufenden Jahr einiges an Wert verloren: Seit Beginn des Jahres ist das Papier an der Börse Düsseldorf um 47,74 gesunken. In der vergangenen Woche hat der Kurs des Unternehmens einen weiteren Rücksetzer erlebt: Das Papier verbuchte in den letzten fünf Handelstagen ein Minus von 9,74 Prozent. Den letzten Handelstag schloss das Sunmirror-Papier jedoch mit einem 2,96-prozentigen…
01.04. SunMirror Aktie: Wie reagieren die Anleger? Aktien-Broker 134
SunMirror: Was können wir dem RSI entnehmen? Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Sunmirror anhand des kurzfristigeren RSI der letzten…
Anzeige SunMirror: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 7373
Wie wird sich SunMirror in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle SunMirror-Analyse...
12.03. SunMirror-Aktie: Hier sind starke Nerven gefragt! Andreas Göttling-Daxenbichler 266
So richtig stabil war die SunMirror-Aktie noch nie. Die Anleger hatten es hier stets mit enormen Schwankungen zu tun, welche sich schon mal im zweistelligen Prozentbereich bewegen konnten. Die haben zuletzt aber noch einmal eine völlig neue Qualität erhalten, ohne dass es nennenswerte Neuigkeiten zum Unternehmen selbst gegeben hätte. Der Krieg in der Ukraine hinterließ jedoch so ziemlich überall an…
10.03. SunMirror-Aktie: Die Zweifel werden größer! Andreas Göttling-Daxenbichler 810
Eigentlich operiert SunMirror in einem Bereich, der an den Börsen gerade nur so durch die Decke zu gehen scheint. Das Unternehmen investiert in diverse Explorationsprojekte aus dem Bereich der Batteriemetalle mit dem Ziel, diese entweder selbst zu betreiben oder irgendwann gewinnbringend weiterzuverkaufen. Das jüngste Übernahmeziel des Konzerns war Latitude 66 Cobalt Limited. Wie der Name bereits vermuten lässt, handle es…