Steinhoff: Jetzt kommt es richtig dicke!

Eine ganze Weile lang konnten die Bullen sich bei Steinhoff noch gegen Druck von oben wehren. Nun wackeln die Unterstützungen aber immer mehr.

Selbst bei den größten Optimisten an den Börsen ist Geduld eine begrenzte Ressource. Das lässt sich derzeit sehr schön bei Steinhoff beobachten, wo die Aktionäre schon seit Monaten vergeblich auf neue Meldungen darüber warten, wie der Konzern seine enorme Schulden- und Zinslast in den Griff zu bekommen gedenkt.

Zwar fand kürzlich zum ersten Mal seit rund fünf Jahren wieder ein Analystentag statt. Der brachte aber nur erstaunlich wenige neue Erkenntnisse mit sich. Grob vereinfach wurde den Anlegern lediglich mitgeteilt, dass es bald Neues geben könnte. Davon ab wurde aber hauptsächlich bereits bekanntes wiederholt.

Die Bären sitzen am längeren Hebel

Es ist nicht auszuschließen, dass das erneute Ausbleiben von Neuigkeiten mit dafür gesorgt hat, dass Steinhoff an den Märkten wieder schwer unter Druck geraten sind. Zu Beginn der laufenden Woche verpasste der Titel die wichtige Linie bei 0,15 Euro und Ambitionen einer Gegenbewegung sind bei den Käufern derzeit nicht festzustellen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Stattdessen gab es auch im heutigen Handel rote Vorzeichen zu sehen, welche sich bis zum Nachmittag auf 1,6 Prozent beliefen und den Kurs auf 0,143 Euro zurückbeförderten. Charttechnisch lässt das nichts Gutes vermuten und der nächste Kurssturz könnte schon bald bevorstehen.

Es wird eng für Steinhoff

Seit rund drei Monaten haben die Bullen die Marke bei 0,15 Euro verteidigt. Umso größer wird die Enttäuschung sein, sollte diese Linie am Ende doch noch fallen. Dann gäbe es zwar noch etwas Support bei 0,12 Euro, bis dahin wäre es aber schon ein schmerzhafter Weg. In noch tieferen Gefilden könnte ein regelrechter Absturz drohen. Mit solchen Aussichten dürfte das Verweilen auf der Seitenlinie zunächst nicht die schlechteste Idee sein.

Sollten Steinhoff Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Steinhoff
NL0011375019
0,14 EUR
-1,72 %

Mehr zum Thema

Steinhoff: Gehen die Lichter aus?
Mirko Hennecke | Mi

Steinhoff: Gehen die Lichter aus?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
22.07. Steinhoff-Aktie: Es hilft alles nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 483
In der laufenden Woche ging es für so manchen Titel deutlich in die Höhe und auch insgesamt konnten DAX, Dow Jones und Co. sichtlich zulegen. Die nachlassenden Sorgen vor einer möglichen Rezession sowie erfreuliche Bilanzen einiger großer Unternehmen sorgen wieder für vorsichtigen Optimismus. Wenig davon merkte allerdings die Steinhoff-Aktie, die sich auf altbekanntem Niveau festgebissen hat. Zwar gab es hier…
15.07. Steinhoff-Aktie: Weiter wie gehabt? Andreas Göttling-Daxenbichler 44
Rückblickend betrachtet hat sich bei der Steinhoff-Aktie in der gerade auslaufenden Woche nur erstaunlich wenig getan. Zwar konnte das Papier ab und an zu einer Bewegung in Richtung Norden ausholen und den Kurs zeitweise bis auf 0,154 Euro verbessern. Die Schlacht um die Marke bei 0,15 Euro war damit aber noch lange nicht gewonnen. Im Gegenteil, kurz vor dem Wochenende…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 6825
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
13.07. Steinhoff-Aktie: Die Unterstützung bröckelt! Andreas Göttling-Daxenbichler 20
Erst Ende vergangener Woche dürften viele Anteilseigner von Steinhoff noch aufgeatmet haben. Nach einem kleinen Ausflug in Richtung 0,14 Euro gelang es den Bullen noch einmal, die wichtige Marke bei 0,15 Euro zurückzuerobern. Das ist bemerkenswert, da es eigentlich keine Neuigkeiten gab, die das hätten rechtfertigen können. Umso mehr bestand die Hoffnung, dass sich eben hier ein stabiler Boden ausbilden…
11.07. Steinhoff-Aktie: Was für ein Kracher! Bernd Wünsche 531
Steinhoff konnte am Montag an den Aktienmärkten eine wichtige Kursmarke halten. Die Notierungen sind zwar um -1% nach unten geklappt, jedoch hat sich der Kurs in den vergangenen vier Wochen deutlich gefangen. Geht es endlich wieder aufwärts für den Konzern, der so viele Skandale produzierte? Steinhoff: Alles, was Sie wissen müssen Das Unternehmen hat in den vergangenen Wochen kaum neue…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 09.08.2022 liefert die Antwort