SunHydrogen Aktie: Wie ist der Stand der Dinge?

4816

Für Aktionäre der SunHydrogen, Inc. ist es interessant, auf der Internetseite des Unternehmens unter der Rubrik „News“ nachzuschauen. Da findet sich aktuell eine Nachricht von Anfang Januar, in der es ein Update zum Jahresende 2020 gibt. Und zwar verweist da SunHydrogen auf strategische Partnerschaften und andere Meilensteine der Unternehmensgeschichte sowie Ziele. Insbesondere wird dabei auf zwei eigene Programme verwiesen, die „Gen 1“ und „Gen 2“ heißen. Zum „Gen 2“ Programm heißt es von SunHydrogen, dass man der Ansicht sei, dies sei sowohl aus technologischer Sicht als auch aus kommerzieller Realisierbarkeit das wirtschaftlichste Programm. Das lässt sich auch so interpretieren, dass das Programm „Gen 1“ eben nicht so wirtschaftlich ist und stattdessen Geld verbrennt bzw. verbrannt hat.

SunHydrogen Aktie: 3-Monats-Performance in Euro im Bereich von +605%

Jedenfalls verweist SunHydrogen darauf, aktuell mit zwei Unternehmen (eins in den USA und eins in Deutschland) im Hinblick auf „Gen 2“ zusammenzuarbeiten. Die beiden Unternehmen testen nun die „Gen 2“ Technologie im konkreten Einsatz. Ob sich da die Technologie bewähren wird? Das wird natürlich sehr spannend auch im Hinblick auf die weitere Kursentwicklung der SunHydrogen Aktie, die sich bekanntlich auf Jahressicht vervielfacht hat.

Sollten SunHydrogen Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich SunHydrogen jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur SunHydrogen Aktie.



SunHydrogen Forum

0 Beiträge
Ich werde noch eine größere Kauforder für 0,02€ einstellen. Vielleicht gibt es nächste Woche Panikve
0 Beiträge
..ein Rentner mit zu viel Zeit und blafft auch im echten Leben jedem der es hören will oder auch nic
0 Beiträge
Soll Ihnen doch egal sein wer wo sein Geld versenkt- ich versenke es gerne bei HYSR, hat mir nämlich
511 Anleger erhalten Nachrichten und Analysen zu SunHydrogen per E-Mail