SÜSS MicroTec-Aktie: Starke Performance bestätigt!

Erneut hoher Auftragseingang sowie Umsatz- und Ergebniswachstum im ersten Quartal 2022.

* Mit 117,6 Mio. EUR neuer Rekordauftragseingang im ersten Quartal 2022

* Umsatz und EBIT wachsen trotz Herausforderungen in der Lieferkette

* Erster Auftrag für hybride Klebelösung und Aufträge von neuen Scannerkunden

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Suess MicroTec?

Die SÜSS MicroTec SE, ein führender Hersteller von Anlagen und Prozesslösungen für die Halbleiterindustrie und verwandte Märkte, hat heute den Bericht für das erste Quartal 2022 veröffentlicht.

Höchsten Auftragseingang in einem Quartal erzielt

Im ersten Quartal 2022 hat das Unternehmen mit 117,6 Mio. EUR den höchsten Auftragseingang in einem Quartal erzielt, was einer Steigerung von 45,2% entspricht (Q1 2021: 81,0 Mio. EUR). Einen hohen Anteil an diesem Wachstum haben die Segmente Bonder und Photomaskenanlagen. Das Segment Lithografie, das häufig hohe Auftragseingänge generiert, hat den Rekordwert des Vorjahresquartals fast wieder erreicht.

Erster Auftrag für Wafer-to-Wafer-Hybrid-Bonding-Lösung

‚Besonders erfreulich ist, dass wir im abgelaufenen Quartal den ersten Auftrag für unsere neue Wafer-to-Wafer-Hybrid-Bonding-Lösung erhalten haben. Unser Kunde wird dieses System für die Volumenproduktion von Mikro-LED-Displays einsetzen“, sagte CEO Goetz M. Bendele und fügte hinzu: „Erwähnenswert sind auch die Aufträge von zwei neuen Kunden aus der Halbleiterindustrie für unsere UV-Projektionsscanner. Dies ist ein erstes Indiz dafür, dass der im letzten Jahr begonnene breitere Vertriebsansatz für diese Systeme bereits erste Erfolge zeigt. Auch im Bereich der Fotomaskenanlagen haben Großaufträge von mehreren Kunden zu dem hohen Auftragseingang von 40,9 Mio. Euro allein in diesem Segment beigetragen, was bereits rund 80 % des Umsatzes in diesem Segment für das Jahr 2021 entspricht.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Suess MicroTec sichern: Hier kostenlos herunterladen

Deutliche Umsatzsteigerung

In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres lag der Umsatz mit 63,3 Mio. EUR um 20,3% über dem Vorjahreswert von 52,6 Mio. EUR. Die größten Umsatzzuwächse gegenüber dem Vorjahresquartal kamen aus den Segmenten Bonder und Mikrooptik. Diesen höheren Gesamtumsatz hat das Unternehmen trotz einiger Verzögerungen bei der Auslieferung von Anlagen aufgrund der anhaltend schlechten Materialverfügbarkeit, insbesondere im Segment Photomaskenanlagen, erreicht.

Das EBIT steigt

Das EBIT für die ersten drei Monate ist im Vergleich zum Vorjahr um 0,7 Mio. EUR auf 2,1 Mio. EUR gestiegen, was einer EBIT-Marge für die ersten drei Monate von 3,3% (Vorjahr: 2,7%) entspricht. Auch das Ergebnis nach Steuern (EAT) ist in den ersten drei Monaten auf 1,4 Mio. EUR (Vorjahr: 0,8 Mio. EUR) gestiegen. Der Free Cashflow lag im ersten Quartal mit 1,6 Mio. EUR deutlich unter dem Vorjahreswert von 9,1 Mio. EUR, nachdem sich das Working Capital im ersten Quartal weiter erhöht hat, primär durch einen Anstieg der Vorräte um 15,1 Mio. EUR. Die Netto-Cash-Position ist von 39,2 Mio. EUR zum 31. März 2021 auf 35,2 Mio. EUR zum 31. März 2022 gesunken. Durch den hohen Auftragseingang hat sich auch der Auftragsbestand weiter auf 249,2 Mio. EUR zum 31. März 2022 erhöht.

Ausblick

Mit einem erneut sehr starken Auftragseingang im ersten Quartal 2022, der zu einem weiteren Anstieg des Auftragsbestandes zum 31. März 2022 geführt hat, sind wir in einer sehr guten Position, um unseren angestrebten Wachstumskurs fortzusetzen.

