Steinhoff-Aktie: Nicht mehr lange!

Bei der Steinhoff-Aktie macht sich aktuell fast schon etwas Langeweile breit. Lange dürfte es dabei aber nicht bleiben, schon morgen stehen frische Signale an.

Im gestrigen Handel vermochte die Steinhoff-Aktie es nicht, neue Signale zu hinterlassen. Das überrascht auch nicht weiter, denn die Anleger warten gespannt auf die nächsten Geschäftszahlen, die für Freitag erwartet werden. Es ist also nicht mehr lang, bis es endlich handfeste Informationen zum Stand der Dinge des Konzerns gibt.

Eines der wohl wichtigsten Themen wird die Verschuldung des Konzerns sein. Nachdem endlich Streitereien mit den Gläubigern beigelegt werden konnten, steht mittlerweile ein Vergleich, welcher erst einmal das Überleben des Unternehmens sicher. Die Schuldenlage wird nun entscheidend dafür sein, was in näherer Zukunft seitens der Anleger zu erwarten ist.

Die Lage für die Steinhoff-Aktie bleibt schwierig

Es stellt sich jetzt zwar nicht mehr unbedingt die Frage, ob Steinhoff in einem Jahr überhaupt noch existieren wird. Umso mehr Fragezeichen gibt es aber hinsichtlich der Einnahmen und Gewinne. Ob und wann mit schwarzen Zahlen zu rechnen ist, steht noch in den Sternen.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Eben das wird aber entscheidend dafür sein, in welche Richtung es mit der Steinhoff-Aktie langfristig gehen wird. Der bloße Abschluss des jüngsten Deals reicht nicht mehr aus, um bei den Anlegern für Euphorie zu sorgen. Bei 0,30 Euro war bereits das Ende der Fahnenstange erreicht und mittlerweile notiert die Steinhoff-Aktie sogar schon wieder ein gutes Stück tiefer.

Alles oder nichts?

Anleger werden und sollten die Ergebnisse morgen sehr genau verfolgen und entsprechend reagieren. Zeichnet sich eine positive Entwicklung ab, könnte die Steinhoff-Aktie recht schnell den Weg zu neuen Höchstständen antreten. Wohl auch deshalb bleiben viele dem Titel weiterhin treu.

Umgekehrt besteht aber auch die Möglichkeit, dass die Erwartungen der Aktionäre enttäuscht werden und es zum nächsten Rücksetzer kommt. Vorhersagen lässt sich das kaum und so gleich für den Moment jedes Investment in das Papier einer Wette auf das, was es kurz vor dem Wochenende noch zu hören und sehen geben wird.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 11.08. liefert die Antwort:

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Trending Themen

Grundlagen der Chartanalyse: Der Momentum-Indikator

In der technischen Analyse ist der Momentum-Indikator ein Maß für di...

Auf diese 6 Aktien sollten Sie achten!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat am vergangenen Samstag den A...

Wie man während der Inflation in Aktien investiert!

Die Aktienkurse neigen zu Schwankungen, je nachdem, wie die Anleger ü...

Warren Buffetts 4 Anlagestrategien, die sich auch für Sie auszah...

Es gibt nur wenige Menschen auf diesem Planeten, die das Innenleben de...

Die Dip-Strategie: Ein Weg, niedrig zu kaufen und hoch zu verkauf...

Im Leben eines jeden Anlegers gibt es Zeiten, in denen die Dinge einfa...

So reduzieren Sie Ihr Risiko mit der richtigen Positionsgröße!

Das Risiko ist eines der wichtigsten Konzepte, das jeder Anleger verst...

Das Golden Cross: Seine Bedeutung in der Chartanalyse

Das Golden Cross ist ein zinsbullischer, technischer Indikator, der be...

Was es bedeutet, eine Aktie zu besitzen!

Das Eigentum an Aktien bezieht sich auf die Rechte, die Aktionäre an ...

Handel mit Aktienoptionen: Strategien für Einsteiger

Aktienoptionen zählen zu den Derivaten und stellen einen Kontrakt zwi...
Steinhoff
NL0011375019
0,14 EUR
-0,69 %

Mehr zum Thema

Steinhoff: Hopp, oder top!
Andreas Opitz | 05:24

Steinhoff: Hopp, oder top!

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Di Steinhoff Aktie: Wer hat das bitte nicht kommen sehen? Aktien-Broker 162
Steinhoff: Wie reagieren die Anleger? Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Steinhoff im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich negative Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den negativen Themen rund um Steinhoff. Dieser Umstand löst…
Di Steinhoff: Wieder nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 25
Man rechnet nicht mehr wirklich damit, blickt aber doch immer mal wieder auf die Nachrichtenlage bei Steinhoff. Die nennenswerten Meldungen rund um den kriselnden Möbelkonzern ließen sich in den letzten Monaten an einer Hand abzählen. Daran scheint sich wohl auch nichts ändern zu wollen. Wieder einmal gibt es nichts neues von Steinhoff zu hören, obwohl die Anleger ungeduldig daraf warten,…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 1503
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
03.08. Steinhoff: Gehen die Lichter aus? Mirko Hennecke 422
Was ist mit der Aktie des Möbelhändlers Steinhoff los? Diese Frage stellen sich Analysten nach dem zunächst starken Ende des Börsenjahres 2021 und den ernüchternden Entwicklungen in diesem Jahr. Am Mittwoch musste Steinhoff in den ersten Handelsminuten an den Börsen schon wieder einen Abschlag in Höhe von -0,7 % hinnehmen. Das ist ein deutlicher Rücksetzer, nachdem die Aktie ohnehin in…
22.07. Steinhoff-Aktie: Es hilft alles nichts! Andreas Göttling-Daxenbichler 486
In der laufenden Woche ging es für so manchen Titel deutlich in die Höhe und auch insgesamt konnten DAX, Dow Jones und Co. sichtlich zulegen. Die nachlassenden Sorgen vor einer möglichen Rezession sowie erfreuliche Bilanzen einiger großer Unternehmen sorgen wieder für vorsichtigen Optimismus. Wenig davon merkte allerdings die Steinhoff-Aktie, die sich auf altbekanntem Niveau festgebissen hat. Zwar gab es hier…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 11.08.2022 liefert die Antwort