SunHydrogen: Ist das wirklich wahr?

996

Die Börse ist verrückt! Ein gewisser irrationaler Überschwang ist wohl auch bei der Aktie der SunHydrogen Inc. festzustellen. Der Wert stieg innerhalb von knapp zwei Monaten von rund 0,021 Euro bis auf 0,299 Euro an. Zum Wochenschluss notiert der Wert bei 0,219 Euro. Immerhin eine schöne Verzehnfachung.

Was genau ist “SunHydrogen”?

Die Firma aus Kalifornien forscht an einer Technologie, die bahnbrechend werden könnte. Vereinfacht ausgedrückt: Solarzellen bestückt mit Photosynthesebausteinen produzieren “grünen Wasserstoff” zu einem sehr kostengünstigen Preis.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei SunHydrogen?

Soweit die Theorie und das Versprechen! Diese Vision genügt, um den nächsten Aktien-Hype auszulösen. Erste Pflicht eines Anlegers ist allerdings auch stets, sich nicht von Beiträgen in diversen Internetforen begeistern zu lassen – sondern auch einmal zu versuchen, aus erster Hand Informationen zu erhalten.

Internetseite von SunHydrogen

So erfährt der Anleger doch einige interessante Informationen auf der sunhydrogen.com. Der Website des Unternehmens. Eine Meldung lässt aufhorchen. Am 07. Dezember 2020 gab das Unternehmen eine Kapitalerhöhung in Höhe von 9 Millionen USD bekannt.

Diese Mittel sollen zur Beschleunigung der Entwicklung der Technologie sowie für das Betriebskapital und allgemeine Unternehmenszwecke verwendet werden.

Gratis PDF-Report zu SunHydrogen sichern: Hier kostenlos herunterladen

Marktkapitalisierung

In Relation zur erreichten Marktkapitalisierung von circa 750 Millionen US-Dollar ist die Kapitalerhöhung jedoch sehr klein. Gewinne werden natürlich noch nicht erwirtschaftet. Die doch geringe Kapitalerhöhung könnte jedoch auf eine eher starke Überbewertung der Aktie hinweisen.

Immerhin: Es sind 120.000.000 Aktien emittiert worden zu einem Preis von 0,075 US-Dollar pro Aktie. Etwas anderes macht allerdings dann doch ein wenig nachdenklich. Auf der Internetseite ist die “Mannschaft” von Sunhydrogen abgebildet.

Kleine Firma

Und jede Person wird namentlich vorgestellt. Genau 8 Personen werden vorgestellt, 9 Personen sich auf dem Bild. Ist das tatsächlich wahr, dass eine “Wasserstoff-Firma” mit 9 Angestellten über 750 Millionen US-Dollar wert ist?

Sollten SunHydrogen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SunHydrogen jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SunHydrogen Aktie.



SunHydrogen Forum

0 Beiträge
nachkaufen, so mach ich das, Aber wie du glaubst! Eins kann ich dir versprechen, dass dein Ve
0 Beiträge
das geht noch weiter bis 0,10 USD. Dann sehe ich einen Widerstand. Dann sollten die Shorties auch ge
0 Beiträge
Reecco  Ich Gestern
find euer Forum echt unterhaltsam. Macht bitte weiter so.Tim und Struppi ist stolz auf euch.
511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SunHydrogen per E-Mail

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrendsw.info und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)