x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff: Haben sich die Zocker verzockt?

Liebe Leser,

kaum eine andere Aktie steht bei den Anlegern derzeit so hoch im Kurs wie die des von einem schweren Bilanzskandal erschütterten Steinhoff-Konzerns. Diesen Eindruck gewinnt man nicht unbedingt beim Blick auf den aktuellen Kurs, wohl aber bei einem Vergleich der Suchanfragen im Internet. Der Informationsbedarf der Anleger ist hoch, das Risiko allerdings auch.

Man mag es kaum glauben, aber vor gut einem Monat war die Welt der Steinhoff-Aktionäre noch halbwegs in Ordnung und die Aktie notierte noch weit über zwei Euro. Zwar hatte es schon in den Monaten zuvor einen schleichenden Kursrückgang gegeben, doch zu einem Pennystock mutiert war die Aktie damals noch nicht.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Das alles hat der Dezember geändert und zwar nicht nur ein bisschen, sondern gründlich. Noch immer nicht beantwortet ist die Frage, ob der Kurs überhaupt noch einmal einen Halt finden kann oder die Nulllinie die natürliche Grenze ist, weil das Unternehmen am Ende in die Insolvenz abgleiten wird.

Damit ist auch die Frage eines möglichen Einstiegs zu einem reinen Lotteriespiel verkommen. Man könnte ebenso gut eine Münze werfen und hatte mit dieser in den letzten Handelstagen vermutlich sogar die größeren Chancen.

Frühes Engagement führt zu deutlichen Verlusten 

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Steinhoff sichern: Hier kostenlos herunterladen

Nachdem das Bilanzdebakel publik geworden war, wagten erste Anleger bereits zu Kursen um 1,25 Euro einen Kauf. Heute wissen wir, dass dieser Entschluss falsch war, denn die 1,25-Euro-Marke bot dem Kurs nur für einige wenige Stunden Halt. Auch jene, die bei Kursen zwischen 60 und 70 Cent ein Engagement wagten, sitzen heute auf Kursverlusten von rund 50 Prozent.

Innerhalb von Tagen die Hälfte seines eingesetzten Kapitals zu verlieren, ist nicht nur bitter, sondern auch psychologisch eine Herausforderung der Extraklasse. Nicht einmal jene mutigen Trader, denen es vergönnt war, an den jeweiligen Tagestiefkursen bei rund 35 oder 30 Cents zuzuschlagen, können sich heute noch über Gewinne freuen, wenn sie nicht zwischenzeitlich schnell wieder verkauft und damit ihre Buchgewinne in echte Gewinne umgewandelt haben.

Die anhaltende Ungewissheit über das weitere Schicksal des Unternehmens macht jede Spekulation in der Aktie auch weiterhin zu einem Lotteriespiel mit ausgesprochen ungewissem Ausgang. Sehr leicht kann man danebenliegen und sehr leicht kann sich auch ein Zocker übel verzocken.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 08.12. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
check icon
Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
check icon
Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
check icon
Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Disclaimer

Die auf finanztrends.de angebotenen Beiträge dienen ausschließlich der Information. Die hier angebotenen Beiträge stellen zu keinem Zeitpunkt eine Kauf- beziehungsweise Verkaufsempfehlung dar. Sie sind nicht als Zusicherung von Kursentwicklungen der genannten Finanzinstrumente oder als Handlungsaufforderung zu verstehen. Der Erwerb von Wertpapieren ist risikoreich und birgt Risiken, die den Totalverlust des eingesetzten Kapitals bewirken können. Die auf finanztrends.de veröffentlichen Informationen ersetzen keine, auf individuelle Bedürfnisse ausgerichtete, fachkundige Anlageberatung. Es wird keinerlei Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen sowie für Vermögensschäden übernommen. finanztrends.de hat auf die veröffentlichten Inhalte keinen Einfluss und vor Veröffentlichung sämtlicher Beiträge keine Kenntnis über Inhalt und Gegenstand dieser. Die Veröffentlichung der namentlich gekennzeichneten Beiträge erfolgt eigenverantwortlich durch Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen o.ä. Demzufolge kann bezüglich der Inhalte der Beiträge nicht von Anlageinteressen von finanztrends.de und/ oder seinen Mitarbeitern oder Organen zu sprechen sein. Die Gastkommentatoren, Nachrichtenagenturen usw. gehören nicht der Redaktion von finanztrends.de an. Ihre Meinungen spiegeln nicht die Meinungen und Auffassungen von finanztrends.de und deren Mitarbeitern wider. (Ausführlicher Disclaimer)

Steinhoff
NL0011375019
0,09 EUR
0,22 %

Mehr zum Thema

Steinhoff-Aktie: Das ist ein Schlag!
Bernd Wünsche | Sa

Steinhoff-Aktie: Das ist ein Schlag!

Weitere Artikel

Sa Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?Andreas Opitz 11355
Anleger schauen gerne auf die zurückliegende Kursentwicklung, um eine Tendenz für die Zukunft abzuleiten. Innerhalb der letzten Monate ist diese sukzessive zur Unterseite ausgerichtet. Trends können länger anhalten, als der eine oder andere sich vorstellen kann. Aus dieser Sicht heraus bietet es sich derzeit zunächst an, eine nachhaltige Bodenbildung abzuwarten. Gibt es andere Investitionsgründe? In diesem Artikel soll geklärt werden,…
30.11. Steinhoff-Aktie: Nur so kann die Wende gelingen!Alexander Hirschler 439
Für Anleger des wegen eines Bilanzskandals in finanzielle Schieflage geratenen Möbelkonzerns Steinhoff bleibt die Lage weiterhin frustrierend. Zum Ende des vergangenen Jahres waren noch Hoffnungen aufgekeimt, dass es beim leidigen Schuldenthema eine Lösung geben könnte. Das hatte auch der Aktie zu einem kurzzeitigen Anstieg verholfen. Verändertes Makroumfeld erschwert die Situation In diesem Jahr hat sich das Bild aber wieder komplett…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen?Finanztrends 7078
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
21.11. Steinhoff-Aktie: Es bröckelt gewaltig!Andreas Göttling-Daxenbichler 167
Noch vor ziemlich genau einem Jahr herrschte bei der schwer gebeutelten Steinhoff-Aktie beste Laune. Es mehrten sich Anzeichen dafür, dass der Konzern endlich eine Einigung mit seinen unzähligen Gläubigern erreichen könnte, und zu Beginn dieses Jahres konnte das tatsächlich auch bestätigt werden. Die Anleger witterten hier endlich die große Trendwende, auf die schon seit Jahren gehofft wird und die Steinhoff-Aktie…
08.11. Steinhoff-Aktie: Den Boden gefunden?Peter Wolf-Karnitschnig 462
Seit gut einem Monat scheint die Steinhoff-Aktie bei 0,1 Euro einen Boden gefunden zu haben. Für Aktionäre der Möbel-Holding trotzdem nur ein schwacher Trost angesichts der Tatsache, dass die Aktie mit einem Kurs von knapp 0,3 Euro ins Börsenjahr 2022 gestartet ist. Wie stehen die Chancen auf einen erneuten Aufschwung? Eine giftige Kombination Gegenwärtig wohl eher schlecht. Eine konjunkturelle Abkühlung…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 08.12.2022 liefert die Antwort