x
Finanztrends App Icon
Finanztrends App Kostenlos herunterladen! Jetzt bei Google Play

Steinhoff-Aktie: Das ist ein Schlag!

Vor kurzem machte eine Schlagzeile für Steinhoff die Runde - wertlos?

Auf einen Blick:
  • Steinhof: Schulden bleiben
  • Steinhoff: Stillstand, der anhalten wird
  • Steinhoff: Aktie im Abwärtstrend

Steinhoff, der Möbelkonzern, hat auch am Freitag zum Ende der Woche keine Glanzleistungen an den Börsen vollzogen. Der Titel musste ein kleines Minus von gut 1 % hinnehmen. Dies spielt angesichts der allgemeinen Verfassung allerdings schon keine Rolle mehr. Der Konzern musste aktuell in den vergangenen Wochen eine weitere Abwärtsfahrt hinnehmen.

Steinhoff: Alles vorbei?

Dabei hatte zuletzt wieder eine Nachricht die Runde gemacht: Die Schulden des Unternehmens werden praktisch nicht abgebaut, oder nicht schnell genug, so die Vermutung. Die Frage, ob die Aktie wertlos ist oder für Steinhoff alles vorbei ist, steht jeweils im Raum.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Aktuell versucht das Unternehmen offenbar, die Verschuldung weiter und möglichst schnell zu senken. Die Zinslasten für die früheren Lasten sollen bei fast 10 % liegen. Dies seien gut 1 Milliarde Euro jährlich.

Aktuell muss Steinhoff noch immer die Investoren vertrösten, dass es keine neuen Finanzergebnisse gibt, die Aufschluss über das Ausmaß der aktuellen Schuldenreduktion geben.

Entscheidend wird die Frage sein, ob Steinhoff sich mit seinen teuren Verbindlichkeiten gut refinanzieren kann – also zinsgünstig. Die Börsen scheinen mangels Hinweisen nervös zu bleiben.

Anzeige

Gratis PDF-Report zu Steinhoff sichern: Hier kostenlos herunterladen

Steinhoff Aktie Chart
1T
1W
3M
6M.
1J
5J
max