Steinhoff-Aktie: Medaille mit zwei Seiten

Exorbitante Chance oder doch eher ein dramatisches Risiko bei der Steinhoff-Aktie. Aus charttechnischer Sicht heißt es aufpassen.

Seit Jahresanfang hat die Steinhoff-Aktie rund die Hälfte ihres Wertes verloren. Der Grund ist ganz einfach: Sell on good news! Denn zum Jahresanfang 2022 wurden die lang erhofften Nachrichten Realität – der Steinhoff-Konzern mit einer Einigung mit seinen Gläubigern nach dem Bilanzskandal. Damit war jedoch auch die Hoffnung auf neue Impulse nicht mehr vorhanden – die smarten Anleger verkauften.

Neue Käufer finden sich zwar in stärkeren Rücksetzern in der Steinhoff-Aktie – doch bislang wurden die Erholungen wie von Mitte bis Ende März 2022 auch wieder verkauft. So erreichte der Wert erst jüngst neue Jahrestiefs.

Anzeige

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Steinhoff?

Steinhoff – Chart provided by guidants.com

Langfristiger Aufwärtstrend in Gefahr bei Steinhoff

Nun wird gegenwärtig auch eine langfristige Trendlinie getestet. Bei hohen Umsätzen fiel der Wert zudem unter die 200-Tage-Linie. Nun ergeben sich zwei Szenarien. Die jüngsten Abgaben waren eine Marktbereinigung, ein Ausverkauf. Nun kann es wieder aufwärts gehen. Hierfür müsste die 200-Tage-Linie zurückerobert werden.

Wahrscheinlicher ist jedoch derzeit noch das Risiko eines Breaks der Aufwärtstrendlinie – mit weiteren Verlusten.

Sollten Steinhoff Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?

Wie wird sich Steinhoff jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Steinhoff-Analyse.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Analyse zu Steinhoff. Nur heute als kostenlosen Sofort-Download!

Steinhoff Analyse
  • Konkrete Handlungsempfehlung zu Steinhoff
  • Risiko-Analyse: So sicher ist Ihr Investment
  • Fordern Sie jetzt Ihre kostenlose Steinhoff-Analyse an

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz

Trending Themen

Warum die meisten Aktienhändler scheitern!

Erwartungen: Verstehen Sie Ihr Ziel. Verstehen Sie es wirkli...

Anlagemöglichkeiten: Keine Lust auf Aktien?

Falls Sie sich aufgrund der jüngsten Nachrichten über den ...

Dividenden-Aktien: Diese 6 sollten Sie kennen!

In Phasen der Börsenschwäche können Anleger immer noch Re...

Terra-Kollaps: Vitalik Buterin reagiert!

In einem Tweet am Samstag schlug der Ethereum-Experte Anthon...

Vorsorgetipps für Millennials: Darauf solltet ihr achten!

Nehmen wir an, Du fängst jetzt an, 100 Euro pro Monat zu in...

Wohnungsbau: Steigende Hypothekenzinsen!

Mehr Immobilienkäufer nahmen trotz steigender Zinsen Hypoth...

Inflation: Experten reagieren

Der SPDR S&P 500 ETF Trust SPY ist in den vergangenen Ta...

Tether: Löst sich vom Dollar?!

Der führende Stablecoin Tether verlor nach dem Kollaps von ...

NFT-Markt: Ein toter Markt?

Nachdem NFTs den Markt im Jahr 2021 im Sturm erobert hatten,...
Steinhoff
NL0011375019
0,16 EUR
-0,32 %

Mehr zum Thema

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?
Andreas Opitz | 07:30

Steinhoff-Aktie: Sollten Sie jetzt kaufen?

Weitere Artikel

DatumAutorLeser
Mi Hot Stock-Aktie Steinhoff: Eine Katastrophe? Bernd Wünsche 1630
Liebe Leser, Steinhoff ist am Mittwoch fast schon katastrophal in die neue Börsenwoche gestartet. Das Unternehmen hat einen Abschlag in Höhe von -3,7 % hinnehmen müssen. Die Notierungen sind damit in den vergangenen vier Wochen um -13 % nach unten durchgereicht worden. Fällt jetzt eine Entscheidung für Investoren? Steinhoff: Das ist dran Die Aktie hat seit dem Topf in diesem…
Di Steinhoff-Aktie: Die Bullen gehen auf dem Zahnfleisch! Andreas Göttling-Daxenbichler 1000
Bei der Steinhoff-Aktie dreht sich nach wie vor alles um gute Hoffnungen und böse Vorahnungen. Ende vergangenen Jahres sah es dabei noch so gut wie selten zuvor aus. Nach jahrelangem Ringen gelang es dem durch einen Bilanzskandal schwer ins Schleudern geratenen Möbelkonzern endlich, sich mit seinen Gläubigern zu einigen. Zuvor leistete vor allem die ehemaligen Eigner von Tekki Town reichlich…
Anzeige Steinhoff: Kaufen, halten oder verkaufen? Finanztrends 9055
Wie wird sich Steinhoff in den nächsten Tagen und Wochen weiter entwickeln? Sichern Sie sich jetzt die aktuelle Steinhoff-Analyse...
11.05. Steinhoff-Aktie: Wie geht es weiter? Freya Wester-Ebbinghaus 254
Die Aktien von Steinhoff bleiben weiterhin im Abwärtstrend. Allein in diesem Monat ging es rund 12 Prozent in den Keller für das Papier. Die Aktien werden wohl auch solange spekulativ bleiben, bis der Einzelhandelskonzern nachhaltig in die Gewinnzone zurückgekehrt ist. Wichtig bleibt die weitere operative Entwicklung Steinhoff hat zwar bereits deutliche Fortschritte bei der Sanierung erzielt und mit seinen Klägergruppen…
11.05. Steinhoff-Aktie: Ein steiniger Weg! Cemal Malkoc 140
Die Steinhoff-Aktie befindet sich nach wie vor in einem Abwärtstrend. Langsam aber stetig geht es in Richtung Süden. Die wichtige Unterstützung bei 0,20 Euro ist bereits gefallen und zuletzt ging es bis auf 0,15 Euro hinunter, wo sich ebenfalls eine wichtige Unterstützung befindet. Seit Anfang des Jahres hat die Aktie 45,69 Prozent verloren. Auf den jüngsten plötzlichen Kurssprung von 25…

Steinhoff Analyse

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre Steinhoff-Analyse vom 19.05.2022 liefert die Antwort

Steinhoff Analyse

Mit der Anmeldung erhalten Sie kostenlosen Newsletter der
Finanztrends GmbH & Co. KG, MSM GmbH & Co. KG oder Gurupress GmbH.
Hinweis zum Datenschutz