Allerdings bestehen aufgrund der Covid-19-Pandemie nach wie vor erhebliche Engpässe in der Lieferkette, die voraussichtlich nicht so bald behoben werden können. Diese Lieferengpässe haben unser Umsatzwachstum im ersten Quartal 2022 bereits gebremst und werden in den Folgequartalen zu einer Verschiebung der Liefertermine und damit zu einer Verzögerung der Umsatzrealisierung führen. Zusätzliche Unsicherheiten und indirekte Auswirkungen ergeben sich aus dem Krieg zwischen Russland und der Ukraine.

Trotz dieses schwierigen Umfelds erwarten wir für 2022 weiterhin einen Umsatz zwischen 270 und 300 Mio. EUR und eine EBIT-Marge zwischen 8,5 und 10,5 %. Wie im Vorjahr erwarten wir, dass der Umsatz in der zweiten Jahreshälfte deutlich über dem des ersten Halbjahres liegen wird.

Über SÜSS MicroTec

SÜSS MicroTec ist ein führender Anbieter von Anlagen und Prozesslösungen für die Mikrostrukturierung in der Halbleiterindustrie und verwandten Märkten. In enger Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und Industriepartnern trägt SÜSS MicroTec zur Weiterentwicklung von Zukunftstechnologien wie der 3D-Integration und der Nanoimprint-Lithographie sowie von Schlüsselprozessen für die MEMS- und LED-Fertigung bei. Mit einer globalen Infrastruktur für Anwendungen und Service unterstützt SÜSS MicroTec mehr als 8.000 installierte Systeme weltweit. Der Hauptsitz von SÜSS MicroTec befindet sich in Garching bei München, Deutschland. Die Aktien der SÜSS MicroTec SE werden im Prime Standard der Deutschen Börse gehandelt (ISIN DE000A10K0235). Weitere Informationen finden Sie unter http://www.suss.com.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Suess MicroTec-Analyse vom 18.05. liefert die Antwort:

Wie wird sich Suess MicroTec jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Suess MicroTec-Analyse.

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...
Suess MicroTec
DE000A1K0235
15,84 EUR
0,38 %

Mehr zum Thema

SÜSS MicroTec Aktie: Rekordaufträge im Jahr 2021!
DPA | 31.03.2022

SÜSS MicroTec Aktie: Rekordaufträge im Jahr 2021!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
29.03. Suess MicroTec Aktie: Jetzt ist Geduld gefragt! Aktien-Broker 86
Technische Analyse des aktuellen Kurses Die 200-Tage-Linie (GD200) der Suess Microtec verläuft aktuell bei 22,04 EUR. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 17,6 EUR aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -20,15 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein…
27.02. Suess MicroTec Aktie: Das ist ein Alarmsignal! Aktien-Broker 302
Die Konkurrenz aus den Augen verloren Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Suess Microtec mit einer Rendite von -33,2 Prozent mehr als 68 Prozent darunter. Die "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 51,67 Prozent. Auch hier liegt Suess Microtec mit 84,87 Prozent deutlich darunter. Diese…
Anzeige Suess MicroTec: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5449
Wie wird sich Suess MicroTec in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Suess MicroTec-Analyse...
29.12.2021 Suess MicroTec Aktie: Das war nicht abzusehen! Aktien-Broker 188
Wie bewerten Chartanalysten die Lage? Eine Betrachtung der charttechnischen Entwicklung einer Aktie mithilfe des gleitenden Durchschnitts kann dazu genutzt werden, den aktuellen Trend des Wertpapiers zu ermitteln. Schauen wir uns den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Suess Microtec-Aktie aus den letzten 200 Handelstagen an. Dieser Wert beträgt aktuell 24,32 EUR. Damit liegt der letzte Schlusskurs (20,7 EUR) deutlich darunter (Unterschied…
29.11.2021 Suess MicroTec Aktie: Wie schlägt sich die Aktie im Branchenvergleich? Aktien-Broker 158
Wie schlägt sich die Aktie im Branchenvergleich? Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 44,78 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Suess Microtec damit 8,45 Prozent über dem Durchschnitt (36,33 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Halbleiter- und Halbleiterausrüstung" beträgt 53,45 Prozent. Suess Microtec liegt aktuell 8,66…