Steinhoff International-Aktie: Es wird kräftig spekuliert!

Die Steinhoff International Holdings-Aktie bewegt sich weiter bei niedrigen Handelsvolumina unterhalb der 0,10-Euro-Marke. Es scheint so, als ob nun auch die Spekulanten den Spaß an der Steinhoff-Aktie verloren haben und die Bepreisung nun wieder den öffentlichen Informationen folgt.

Aktuelle Meinungen zur Aktie: Es wird heftig spekuliert!       

In Börsenforen wird über die Zukunft der Steinhoff-Aktie heftig spekuliert, sogar von einem Squeeze Out ist die Rede. Da für einen solchen aber ein Großaktionär nötig wäre, der deutlich mehr Anteile halten müsste, ist dies wohl eher unwahrscheinlich. Meldeschwellen wurden in der letzten Zeit keine berührt, sodass dieses Szenario aller Voraussicht nach nicht eintreten wird. Unterdessen saniert sich die Steinhoff Gruppe über Unternehmensverkäufe. Nach Pocco wurde nun auch Kika/Leiner verkauft.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Ein Blick hinter die Kulissen: Welche Bereiche verbleiben nun bei Steinhoff?

Nach den Verkäufen verfügt das Unternehmen weiterhin über die ebenfalls börsennotierte Beteiligung STAR  und den großen Bereich General Merchandise, zu dem Marken wie Ackermans, Best&Less, DUNNS, Flash, Harris Scarfe und John Craig gehören.e

Steinhoff kaufen, halten oder verkaufen?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...

Tiny Home & Co: Ist DIES die Zukunft?

Eine der probatesten Methoden zum Vermögensaufbau ist die I...

Die Pixel-Watch: Ist das etwas für Sie?

Der Tech-Riese Google hat bestätigt, dass der Konzern diese...

Die 4vestor GmbH tätigt keine Eigengeschäfte in Wertpapiere jeglicher Art. Damit wird ein Interessenskonflikt in Bezug auf die publizistische Tätigkeit vermieden. Das Unternehmen berät im Umfang der vorliegenden Erlaubnis nach §34h Absatz 1 GewO. Diese sieht eine gewerbsmäßige Anlageberatung zu Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen vor, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

Steinhoff
NL0011375019
0,16 EUR
8,74 %

Mehr zum Thema

Steinhoff-Aktie: Die Bullen gehen auf dem Zahnfleisch!
Andreas Göttling-Daxenbichler | Di

Steinhoff-Aktie: Die Bullen gehen auf dem Zahnfleisch!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen? Andreas Opitz 17880
Steinhoff kämpft mit allerhand Problemen. Allerdings ist das Unternehmen dabei, sich zu restrukturieren. Es wird angestrebt, so schnell wie möglich wieder profitabel zu arbeiten. Allerdings steht der milliardenschwere Schuldenberg dazu noch im Weg. Auch der aktuelle Ukrainekonflikt bereitet Schwierigkeiten. In diesem Artikel soll nun geklärt werden, ob es sich lohnt, die Steinhoff-Aktie jetzt zu kaufen. Um zu überprüfen, ob ein…
Do Hier kommt Steinhoff! Aktien-Broker 344
Die Kursentwicklung im Vergleich mit dem Markt Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von 2,56 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Steinhoff damit 2,08 Prozent unter dem Durchschnitt (4,63 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche "Haushalts-Gebrauchsgüter" beträgt 2,84 Prozent. Steinhoff liegt aktuell 0,28 Prozent unter diesem…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 5021
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
11.05. Steinhoff-Aktie: Ein steiniger Weg! Cemal Malkoc 134
Die Steinhoff-Aktie befindet sich nach wie vor in einem Abwärtstrend. Langsam aber stetig geht es in Richtung Süden. Die wichtige Unterstützung bei 0,20 Euro ist bereits gefallen und zuletzt ging es bis auf 0,15 Euro hinunter, wo sich ebenfalls eine wichtige Unterstützung befindet. Seit Anfang des Jahres hat die Aktie 45,69 Prozent verloren. Auf den jüngsten plötzlichen Kurssprung von 25…
09.05. Steinhoff-Aktie: Leider nichts Neues! Andreas Göttling-Daxenbichler 242
Die neue Woche beginnt für die Steinhoff-Aktie, wie die vergangenen ihr Ende nahm. Erneut bewegt der Titel sich tief im roten Bereich. Bis zum Vormittag mussten die Anteilseigner Abschläge in Höhe von 2,8 Prozent hinnehmen, was den Kurs bis auf 0,157 Euro beförderte. Die spontane Erholung von Anfang letzter Woche gerät damit nahezu vollständig in Vergessenheit. Vielleicht war damit zu…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 18.05.2022 liefert die Antwort

Steinhoff Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz